Rieker
Was riskiert der Franchisenehmer? Foto: iStock
25.10.2013 8248

Was riskiert der Franchisenehmer?

Denken Sie, dass unter dem Dach eines Franchisegebers alles einfach und zuverlässig ist? Und hier ist es “, sagte Vladimir Fokin, ein leitender Anwalt und geschäftsführender Gesellschafter von Fokin & Partners. Vladimir empfiehlt den Franchisenehmern, sich nicht zu entspannen, denn selbst in einem bereits etablierten Unternehmen riskiert ein Junior-Partner bei jedem Schritt, alles und noch mehr zu verlieren. Welche Risiken geht der Franchisenehmer bei der Unterzeichnung eines kommerziellen Konzessionsvertrags ein?
Fokin Vladimir.jpg Vladimir Fokin, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter, Anwaltskanzlei Fokin & Partner. Ein Anwalt mit über 15 Jahren Erfahrung. Doktor der Rechtswissenschaften. Experte für Steuerplanung, Rechtssicherheit von Unternehmen und andere rechtliche Aspekte des Unternehmertums.


Kommerzielles Risiko

Das kommerzielle Risiko entsteht ab dem Moment, in dem der Franchisenehmer einen kommerziellen Konzessionsvertrag unterzeichnet und mit der Entwicklung einer Verkaufsstelle beginnt. Unter dem Strich ist der Junior-Partner auch bei unterschriebenen Papieren auf Veranlassung des Franchisegebers und bei Geschäftsverlust gegen Kündigung des Vertrages versichert. Es gab Fälle, in denen das Franchisenehmerunternehmen unter einem plausiblen Vorwand den Vertrag abbrach und eigenständig in die Stadt einstieg, um sicherzustellen, dass das Geschäft des Franchisenehmers sehr gut läuft. Um dieses wirtschaftliche Risiko zu minimieren, sind zunächst die Vertragsbedingungen und insbesondere die Rechte zur Anmietung der Räumlichkeiten dieser Verkaufsstelle besonders zu beachten. Die Chancen, ein Geschäft zu verlieren, erhöhen sich erheblich, wenn die Anmietung von Räumlichkeiten kurzfristig ist und 11 Monate nicht überschreitet. Es ist am besten, einen langfristigen Mietvertrag abzuschließen oder natürlich der Eigentümer der Räumlichkeiten zu sein.

Zweitens, bemühen Sie sich, exklusive Franchise-Rechte zu erwerben, da dies das Erscheinen wettbewerbsfähiger Läden in Ihrer Stadt verhindert, die häufig vom Franchise-Geber selbst eröffnet werden. Drittens stellen Sie sicher, dass es einen einfachen Ausweg aus dem Geschäft gibt. Das Abonnieren einer Franchise ist nicht schwierig, aber sind Sie sicher, dass es auch einfach sein wird, sie zu beenden? Achten Sie vor Vertragsabschluss auf die Kündigung des Vertrages, da einige Franchisegeber nach dem Prinzip „Freier Eintritt - Bezahlter Output“ arbeiten, dem jüngeren Partner in der Startphase alles von der Regalsetzung bis zur Werbung bieten und auf Veranlassung des Franchisenehmers eine erhebliche Entschädigung verlangen.

Vertragsrisiko

Diese Art von Risiko ist besonders relevant für diejenigen, die ein Franchise-Unternehmen erwerben, das auf Standardgeschäftstechnologien basiert. Im Falle eines Technologieverstoßes wird der kommerzielle Konzessionsvertrag gekündigt und das gesamte Geld, die Zeit und der Aufwand des Franchisenehmers werden verschwendet. Es ist unmöglich, dieses Risiko vollständig auszuschalten, aber es kann minimiert werden. Lesen Sie die Franchise-Bedingungen sorgfältig durch und notieren Sie sich alles, was auf keinen Fall möglich ist. Bilden Sie das Personal und das Personal so aus, dass es ihnen nie in den Sinn kam, sich auf Amateurvorstellungen einzulassen. Korrigieren Sie alle Verbote in der Charta, Stellenbeschreibungen, Arbeitsverträgen und anderen internen Dokumenten. Dies ist notwendig, um Verstöße aus dem Konzessionsvertrag zu verhindern und um die Schuldigen im gesetzlichen Rahmen bestrafen zu können.

Die zweite Unterart des Vertragsrisikos besteht darin, dass der Franchisenehmer möglicherweise gegen andere Bedingungen der Partnerschaft verstößt, die jedoch nicht im Vertrag über eine kommerzielle Konzession festgelegt sind. Viele der Beschränkungen vertraglicher Beziehungen und ihrer Folgen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegt und durch dieses und die Rechtspraxis fragmentarisch „verwischt“, weshalb es für einen vielbeschäftigten Geschäftsmann einfach unmöglich ist, alle Punkte zu berücksichtigen. Es ist besser, sich an einen Anwalt zu wenden, der über alle Fallstricke der Beziehung zwischen dem Franchisenehmer und dem Franchisegeber informiert.

Um zu verhindern, dass der Franchisegeber unbegründete Anschuldigungen erhebt, sammeln Sie alle positiven Beweise dafür, dass Sie sich an die Technologie halten - Dokumente, Informationsanfragen und Berichte. Die meisten Handelsfirmen sind zu faul, um dies zu tun, und infolgedessen „fallen“ Geldstrafen und sogar Geschäftsverluste. Überzeugen Sie den Franchisegeber auch, in die Konzessionsvereinbarung eine Klausel darüber zu schreiben, wie Sie mit Ihrem Senior-Partner kommunizieren, und darin bestimmte Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen anzugeben. Im Konfliktfall hilft es Ihnen.

Unternehmensrisiko

Wir sprechen über das Risiko, das der Franchisenehmer übernimmt, ein Unternehmen organisiert und Mitarbeiter anstellt. Dieses Risiko kann in zwei Unterarten unterteilt werden, für die jeweils Maßnahmen erforderlich sind.

Denken Sie zunächst an die mit der Geschäftsform verbundenen Bedrohungen. Wenn Sie als Einzelunternehmer ein Franchise-Unternehmen erwerben, kümmern Sie sich um den Ehevertrag. Andernfalls verlieren Sie im schlimmsten Fall nicht nur Ihr Unternehmen, sondern auch Ihr Eigentum, und Ihre Familie bleibt ohne Lebensunterhalt. Wenn die Franchise von einem Unternehmen wie LLC oder ZAO erworben wird, stellen Sie sicher, dass die Entscheidung von Verwaltungsrat, Verwaltungsrat und Aktionären über den Erwerb der Franchise positiv ist und korrekt ausgeführt wird. Dies ist notwendig, um die sogenannten indirekten Ansprüche der Aktionäre auszuschließen, wodurch diese "im Interesse der Gesellschaft" die Transaktion anfechten können.

Vergessen Sie nicht die Bedrohung für das Unternehmen durch die Mitarbeiter, denen Sie es aussetzen, und vertrauen Sie den Mitarbeitern mit Franchise-Technologie und anderen Geschäftsgeheimnissen. Dieses Risiko loszuwerden, wird auch scheitern, es sei denn, Sie wissen, wie man in völliger Einsamkeit arbeitet. Um dieses Risiko zu minimieren, notieren Sie alle Franchiseanforderungen in allen möglichen Dokumenten des Unternehmens, beginnend mit der Charta und endend mit der Bestimmung zur Zusammenarbeit mit Kunden. In diesem Fall erhalten Sie die Stärke des Arbeitsvertrags und können den schuldigen Mitarbeiter zur Rechenschaft ziehen, was viel schwieriger wäre, wenn Sie nur das Arbeitsgesetzbuch zur Verfügung hätten. Es ist klar, dass es nicht sehr effektiv ist, nach einem Kampf mit den Fäusten zu winken. Wenn Sie also Verletzungen im Keim ersticken möchten, überwachen Sie sorgfältig alles, was in Ihrem Geschäft passiert, und versuchen Sie mit Hilfe von Programmierern, die richtige Abfolge von Aktionen in Computerprogramme für die Verwaltung des Handels zu „nähen“. Verachten Sie nicht das Prinzip des "Need-to-Know", wenn Sie den Mitarbeitern den Zugang zu Geschäftsinformationen des Unternehmens ermöglichen. Jeder sollte nur wissen, was für ihn bestimmt ist und niemand außer Ihnen sollte das "Bild" als Ganzes nicht sehen.

franchisee.jpg

Intellektuelles Risiko

Vor Abschluss eines kommerziellen Konzessionsvertrags würde es nicht schaden, die Marke und die Marke des Franchisegebers nicht nur in Russland, sondern auch in anderen Ländern auf Eindeutigkeit und fehlende Streitigkeiten zu überprüfen. Dies kann im staatlichen Register von Rospatent geschehen, in dem die geistigen Rechte des Unternehmens - einschließlich der Franchise-Unternehmen - und Elemente einer Handelsidentität erfasst sind. Aus rechtlicher Sicht sollten alle vom Franchisegeber zur Verfügung gestellten Materialien ebenfalls „sauber“ sein - Werbetexte, Hintergrundmusik, Illustrationen. Bitten Sie den Franchisegeber, das Bestehen von Rechten an geistigem Eigentum im Vertrag zu beheben und die folgenden Garantien zu sichern: Der Franchisegeber garantiert, dass alle geistigen Eigentums- oder Urheberrechtsgegenstände erstellt werden, ohne die Rechte Dritter zu verletzen; Alle Rechte, die auf den Franchisenehmer übertragen werden, gehören dem Franchisegeber. Wenn gegen den Franchisenehmer Ansprüche auf geistiges Eigentum geltend gemacht werden, verpflichtet sich der Franchisegeber, alle dem Franchisenehmer entstandenen Verluste zu ersetzen.


Soll ich ein Risiko eingehen?

Es stellt sich die logische Frage: Was soll ich tun, wenn der Franchisenehmer im Verlauf des Vertragsstudiums ganz offensichtliche Risiken aufgedeckt hat? In einigen Fällen hat er keine andere Wahl, als diese Risiken zu erkennen und ihnen zuzustimmen, aber in einigen Situationen (wie bei zweifelhaften Rechten an geistigem Eigentum) kann man auch etwas anderes tun. Erstens können Sie den Franchisegeber überreden, die Vertragsbedingungen zu ändern. Dies ist für ihn rentabler als der Verlust eines Partners. Zweitens können Sie so tun, als seien diese Risiken Ihnen unbekannt, und nach Unterzeichnung des Vertrags auf sie verweisen und sie auffordern, die Lizenzgebühren zu senken. Denken Sie daran, dass Sie als Franchisenehmer das Recht haben, die Konzessionsvereinbarung zu kündigen und eine Entschädigung zu erhalten, wenn der Senior Partner Sie nicht über alle Bedingungen der Franchise informiert hat. Richtig, dieser manipulative Hebel eignet sich eher für diejenigen, die sich auch im Franchise-Geschäft vom Grundsatz „Vertrauen, aber Verifizieren“ leiten lassen. Aber lohnt es sich, eine Geschäftsbeziehung mit einem so kniffligen Schritt aufzubauen? Anwaltskanzlei Fokin & Partners existiert in Russland seit 2003 und bietet Dienstleistungen im Bereich Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Immobilientransaktionen und geistiges Eigentum an.

www.fokinlaw.ru

Zusätzliche Materialien zum Thema:

Das Buch "Franchising von A bis Z", verfasst von Vladimir Fokin in Zusammenarbeit mit bekannten Geschäftsleuten. Phoenix Publishing, 2013

Was kann ein Franchise ersetzen? Die Antwort auf diese Frage gibt Vladimir Fokin im Video seines Autors vor dem Hintergrund venezianischer Landschaften: http://link.ac/2hRD6

Denken Sie, dass unter dem Dach eines Franchisegebers alles einfach und zuverlässig ist? Und hier ist es “, sagte Vladimir Fokin, ein leitender Anwalt und geschäftsführender Gesellschafter von Fokin & Partners. Vladimir empfiehlt einen Franchisenehmer ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse ist, dass 2020 den Online-Handel, die intensive Digitalisierung der Vertriebskanäle, ...
27.04.2021 2121

Marketing für ein Schuhgeschäft. Wie man Kunden dazu anregt, mit Geschenken zu kaufen

In diesem Artikel spricht der SR-Experte, Business Coach Evgeny Danchev, darüber, wie eine Marketingkampagne durchgeführt werden kann, die sowohl für das Unternehmen als auch für ...
19.01.2021 4651

Wie hilft Mystery Shopping dabei, die Lücken im Service Ihres Geschäfts aufzudecken?

Der Mangel an qualitativ hochwertigem Service und eine kundenorientierte Atmosphäre im Geschäft sind heute schlechte Manieren. Unternehmen, die sich nicht um ihre Kunden kümmerten, dachten vor, während und nach dem Einkauf nicht an ihre Gefühle und Emotionen - ...
19.01.2021 3447

Top-Trends in der Schaufensterdekoration von Schuhgeschäften in diesem Herbst und Winter

Die Herbst-Winter-Saison 2020/21 für den Modehandel ist etwas Besonderes, an das wir uns noch lange erinnern werden. Fast alle Unternehmen waren gezwungen, ihre Budgets zu überarbeiten - sie haben die laufenden Ausgaben gesenkt und die Kosten so weit wie möglich gesenkt. UND,…
30.11.2020 7887

Welche Änderungen sind erforderlich, um die Arbeit von Vertriebsmitarbeitern und Vorgesetzten effektiver zu gestalten?

Die Ergebnisse des Schuhverkaufs werden nun vom Faktor der verzögerten Nachfrage beeinflusst: Zweieinhalb Monate Selbstisolation sind für Käufer ein sehr langer Zeitraum. Jedes Markt- oder Konsummodell von Personen, die sich darauf befinden, ist ein System, und nach allen Eigenschaften von Systemen ...
13.10.2020 8164
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang