Rieker
Modelle und Schuhkollektionen aus pflanzlichen und recycelten Materialien sind auf dem Markt erschienen
26.01.2021 2601

Modelle und Schuhkollektionen aus pflanzlichen und recycelten Materialien sind auf dem Markt erschienen

Immer mehr Schuh- und Bekleidungshersteller schließen sich den Befürwortern nachhaltiger Mode und bewussten Konsums an und bringen neue Modelle und ganze Kollektionen aus recycelten Pflanzenmaterialien heraus, um die Produktion auf energiesparende und umweltfreundliche Technologien umzustellen, den Verbrauch natürlicher Ressourcen zu verringern und zu reduzieren der Anteil schädlicher Technologien.

Jährlich fallen weltweit rund 2 Milliarden Tonnen Abfall an. Die Verschmutzung der Umwelt und des Ozeans durch Plastikmüll ist eines der Hauptumweltprobleme. Daher verwenden viele Unternehmen zunehmend recycelten Kunststoff. Die amerikanische Marke Gant ist aktiv an einem Projekt beteiligt, das sich dem Kampf gegen Plastik widmet, der die Meere und Ozeane verschmutzt. In der Herbst / Winter-Saison 2020/21 umfasst die Gant-Schuhkollektion Modelle aus recycelten Materialien: Damen- und Herren-Sneakers, deren unterer Teil aus Sohle aus recyceltem Gummi besteht und deren Schaumstoffsohle aus recyceltem Polyurethanschaum besteht.

Der Hersteller arbeitet nur mit Fabriken zusammen, die nach internationalen Standards und Anforderungen für den gesamten Produktionszyklus zertifiziert sind, wodurch der Verbrauch von Wasser und Strom im Produktionsprozess minimiert wird und keine aggressiven Chemikalien zum Gerben von Leder wie Chrom verwendet werden. Im Rahmen der Weiterentwicklung für die kommenden Jahrzehnte wird Gant den Prinzipien nachhaltiger Mode folgen und sich auf das Recycling und die Wiederverwendung von Materialien, das Ökodesign und die Senkung der Kosten für natürliche Ressourcen konzentrieren.

Die deutsche Marke Tamaris präsentierte sich auf der Ausstellung Euro Shoes Premiere Kollektion im August dieses Jahres eine neue Linie klassischer Schuhe GREENSTEP für die Saison Frühjahr-Sommer 2021: „Unser Ziel ist es, die Schuhproduktion weltweit so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Gleichzeitig ist das Erreichen unserer Ziele kein Sprint, sondern ein Marathon “, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung des Unternehmens, das bereits ernsthafte Maßnahmen ergreift, um den Verbrauch von Wasser und anderen Ressourcen zu reduzieren, Abfall zu reduzieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Schuhe in diesem Sinne sind ein sehr schwieriger Bereich. Wenn Sie die Anzahl der Komponenten berücksichtigen, die an der Herstellung von Schuhen beteiligt sind, erhalten Sie eine lange Liste von Hunderten von Artikeln, die ordnungsgemäß entsorgt werden müssen.

Das Unternehmen ist bestrebt, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Daher wird beim Transport ihrer Produkte am häufigsten der Seeverkehr gegenüber dem Luftverkehr bevorzugt, der erhebliche Kohlendioxidemissionen mit sich bringt. Im Jahr 2016 stellte Tamaris auf klimaneutrale Paketzustellung um, wodurch der jährliche CO2-Ausstoß um mehrere tausend Tonnen reduziert wird.

GREENSTEP-Schuhe werden nach ressourcenschonenden Herstellungsverfahren hergestellt und halten viel länger als eine Saison. Die Kollektion verwendet recyceltes PET, Klebstoffe auf Wasserbasis, Lederkombinationen und innovative Materialien. Eine solche Öko-Entwicklung ist AppleSkin. Dieses innovative Material wird aus Abfällen aus der industriellen Verarbeitung von Äpfeln gewonnen: Sie werden zusätzlich verarbeitet und zusammen mit PU auf den Stoff aufgebracht. AppleSkin-Material ersetzt organische Rohstoffe durch pflanzliche Materialien, wodurch diese Technologie für Veganer optimal ist.

Übrigens stellen auch andere Unternehmen Schuhe aus pflanzlichen Materialien her, und die Marktführer hier sind sicherlich Sportriesen. Zum Beispiel hat Reebok die Forever Floatride Grow-Laufschuhe aus Pflanzenteilen herausgebracht, die in all ihren Funktionsindikatoren den üblichen nicht unterlegen sind. Das vegane Obermaterial besteht aus Eukalyptusrinde, einem atmungsaktiven, biologisch abbaubaren Material mit einer elastischen Rizinusbohnensohle und Algeneinlagen.

Immer mehr Schuh- und Bekleidungshersteller schließen sich den Befürwortern nachhaltiger Mode und bewussten Konsums an und bringen neue Modelle und ganze Kollektionen aus recycelten, pflanzlichen ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Größte Modeunternehmen unterzeichnen Umweltverpflichtung

Wir sprechen über Kampagnen und Aktivitäten gegen den Klimawandel, die Erhaltung der biologischen Vielfalt des Planeten und der Ozeane. Ein neuer Trend für bewussten Konsum und ein Maßstab für die Verwendung von verarbeiteten Rohstoffen, die Einführung von Energiesparen und anderen "grünen" ...
20.01.2020 4059

Wie die goldene „Egyptian“ -Schuhkollektion „Metiers d'Art-2019“ für die Chanel-Modenschau im Dezember kreiert wurde

Die Journalisten der amerikanischen Ausgabe von Footwearnews hatten das Glück, die Werkstatt des Chanel Fashion House zu besuchen und den Entstehungsprozess dieses einzigartigen Schuhs zu dokumentieren.
24.12.2018 5453

Intelligente Schuhe: Technologien und Materialien in der Schuhindustrie

Heutzutage sind fast alle russischen und ausländischen Hersteller, sofern sie nicht im Segment der teuren eleganten Damenschuhe tätig sind, im Portfolio der Kollektionen mit Sicherheit "frostbeständig", "feuchtigkeitsbeständig", "windabweisend", ...
03.04.2018 19338

Welche Futterstoffe werden heute in der Schuhherstellung verwendet?

Moderne Futtermaterialien für Schuhe haben manchmal einzigartige Eigenschaften: Sie können „atmen“, überschüssige Feuchtigkeit abführen, den Wärmeübergang regulieren, Wärme speichern und Kälte nicht hereinlassen.
02.07.2018 34173

Kunstleder auf natürlicher Basis, Leinwand aus chinesischer Produktion und Mikrofaser

Der russische Markt für Schuhkomponenten und -stoffe besteht nach verschiedenen Schätzungen zu 80-90% aus Importen. Die heimische Leichtindustrie kann Schuhmacher nicht mit Rohstoffen, Materialien entsprechender Qualität und in der erforderlichen Menge beliefern.
10.11.2016 8412
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang