Rieker
Der Schuldenkreislauf in der Natur
30.06.2011 5938

Der Schuldenkreislauf in der Natur

Kein anderes Volk glaubte so stark an die Unsterblichkeit wie die Kelten. Es war möglich, Geld von ihnen zu leihen, um es in eine andere Welt zurückzugeben. In Russland ist alles viel strenger, und wenn die Schulden von Kunden und Kunden steigen, bemühen sich die Lieferanten, sie so schnell wie möglich zurückzugeben. Alexey Baranov, Generaldirektor von Retail Solutions, spricht über die Besonderheiten des Umgangs mit Forderungen von Handelsunternehmen.

baranov.JPG
Alexey Baranov - Generaldirektor des Unternehmens "Retail Solutions". Seit mehr als drei Jahren entwickelt er eine Ladenkette für eine ausländische Sportmarke in Sibirien und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung des Einzelhandelsgeschäfts in der Modebranche. 
www.retail-solutions.ru 


Welche Arten von finanziellen Beziehungen bestehen zwischen einem Lieferanten und einem Einzelhändler?

Es gibt drei solche Typen:

- Freigabe von Waren zum Verkauf;

- Vorauszahlung;

- Warenkredit.

Die erste Option wird selten verwendet und ist eher eine Ausnahme für den Markt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es derzeit recht schwierig ist, den Einzelhandelsumsatz zu kontrollieren und die Zahlungsbilanz an den Lieferanten zu verfolgen.

Die zweite Option ist für den Lieferanten viel bequemer. Die Vorauszahlung erfolgt in der Regel entweder zum Zeitpunkt der Vorbestellung (von 10 bis 30%) oder unmittelbar vor Lieferung. Sobald die Ware im Distributionslager des Lieferanten eintrifft, wird eine Vorauszahlungsrechnung ausgestellt und die Ware wird auf dem Girokonto des Lieferanten versandt.

Diese Option ist für das Lieferantenunternehmen am wenigsten riskant, da kein zusätzlicher Aufwand erforderlich ist, wenn der Kunde die Waren nicht bezahlt. Er hört einfach auf zu versenden. Von November bis Dezember 2008 hat die Prepaid-Arbeit ihre Stärke überzeugend unter Beweis gestellt. Einzelhändler zahlten den Lieferanten für die Frühjahr-Sommer-Saison eine Vorauszahlung in Höhe von 26 Rubel. Gleichzeitig hatten sie die Möglichkeit, den Einzelhandelspreis sowohl zum Kaufpreis als auch zu dem für ein bestimmtes Datum relevanten Kurs (im Februar - 35 Rubel pro Dollar) festzulegen.

Bei einem Warendarlehen stellen sich mehrere Fragen zur Genehmigung:

- Kreditsicherheit;

- Kreditlimit;

- Arbeitsbedingungen mit Schulden (Kapital und überfällig).

Vor der Krise akzeptierten viele Lieferanten von Einzelhändlern Sicherheiten für Schuldscheine, Bürgschaftsvereinbarungen von Einzelpersonen und juristischen Personen, Bankgarantien und viel seltener Sicherheiten (Immobilien oder andere Immobilien). Dies war natürlich, da die Einzelhandelsunternehmen in den letzten fünf Jahren nur an Dynamik gewonnen haben. Die Rechnung war eine ausreichende Sicherheit für den Lieferanten und eine rentablere Option für den Einzelhändler, da sie keine Zahlung an die Bank implizierte (vor der Krise lagen die durchschnittlichen Sätze für Bankgarantien bei 3%). Im Kontext der beginnenden Krise waren viele Lieferanten viel eher bereit, Immobilien- und Bankgarantien als Sicherheit zu akzeptieren, da es im Falle einer Insolvenz des Einzelhändlers weiterhin möglich ist, Geld für die Waren zurückzubekommen.

Wie arbeitet ein Lieferant mit Schulden?

Bei einer üblichen Verzögerung (höchstens 30 Tage über der festgelegten Verzögerung) berechnet der Lieferant normalerweise Zinsen (die Bedingungen für Lieferanten variieren stark, der Bereich reicht von 10 bis 50% pro Jahr). Manager von Handelsunternehmen versuchen natürlich, die Ursachen von Problemen zu verstehen und weitere zu verhindern. Übersteigt die Verschuldung 30 Tage, besteht ein hohes Risiko, der Lieferant ergreift Sofortmaßnahmen im Zusammenhang mit der Motivation des Einzelhändlers für dringende Zahlungen (Salden und Gewinn- und Verlustrechnungen werden in der Regel analysiert, alle verfügbaren Finanzströme des Einzelhandelsunternehmens, die Struktur der Waren Salden, Effektivität des Personals). Auf diese Weise kann der Lieferant nachvollziehen, ob das Geschäft tatsächlich stagniert oder ob es sich um akzeptable finanzielle Ausfälle handelt.

Für den Fall, dass der Kunde keinen konstruktiven Dialog führt, die Zahlungen nicht erneuert werden oder der Einzelhändler sich für bankrott erklärt, versucht das Zulieferunternehmen, Verluste zu vermeiden. Sie kann dies auf folgende Weise erreichen:

- Vorlage eines Wechsels oder einer Bankgarantie;

- Einreichung einer Anspruchserklärung bei einem Gericht im Rahmen einer Bürgschaftsvereinbarung;

- eine Vereinbarung mit einem Einzelhändler über die Verrechnung von Schulden mit Waren oder proprietären Geräten;

- Arbeit von Sammlern.

Banken sind verpflichtet, die Höhe der Garantien in kurzer Zeit zu zahlen, Rechnungsdarlehen werden auch relativ schnell (durch ein Gericht) bedient, und der Empfang von Waren oder Ausrüstungen ist ebenfalls recht einfach.

Wie vermeide ich eine solche Entwicklung?

Der Einzelhändler muss in ständigem Kontakt mit dem Lieferanten stehen, bevor sich in schwierigen Zeiten die Frage nach der Aufrechterhaltung des Vertriebsnetzes stellt (der Einzelhändler für den Lieferanten hat genau den gleichen Wert), und häufig sind die Lieferanten bereit, umgehend Hilfe zu leisten, ausgedrückt in zusätzlichen Rabatten, Stundungen oder Genehmigungen für die Rücksendung alter Waren .

Der Ordnung halber

Aufschnitt, Schnitte, Pads, ein Loch - das ist alles andere als eine vollständige Liste von Werkzeugen, die auf lange Sicht nicht lang waren. Da viele Menschen normalerweise nicht geneigt sind, ihr Eigentum dem guten Willen zu überlassen, wurde die Einziehung der Schulden nicht lange in ein blutiges Drama umgewandelt. Noch im alten Acciria (dem modernen Irak) gab es, wie vereinbart, einen üblichen Schuldner, der als Teil des Vertrags hätte zahlen müssen.

Roman zakony Dvenadtsati Tisch, Po kotopym gpazhdane Bechnogo gopoda in der V Veke lebte tun nashey epy, davali cydyam nedvycmyclennye inctpyktsii: „Wenn ihr dolzhnik ne vypolnil cydebnogo pesheniya und nikto ne ocvobodil Ego Von otvetctvennocti WÄHREND cydogovopenii, pyct ictets vedet Ego Cebe und nalozhit nA Nego Pads oder Rahmen “. Die Schuldnerin hätte 60 Tage sitzen sollen, währenddessen sie die Schulden kurzzeitig weiter zurückzahlte. Wenn dies nicht geschah, warteten die Bewohner auf eine unsichtbare Transaktion: „Am dritten Tag sollten sie das Teil zum letzten Mal öffnen. Wenn es mehr oder weniger verschwindet, bedeutet dies nicht, dass sie die Schuld tragen. " In der Zwischenzeit war es praktisch eine bestimmte Sache, diese Gesetze zu erfüllen - die Kreditkarte hätte von den Geiseln gelesen und die Leichen der Schuldner abgeschnitten werden müssen.

Schulden in der Geschichte

Es war besonders schwierig zu bekommen, was sein sollte, wenn sich in der Loge des Schuldners herausstellte, dass es sich um eine bemerkenswerte oder sogar gekrönte Person handelte. Zum Beispiel wurde im XNUMX. Jahrhundert ein reicher Geschäftsmann aus Rousse, ein kleiner, mit einem französischen Mantel beliefert und eine zweite Tür hinzugefügt. Sofort, mit dem König, ein paar Mal ohne Erfolg, aber die Situation selbst ist eindeutig irrelevant geworden. Aus diesem Grund wollte ich nur mein Gesicht retten - ich bekam statt Geld Boni für mein Geschäft.

In der Moskauer Regierung wurden die Interessen von Kreditkarten ebenso wie in Europa sowie bei den meisten Kreditkarten geschützt. Wenn ich nur persönliche Bindungen und Geld für Bestechungsgelder an einige Leute bekam, wartete der Schuldner auf die richtigen Verarbeiter, aber nach einer kurzen Pause stieg er aus. Er wurde an eine Säule in einem Keller gebunden und einen Tag später mit Stöcken auf Eiern geschlagen, bis vereinbart wurde, bezahlt zu werden.

Keine einzige Nation glaubte so stark an die Unsterblichkeit wie die Kelten. Es war möglich, Geld von ihnen zu leihen, um es in eine andere Welt zurückzugeben. In Russland ist alles viel strenger, und wenn die Schulden ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse ist, dass 2020 den Online-Handel, die intensive Digitalisierung der Vertriebskanäle, ...
27.04.2021 2164

Marketing für ein Schuhgeschäft. Wie man Kunden dazu anregt, mit Geschenken zu kaufen

In diesem Artikel spricht der SR-Experte, Business Coach Evgeny Danchev, darüber, wie eine Marketingkampagne durchgeführt werden kann, die sowohl für das Unternehmen als auch für ...
19.01.2021 4685

Wie hilft Mystery Shopping dabei, die Lücken im Service Ihres Geschäfts aufzudecken?

Der Mangel an qualitativ hochwertigem Service und eine kundenorientierte Atmosphäre im Geschäft sind heute schlechte Manieren. Unternehmen, die sich nicht um ihre Kunden kümmerten, dachten vor, während und nach dem Einkauf nicht an ihre Gefühle und Emotionen - ...
19.01.2021 3469

Top-Trends in der Schaufensterdekoration von Schuhgeschäften in diesem Herbst und Winter

Die Herbst-Winter-Saison 2020/21 für den Modehandel ist etwas Besonderes, an das wir uns noch lange erinnern werden. Fast alle Unternehmen waren gezwungen, ihre Budgets zu überarbeiten - sie haben die laufenden Ausgaben gesenkt und die Kosten so weit wie möglich gesenkt. UND,…
30.11.2020 7913

Welche Änderungen sind erforderlich, um die Arbeit von Vertriebsmitarbeitern und Vorgesetzten effektiver zu gestalten?

Die Ergebnisse des Schuhverkaufs werden nun vom Faktor der verzögerten Nachfrage beeinflusst: Zweieinhalb Monate Selbstisolation sind für Käufer ein sehr langer Zeitraum. Jedes Markt- oder Konsummodell von Personen, die sich darauf befinden, ist ein System, und nach allen Eigenschaften von Systemen ...
13.10.2020 8178
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang