Antikrisenplan B
30.06.2011 11203

Antikrisenplan B

Über die aktuelle Krise ist viel gesagt und geschrieben worden: Wer ist schuld und wie ist es? Aber Tipps, wie man nicht auf seinen Köder hereinfällt, sind äußerst selten. Während in einer Atmosphäre der Verzweiflung jeder damit beschäftigt ist, das Ertrinken zu retten, sagt der Optimist Igor Kachalov, Marketingberater und Präsident der Kachalov & Colleagues Agency, auf dem Forum „Strategische Herausforderungen für den Einrichtungsmarkt in einer Krise“, dass er volle Kampfbereitschaft vor jeder Krise bietet. Optionen zur Vorbereitung auf die Krise wurden von Anna Komissarova untersucht.

Die derzeitige Krise sei keineswegs fremdartig. Seit der Krise in Großbritannien im Jahr 1825 kommt es alle 8-10 Jahre zu wirtschaftlichen Störungen auf der Welt. Seit der Beschreibung des Krisenmechanismus durch Karl Marx sind keine Änderungen eingetreten. Die folge ist wie folgt: das reale einkommen der bevölkerung sinkt und die kaufkraft sinkt - die zahl der einkäufe auf dem markt sinkt - verkäufe und einkommen von b2c-unternehmen sinken, die einkäufe von b2b-unternehmen für rohstoffe und ausrüstung sinken, produkte und einkommen von b2c-unternehmen sinken. Daher ist das Hauptproblem des Anti-Krisen-Marketings, was zu tun ist, wenn der Verbraucher weniger Geld hat.

Im Falle einer größeren oder kleineren Krise ist es immer erforderlich, den Krisenschutzplan B aufzustellen, der vorschreibt, was und wie in einer Krisensituation zu verkaufen ist. Um die Nachfrage für das kommende Jahr unter Berücksichtigung des Krisenfalls zu berechnen - Kunstflug. Daher ist es notwendig, verschiedene Entwicklungsszenarien vorherzusagen. Und wenn Sie keine Zeit haben, eine neue Werbekampagne zu entwickeln und ein neues Video zu drehen, müssen Sie einen Werbeplan und Notfallmaterialien auf Lager haben. Ein Modell für kostengünstige Anti-Krisen-Verpackungen sollte im Voraus vorbereitet und eine Vereinbarung mit der Fabrik getroffen werden, die sie herstellen wird. Und das auch bei mehreren Fabriken, denn es ist nicht bekannt, welche in Konkurs gehen werden. Gleiches gilt für den Kostensenkungsplan. Dies kann zu einem günstigeren Büro führen, in dem einige Mitarbeiter ausgelagert werden. Diese Maßnahmen helfen dem Unternehmen zu überleben. Um die Krisensituation jedoch für Ihr eigenes Wachstum zu nutzen, müssen Sie bereit sein, das dem Kunden angebotene Sortiment anzupassen.

Das einfachste Prinzip des Krisensortiments ist eine Abnahme der Rohstoffqualität sowie der Endprodukte und -dienstleistungen. Es kann viele Formen annehmen: Joghurt kann flüssiger werden, Flugzeuginnenräume dichter, indem der Abstand zwischen den Sitzen verringert wird. Dies ist jedoch das größte Risiko, da das Vertrauen der Kunden so leicht verloren geht.

Nestle zeigte während der Russlandkrise 1998 ein gutes Beispiel für Immunität. Dann stieg der Dollar um das Vierfache, und das Einkommen der Bevölkerung sank um das Sechsfache, und der Preis für Kaffee stieg um das Sechsfache. Als der Kaffeemarkt zum Erliegen kam, verkaufte sich nur ein Nestle-Unternehmen. Sie hatte sich im Voraus auf den Krisenplan B vorbereitet. Anstelle von Eisendosen wurde Kaffee in Pappkartons hergestellt, die höher waren als andere Dosen und daher in den Regalen auffielen. Obwohl die Pappverpackungen optisch mehr Kaffee enthielten als die Dosen mit 40 g, hatten sie zehn Gramm weniger - nur vierzig. Dieser "Schlafmangel" war offiziell - er stand auf den Kartons: 20 Gramm. Auf diese Weise reduzierte Nestle die Kosten für Kaffee und Rohstoffe um XNUMX%, wodurch es möglich wurde, den Markt um ein Vielfaches günstiger anzubieten als der billigste Wettbewerber - Pelé-Kaffee.

Igor Kachalov betrachtet die Unvorbereitetheit der russischen Unternehmen auf die Krise als Folge des Übergangszeitalters der russischen Marktwirtschaft. Angespornt durch das Wachstum des Marktes und die Abwesenheit von Schlägen auf den Kopf, glaubten die Unternehmen nicht, dass sie in einer Pfütze wären. Aus diesem Grund sehen erfahrene westliche Kollegen das russische Geschäft nicht als wettbewerbsfähig auf dem russischen Markt an.

Das Fehlen von Plan B sei keineswegs die einzige Schwäche bei der Organisation des russischen Geschäfts, sagte Igor Kachalov. Wir haben einen exorbitant hohen Lohnbedarf für Mitarbeiter bei gleichzeitig geringer Arbeitsproduktivität. Stattdessen beschäftigt man zwei bis vier Personen. In europäischen Unternehmen sind die Voraussetzungen für eine Effizienzsteigerung bereits im Arbeitsvertrag festgelegt. Die Umsatzentwicklung wird gemessen, indem der Umsatz durch den Quadratmeter Verkaufsfläche dividiert wird. Das heißt, wenn der tägliche Verkauf ab einem Quadratmeter die Kosten seiner Miete deckt, bedeutet dies, dass der Verkäufer seine Aufgabe zumindest bewältigt. Und wenn der Mitarbeiter die festgelegte Warenmenge nicht zum angegebenen Gehalt verkauft, wird er einfach entlassen. Der Manager, der keinen oder einen falschen Antikrisenplan aufgestellt hat, wird entlassen. Mangelnde Erfahrung oder mangelndes Wissen zur Umsatzsteigerung entbinden nicht von der Haftung. „Es wurden bereits viele Bücher geschrieben und es werden eine Vielzahl verschiedener Schulungen und Seminare abgehalten. Wenn das russische Geschäft straffer und klarer organisiert wäre, so Kachalov, müsste eine Person, um die gewünschte Höhe des Gehalts zu rechtfertigen, effizient arbeiten und nach den notwendigen Informationen suchen, um ihre eigene Effizienz zu steigern.

Über die aktuelle Krise ist viel gesagt und geschrieben worden: Wer ist schuld und wie ist es? Aber Tipps, wie man nicht auf seinen Köder hereinfällt, sind äußerst selten. Während in einer Atmosphäre der Verzweiflung alle damit beschäftigt sind, das Ertrinken zu retten, ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Mit welchen Dekoartikeln lassen sich Schuhe und Taschen als Verkaufsausstattung wirkungsvoll in Szene setzen?

Wenn wir ein modisches Bekleidungs- oder Schuhgeschäft betreten, sehen wir immer häufiger, dass zur Warenpräsentation Gegenstände verwendet werden, die für einen Verkaufsraum ungewöhnlich sind – Bücher, Gemälde, Vasen, Spiegel ... In früheren Ausgaben mit SR's Resident Experte auf dem Gebiet der visuellen...
04.06.2024 2114

Aktuelle Techniken zur Beleuchtung eines Schuhgeschäfts

Wenn wir heute durch die Galerien von Einkaufszentren gehen, sehen wir Offline-Shops in verschiedenen Formaten. Neue Einzelhandelsflächenkonzepte bestechen durch eine individuelle, einprägsame Gestaltung. Sie sind gewissermaßen ein Element der Show, ein Werkzeug, durch...
07.05.2024 3108

Sieben „Sünden“ des Schuhgeschäfts. Wie schaden Eigentümer dem Unternehmen mit ihren eigenen Händen?

Warum ist Unternehmen X in der Lage, eine starke, profitable Marke aufzubauen, während Unternehmen Y Schwierigkeiten hat, über die Runden zu kommen? Viele Menschen führen Erfolg lieber auf Glück, Glück oder die Unterstützung starker Gönner zurück. Und nur wenige Menschen stellen sich die Frage: „Was mache ich nicht?“
03.05.2024 2038

Warum ist es so wichtig, mit Kundenbewertungen zu arbeiten, diese zu analysieren und in Ihrer Arbeit zu nutzen?

Kundenbewertungen sind für den Verkauf eines Produkts von großer und unschätzbarer Bedeutung. Viele Unternehmen verstehen das jedoch nicht immer: Sie sammeln keine Bewertungen, reagieren nur auf positive und arbeiten nicht mit negativen. Das ist ein großer Fehler und Versäumnis der Marke. IN…
26.03.2024 2086

So implementieren Sie Verkaufstrichter im Schuhgeschäft

Kunden zu gewinnen und zu binden ist der wichtigste Treiber für das Umsatzwachstum in jedem Unternehmen. Typischerweise weisen Unternehmen ein Werbebudget als Prozentsatz des Gesamtumsatzes zu. Im Durchschnitt schwankt dieser Prozentsatz zwischen drei und fünf. Und wenn das Unternehmen...
21.11.2023 4241
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang