Rieker
Reiche Farbe, Flora, Öko-Stil und Abstraktion. Vier Haupttrends in der diesjährigen Schaufensterdekoration
09.06.2020 1057

Reiche Farbe, Flora, Öko-Stil und Abstraktion. Vier Haupttrends in der diesjährigen Schaufensterdekoration

Die Sommersaison 2020 in der Gestaltung von Schaufenstern von Modegeschäften wird im Zeichen von Helligkeit, abstrakten und floralen Motiven stattfinden. Lakonismus, Umweltfreundlichkeit, ein bewusster Umgang mit der Natur, ihrer biologischen Vielfalt und ihren planetarischen Ressourcen, Recyclingmaterialien und Technologien bleiben weiterhin im Trend. Genauer gesagt steht die Öko-Ausrichtung an erster Stelle und ist für den Einzelhandel entscheidend. Marina Polkovnikova, eine Expertin für visuelles Visual Merchandising und Schaufensterdesign bei SR, präsentiert eine Fotogalerie der interessantesten Schaufensterdisplays und spricht über die vier Haupttrends der Sommerfensterdekoration im Jahr 2020.

Marina Polkovnikova Marina Polkovnikova -

Gründer und CEO von VMC Retail, Experte für Merchandising, Schaufensterdekoration und Ladenbau, Coach, Analyst und Autor einer einzigartigen Lehrmethode.

vmcretail.com

Trend 1: Farbe in jede Richtung

Eine sehr helle, einprägsame Technik für die Gestaltung einer saisonalen Fensterdekoration. Die gesamte Vitrine ist in einer Farbe gestrichen, der Raum hat saubere, voluminöse Farbbereiche. Das Farbschema ist gesättigte Töne und Schattierungen. Wir sehen eine reine Farbe, die Menschen mit ihrem Kontrast anzieht, und erst dann, nachdem wir die Aufmerksamkeit des Kunden mit Farbe erregt haben, sieht der Kunde die Produkte selbst in einem Fenster vor einem klaren Farbhintergrund. Dies ist eine der Trendtechniken von Color Every Wear - eine sehr einfache, für jedes Geschäft erschwingliche Option zur Fensterdekoration, bei der wir alle Wände, den Boden und die Decke in einer Farbe streichen und Schränke derselben Farbe aufstellen können. Und am Ende ziehen Sie ihnen Schuhe, Taschen und alle Produkte in Schwarz, Weiß und jeder Farbpalette an, aber es wird sehr eingängig und interessant aussehen.

Es gibt eine zweite Richtung in diesem Konzept - wenn wir transparenten Kunststoff mit einer Neonfolie verwenden oder es sich um farbigen Kunststoff (farbiges Plexiglas) handelt. Der visuelle Effekt entsteht, dass alle Geräte wie aus Glas sind - sie sind so leicht und schwerelos, dass auf diesen „schwimmenden“ Würfeln Taschen oder andere Waren ausgestellt sind. So zeigen wir dem Verbraucher, dass unsere Produkte sehr leicht, modern und sogar luftig sind. Und hier können Sie zum Beispiel mit Farbe spielen, den Kunststoff des Farbschemas Ihrer Frühjahr-Sommer-Kollektion nehmen und dann alle Farbnuancen während der gesamten Saison übertreffen. Sie können ein gutes Basis-Schaufenster erstellen, das sechs Monate lang funktioniert.

Trend 2: Blumen

Die Floristik ist die zweite Richtung bei der Gestaltung von Modevitrinen, die letztes Jahr stattfand und den kommenden Sommer dominieren wird.

Es gibt viele Drucke mit Blumenornamenten - echte und ausgefallene Farben mit Blumenmustern, aber der „Trick“ dieser Saison ist, dass wir das gesamte Schaufenster mit Blumen „füllen“, und hier müssen wir einen wichtigen Schwerpunkt darauf legen, dass der Fensterraum voll genutzt wird - Nicht nur die Wand, sondern auch der Boden, wir „füllen“ alles, um einen einzigen Raum zu erhalten. Und in diesem einzigen Raum entsteht Kontrast - Produkte werden ausgestellt oder Untersetzer für ein Produkt einer anderen Farbe, um die Aufmerksamkeit des Käufers auf das Produkt selbst zu lenken.

Der gleiche Trend kann auf die Richtung zurückgeführt werden, die ich als „monochrome Blumen“ bezeichnen würde - wenn Blumen, Blätter, Zimmerpflanzen (künstlich) im Ton mit den Wänden und Schaufenstern gestrichen werden. Dieses Konzept wirkt zurückhaltend und raffiniert.

Trend 3: Naturmaterialien

Diese Technik verwendet natürliche Materialien oder deren Nachahmung. Sie können Geräte aus Pappe herstellen, die in 5, 10, 20 Schichten geklebt ist, und sie bei Bedarf unter Holz, Sand oder anderem natürlichen Material streichen. Der Schwerpunkt liegt genau auf Materialien - Beton, rauer Putz, Fliesen -, die scheinbar urban wirken, aber gleichzeitig wird die Textur gezeigt, und dies wiederum mit der Einführung einer kontrastierenden, reinen Farbe.

Eine weitere Option ist eine einfache, einfache Vitrine, die Barhocker und getrocknete Blumen in hohen Töpfen präsentiert. Es sieht sehr cool aus, eine interessante Lösung, die ich empfehlen würde, sich Notizen zu machen.

Sie können Ständer aus Naturstein, z. B. Marmor, oder aus Naturstein verwenden, Würfel mit kontrastierenden Farben darauf legen und die Produkte darauf präsentieren (in diesem Fall Sonnenbrillen). Und das alles - vor einem hellblauen Hintergrund, wie Sie wissen, sind Blau und seine Schattierungen laut Pantone Color Institute die Hauptfarben des Jahres 2020. Alles sieht einfach, sanft, organisch aus und trotzdem haben wir einen Kontrast in dieser Zusammensetzung, und aufgrund dessen sind die Produkte sehr gut sichtbar.

Trend 4: Abstraktion

Abstraktion - dieser Trend in der Schaufensterdekoration von Modegeschäften ist mit Kunst verbunden. Foto 4 ist ein Mudboard, dessen Idee wie folgt lautet: Kunst ist eng mit Modegeschäften verbunden, mit Mode, mit einigen Skizzen, Skizzen, Abstraktion. Es verwendet auch saubere Hintergrundfarben, Blumen, alles ist ein wenig bestäubt, verschwommen, aber es sieht sehr einfach und natürlich aus. Foto 1 - Abstraktionen bestätigen dieses Konzept. Die Abstraktion in Foto 1 (2) ist ein Schaufenster, das auf der jüngsten EuroShop-Ausstellung in Düsseldorf in der Zone "Trends in der Fensterdekoration" präsentiert wurde. Wir sehen darin abgerundete Formen, die in der aktuellen Saison im Innenraum relevant sind, und eine Installation zum Thema des menschlichen Gesichts (das Thema wird unter anderem seit langem in Innenräumen und Vitrinen verwendet), aber hier ist eine andere Interpretation.

Foto 3 ist ein Schaufenster der Hermes-Boutique, in der aus Metalldraht verschiedene Elemente für die Fensterdekoration hergestellt werden. Außerdem gibt es ein interessantes Spiel mit Ton und Halbkreisen. Das Thema Hemisphären, Kreise, Ovale, Bögen ist übrigens im Frühjahr und Sommer 2020 besonders beliebt.

<
Die Sommersaison 2020 in der Gestaltung von Schaufenstern von Modegeschäften wird im Zeichen von Helligkeit, abstrakten und floralen Motiven stattfinden. Lakonismus, Umweltfreundlichkeit, bewusste Einstellung bleiben im Trend ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel
Midinblu

Verwandte Materialien

Wie verändert sich der Inhalt der Modemarke in sozialen Netzwerken?

In diesem Artikel werden wir nicht über offensichtliche Dinge sprechen: Online-Verkauf, Kostenreduzierung, Unterstützung für Mitarbeiter und uns selbst. Darüber wurde bereits viel geschrieben, und jeder zweite Artikel wird weiterhin veröffentlicht. Expertin SR Elena Vinogradova ...
19.06.2020 1118

So schaffen Sie eine sinnvolle Schuhmarke

Deborah Cianciotta ist eine der angesehensten und angesehensten Experten in der Welt der Schuhe. Sie ist Marketingberaterin, Personalschulungs-Guru, Produktmarkenspezialistin und Mitbegründerin der amerikanischen ...
05.11.2019 4569

Wie kann man die Funktionen sozialer Netzwerke in der täglichen Arbeit mit Kunden nutzen?

Die Digitalisierung hat alle Bereiche der Wirtschaft erfasst, einschließlich des Einzelhandels. Auf den Seiten unseres Magazins sprechen wir ständig über neue Kommunikationswege mit Kunden, die digitale Technologien nutzen, um den Verkehr zu steigern, den Umsatz zu steigern, ...
15.10.2019 4667

E-Mailing: persönliche Ansprache und Unauffälligkeit

Mit dem richtigen Ansatz können E-Mails Umsatz und Gewinn steigern, Fehler kosten Geld und einen guten Ruf.
24.09.2019 3418

Beleidigt und missfallen. Wie arbeite ich mit Negativen in sozialen Netzwerken und auf der Website?

Niemand ist vor Beschwerden sicher, das ist normal. Außerdem: Wenn es keine Unzufriedenen gibt, geht etwas schief. Kunden-Negativität ist häufig Anlass, einzelne Geschäftsprozesse zu überprüfen, Standards und sogar Strategien anzupassen. Deshalb brauchen Sie im Idealfall ...
10.09.2019 3723
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang