Rieker
Der indische Schuhhersteller Nuova Shoes präsentiert seine Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 auf der Euro Shoes
31.08.2022 2018

Der indische Schuhhersteller Nuova Shoes präsentiert seine Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 auf der Euro Shoes

Indian Nuova Shoes stellt Schuhe für viele europäische Marken her, darunter Bata, Benetton, Lasocki, Bugatti, Gino Rossi, Wrangler und andere. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit sowjetischen Schuhfabriken. Die Krise von 1998 führte zur Beendigung der Aktivitäten des indischen Unternehmens auf dem russischen Markt. Doch heute will Nuova Shoes zur Zusammenarbeit mit Russland zurückkehren und präsentiert seine Produktionskapazitäten auf der Euro Shoes. Sushil Kumar, Business Development Manager von Nuova Shoes in Russland, spricht über mögliche Wege der Zusammenarbeit.

Bitte erzählen Sie uns von Ihrer Produktion, welche Ziele setzen Sie sich durch die Teilnahme an der Euro Shoes Messe in Moskau?

Wir haben zwei Fabriken, eine in der Nähe von Delhi und die andere in der Stadt Akora. Wir kamen zum ersten Mal nach Russland, exportieren unsere Produkte jedoch regelmäßig in die Länder Amerikas und Europas. Wir haben einen kompletten Schuhproduktionszyklus, moderne Ausrüstung und unser eigenes Designteam. Wir verwenden verschiedene Software, um Modelldesigns zu erstellen. Die Kapazität unserer Schuhproduktion beträgt 5000 Paar pro Tag, Qualitätskontrolle wird in jeder Phase durchgeführt. Es gibt eine Werkstatt für die Herstellung von Sohlen, Einlagen. Wir kaufen Rohstoffe aus Indien und importieren auch aus China, der Türkei und Portugal. Unsere Fabriken sind nach ISO 9001:2015 und SA 8000:2014 qualitätszertifiziert. Wir nehmen regelmäßig an verschiedenen internationalen Ausstellungen teil, zum Beispiel in Riva Del Garda in Italien. Wir produzieren Damen- und Herrenschuhe, ein anderes Sortiment, sowohl für die Winter- als auch für die Halbsaison. Wir beschäftigen 1300 Mitarbeiter.

Wenn es ein junges Unternehmen in Russland gibt, das ein Schuhdesign entwickelt hat und eine Charge produzieren möchte, was ist die Mindestmenge, die Sie produzieren können?

Wenn es bei der Produktion dieses neuen Modells möglich sein wird, die Komponenten zu verwenden, die wir auf Lager haben - Sohlen, Leisten ..., kann die Mindestmenge 250 Paar betragen. Wenn die Pads und Sohlen speziell angefertigt werden müssen, dann mindestens 5000 Paar. Wenn die Sohle handgefertigt ist, beträgt das MOQ 500 Paar.
Jetzt ist die Situation für den internationalen Handel nicht sehr einfach. Welche Probleme sehen Sie derzeit in der Zusammenarbeit mit Russland?

Die Hauptprobleme sind Logistik und Bezahlung. Obwohl das Problem mit der Zahlung mehr oder weniger gelöst ist, können Sie jetzt mit Indien mit der Zahlung in indischen Rupien arbeiten. Es gibt tatsächlich ein Problem mit der Logistik. Aber jetzt werden Lieferungen von Indien über den Iran, von dort per Lastwagen durch Aserbaidschan, über das Kaspische Meer, direkt nach Moskau aufgebaut. In ein paar Monaten soll dieser Weg ausgearbeitet sein.

Wie lange dauert dieser Weg?

Noch weniger als der traditionelle Seeweg nach St. Petersburg. Wenn das Schiff früher etwa 30 bis 40 Tage nach St. Petersburg fuhr, dauert die neue Route von Mumbai nach Moskau etwa 25 Tage.

Haben Sie bereits russische Kunden?

Noch nicht. Obwohl unser Unternehmen vor mehr als 50 Jahren gegründet wurde und wir ziemlich eng mit der Sowjetunion und dann bis 2000 mit Russland zusammengearbeitet haben. Wir haben Schuhoberteile für sowjetische Schuhfabriken geliefert. Wir haben mit solchen Fabriken wie "Paris Kommuna", "Zarya", "Wostok", "Petrel", Leningrad "Skorokhod", mit Fabriken in Kiew, Lemberg, mit der Zaraisk-Produktion und anderen zusammengearbeitet. Nach dem Zusammenbruch der Union begannen wir mit der Lieferung von Konfektionsschuhen, und nach der Krise von 1998 stellten wir unsere Aktivitäten in Russland ein und wechselten auf westliche Märkte. Und jetzt wollen wir die Zusammenarbeit mit Russland wieder aufnehmen und bieten unsere Produktionsstätten für die Herstellung von modischen Qualitätsschuhen an.

Indian Nuova Shoes stellt Schuhe für viele europäische Marken her, darunter Bata, Benetton, Lasocki, Bugatti, Gino Rossi, Wrangler und andere. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte und Erfahrung seit…
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Modelle und Schuhkollektionen aus pflanzlichen und recycelten Materialien sind auf dem Markt erschienen

Immer mehr Hersteller von Schuhen und Bekleidung schließen sich den Befürwortern nachhaltiger Mode und bewussten Konsums an und bringen neue Modelle und ganze Kollektionen aus recycelten, pflanzlichen Materialien heraus, um die Produktion auf energiesparende und ...
26.01.2021 8694

Größte Modeunternehmen unterzeichnen Umweltverpflichtung

Wir sprechen über Kampagnen und Aktivitäten gegen den Klimawandel, die Erhaltung der biologischen Vielfalt des Planeten und der Ozeane. Ein neuer Trend für bewussten Konsum und ein Maßstab für die Verwendung von verarbeiteten Rohstoffen, die Einführung von Energiesparen und anderen "grünen" ...
20.01.2020 7432

Wie die goldene „Egyptian“ -Schuhkollektion „Metiers d'Art-2019“ für die Chanel-Modenschau im Dezember kreiert wurde

Die Journalisten der amerikanischen Ausgabe von Footwearnews hatten das Glück, die Werkstatt des Chanel Fashion House zu besuchen und den Entstehungsprozess dieses einzigartigen ...
24.12.2018 10674

Intelligente Schuhe: Technologien und Materialien in der Schuhindustrie

Heutzutage sind fast alle russischen und ausländischen Hersteller, sofern sie nicht im Segment der teuren eleganten Damenschuhe tätig sind, im Portfolio der Kollektionen mit Sicherheit "frostbeständig", "feuchtigkeitsbeständig", "windabweisend", ...
03.04.2018 30911

Welche Futterstoffe werden heute in der Schuhherstellung verwendet?

Moderne Futtermaterialien für Schuhe haben manchmal einzigartige Eigenschaften: Sie können "atmen", überschüssige Feuchtigkeit entfernen, den Wärmeaustausch regulieren, Wärme speichern und nicht kalt lassen ...
02.07.2018 69271
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang