Rieker
In Moskau wird ein Netz von inländischen Bekleidungs- und Schuhgeschäften entstehen
06.04.2012 2629

In Moskau wird ein Netz von inländischen Bekleidungs- und Schuhgeschäften entstehen

Russische Union der Textilunternehmer und Licht Industrie (RSPTLP) angesprochen in der Hauptstadt Department of Science, Industriepolitik und Unternehmertum mit einer Anfrage Platz schaffen zu vermieten für eine Kette von Geschäften, in welchem könnten Hausschuhe verkauft und Kleidung. Erstens die Gelegenheit nutzen, um ihre Produkte zu verkaufen in solchen Geschäfte erhalten Vertreter von Kleinunternehmen. Tschüss nicht entwickelt Netzwerk-Konzept und unbekannt Anzahl der Punkte, werden diese Details ausgearbeitet.

«Перед департаментом wir setzen Frage auf die Bereitstellung Bereiche für die Schaffung eines Netzwerks von Geschäften. Wir sind noch nicht erhalten Antwort aber die Abteilung einen Befehl erteilt von dem Die Frage wird gelöst auf die Bereitstellung oder непредоставлении, — erzählt Vizepräsident РСПДЛП Надежда Самойленко. — Пока неизвестно, сколько именно необходимо точек. Это будет зависеть aus bedürfnissen Unternehmen sie Es wird Gelegenheit geben, ihre Wünsche zu äußern. Dies gilt auch für die Größe der Fläche. Dies ist notwendig, um einheimische Produkte zu fördern. Die Konkurrenz ist sehr groß, und Eintritt zu vermarkten проблематично, особенно для малых предприятий».

Samoylenko kein zweifel im Erfolg Projekt als Beweise, die sie führt als ein Beispiel такие отечественные сети магазинов, как «Большевичка», Ralf Ringer, «Красная заря». Aber weit weg nicht alle Marktteilnehmer glauben in der Perspektive das Projekt. Im selben Die russische Schuhhandelskette Ralf Ringer betont, dass das kommerzielle Potenzial einer solchen Kette sehr gering sein kann. Unwahrscheinlich Die Bürger bevorzugen inländische Produkte, wenn das Ladenkonzept nicht gut entwickelt ist.

«Стереотипы постепенно рушатся, und Verbraucher начинают доверять тому, что „сделано in Russland“. Поэтому проект вполне может иметь коммерческий успех, — считает руководитель департамента маркетинговых коммуникаций Ralf Ringer Наталия Соколова. — Aber vorerst In dem Moment, in dem das Format selbst nicht klar ist, wie es implementiert wird. Das Mehrmarkenformat des neuen Projekts, wo entlang mit Schuhen будет представлена одежда, может „размыть“ состав потребителей und reduzieren auf ein Minimum коммерческий эффект».

Kleinunternehmen selbst sind noch pessimistischer. In Moskwa Frage auf Kleidung Inlandsproduktion ist sehr begrenzt. In Iwanowo — столице текстильной промышленности — Unternehmer sind bestrebt, ihre Produkte zu verkaufen in der Ferne aus Moskau регионах. «In Moskwa usw. viele Geschäfte, wahrscheinlich ist das der Grund, warum Verkäufe in diesem Die Stadt ist immer niedriger als in anderen регионах, — говорит директор фирмы „Одис“, производящей трикотажную одежду in Ivanovo, Вячеслав Агафонов. — Очень сомневаюсь, что im Prinzip это может быть рентабельно». Darüber пишет деловая газета «Маркер».

Российский союз предпринимателей текстильной и легкой промышленности (РСПТЛП) обратился в столичный департамент науки, промышленной политики и предпринимательства с просьбой предоставить…
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Neue Marke in der SOHO-Filialkette

Ab der Herbst-Winter-Saison 20-21 erschien die deutsche Schuhmarke Camel Active in den SOHO-Läden. Die Geschichte dieser Marke begann in den 70er Jahren des XNUMX. Jahrhunderts. mit der Schaffung von Ausrüstung für Teilnehmer am internationalen Camel Trophy-Rennen. Rallye…
23.10.2020 227

Crocs hat Holiday Clogs mit drei Riemen herausgebracht

Zu ihrem Geburtstag am 23. Oktober bringt die amerikanische Marke Crocs Clogs ein festliches Modell auf den Markt, das sich durch elegante Farben und das Vorhandensein von drei Riemen an der Ferse auszeichnet.  
23.10.2020 315

Der Anteil der leer stehenden Räumlichkeiten im Straßeneinzelhandel in St. Petersburg erreicht ein Fünfjahreshoch

Laut Colliers International, einem internationalen Beratungsunternehmen, hat der Anteil der freien Flächen in den Haupteinkaufskorridoren von St. Petersburg im dritten Quartal 2020 in den letzten fünf Jahren seine Höchstwerte erreicht. Außerdem vor dem Hintergrund ...
23.10.2020 315

Das Moskauer Kaufhaus Tsvetnoy hat eine Zusammenarbeit mit der Schuhmarke Camper veröffentlicht

Das Moskauer Kaufhaus Tsvetnoy feiert sein XNUMX-jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung einer Reihe von Kooperationen mit globalen Marken für Kleidung, Schuhe und Accessoires. Darunter befindet sich eine Zusammenarbeit mit der spanischen Schuhmarke Camper.
22.10.2020 324

adidas + KANYE WEST enthüllen die neue Yeezy Boost-Silhouette in neutralen Tönen

Der ikonische neue Sneaker ist unverkennbar - das Yeezy Boost 350 V2 Natural-Obermaterial besteht aus einem neu gestalteten Primeknit-Material und wird durch einen lakonischen Monofilamentstreifen ergänzt, der sich nahtlos in die Seite des Schuhs einwebt.
22.10.2020 437
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang