Rieker
In Moskau wird ein Netz von inländischen Bekleidungs- und Schuhgeschäften entstehen
06.04.2012 2731

In Moskau wird ein Netz von inländischen Bekleidungs- und Schuhgeschäften entstehen

Russische Union der Textilunternehmer und Licht Industrie (RSPTLP) angesprochen in der Hauptstadt Department of Science, Industriepolitik und Unternehmertum mit einer Anfrage Platz schaffen zu vermieten für eine Kette von Geschäften, in welchem könnten Hausschuhe verkauft und Kleidung. Erstens die Gelegenheit nutzen, um ihre Produkte zu verkaufen in solchen Geschäfte erhalten Vertreter von Kleinunternehmen. Tschüss nicht entwickelt Netzwerk-Konzept und unbekannt Anzahl der Punkte, werden diese Details ausgearbeitet.

"Vor der Abteilung wir setzen Frage auf die Bereitstellung Bereiche für die Schaffung eines Netzwerks von Geschäften. Wir sind noch nicht erhalten Antwort aber die Abteilung einen Befehl erteilt von dem Die Frage wird gelöst auf die Bereitstellung oder Nichtversorgung - erzählt Vizepräsident RSPDLP Nadezhda Samoylenko. - Es ist noch nicht bekannt, wie viele Punkte benötigt werden. Es wird davon abhängen aus bedürfnissen Unternehmen sie Es wird Gelegenheit geben, ihre Wünsche zu äußern. Dies gilt auch für die Größe der Fläche. Dies ist notwendig, um einheimische Produkte zu fördern. Die Konkurrenz ist sehr groß, und Eintritt zu vermarkten problematisch, insbesondere für kleine Unternehmen. "

Samoylenko kein zweifel im Erfolg Projekt als Beweise, die sie führt als ein Beispiel solche einheimischen Filialisten wie Bolschewitschka, Ralf Ringer, Krasnaja Zarya. Aber weit weg nicht alle Marktteilnehmer glauben in der Perspektive das Projekt. Im selben Die russische Schuhhandelskette Ralf Ringer betont, dass das kommerzielle Potenzial einer solchen Kette sehr gering sein kann. Unwahrscheinlich Die Bürger bevorzugen inländische Produkte, wenn das Ladenkonzept nicht gut entwickelt ist.

„Stereotype bröckeln allmählich, und Verbraucher beginnen zu vertrauen, was getan wurde in Russland“. Daher kann das Projekt durchaus einen Werbespot haben Erfolg, - sagt Natalia Sokolova, Leiterin der Abteilung Marketingkommunikation bei Ralf Ringer. - - Aber vorerst In dem Moment, in dem das Format selbst nicht klar ist, wie es implementiert wird. Das Mehrmarkenformat des neuen Projekts, wo entlang mit Schuhen Kleidung wird präsentiert, kann die Zusammensetzung der Verbraucher "verwischen" und reduzieren auf ein Minimum kommerzieller Effekt “.

Kleinunternehmen selbst sind noch pessimistischer. In Moskwa Frage auf Kleidung Inlandsproduktion ist sehr begrenzt. In Iwanowo - die Textilhauptstadt Industrie - Unternehmer sind bestrebt, ihre Produkte zu verkaufen in der Ferne aus Moskau Regionen. ""In Moskwa usw. viele Geschäfte, wahrscheinlich ist das der Grund, warum Verkäufe in diesem Die Stadt ist immer niedriger als in anderen Regionen, - sagt der Direktor der Firma "Odis", die gestrickte Kleidung herstellt in Ivanovo, Vyacheslav Agafonov. - Das bezweifle ich sehr im Prinzip es kann kostengünstig sein. " Darüber schreibt die Wirtschaftszeitung "Marker".

Die Russische Union der Unternehmer der Textil- und Leichtindustrie (RSPTLP) appellierte an das Moskauer Ministerium für Wissenschaft, Industriepolitik und Unternehmertum mit der Bitte, ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Fristen für die Kennzeichnung von Schuhrückständen wurden bis zum 15. Juni 2021 verlängert

Die Fristen für die Kennzeichnung von Schuhrückständen wurden bis zum 15. Juni 2021 verlängert. Diejenigen Teilnehmer am Schuhmarkt, die es nicht geschafft haben, nicht gekennzeichnete Schuhreste vor dem 1. Juli 2020 zu verkaufen, können sie jetzt vor dem 1. Juni 2021 markieren und bis zum 15. ...
16.04.2021 242

Stuart Weitzman unterstützte den Start der Espadrilles-Kapsel mit einer Werbekampagne

Die amerikanische Schuhmarke Stuart Weitzman hat eine Werbekampagne gestartet, um die Veröffentlichung einer neuen Kapselkollektion von Espadrilles zu unterstützen. Die Kampagne heißt "Towards the Sun" (SCHRITT IN DIE SONNE), ihr Gesicht ist das brasilianische Model Isabella Rangel ...
15.04.2021 128

Dior hielt eine Live-Show der Fall'21-Kollektion in Shanghai ab

Am Montag veranstaltete Shanghai eine Live-Show der Kollektion der französischen Luxusmarke Christian Dior, die die Gelegenheit nutzte, ihre Herbstkollektion 21 während der Fashion Week in ...
15.04.2021 223

Zusammenarbeit zwischen Reebok und Cardi B veröffentlicht

Die erste Zusammenarbeit zwischen der Sportbekleidungsmarke Reebok und dem amerikanischen Hip-Hop-Künstler Cardi B umfasst Kleidung und zwei Paar Turnschuhe, die von der Ära der 90er Jahre inspiriert wurden ...
15.04.2021 204

Lamoda wird sein IT-Personal verdoppeln

In naher Zukunft werden im Bundesstaat des russischen Online-Einzelhändlers Lamoda aufgrund des rasanten Wachstums des Geschäfts rund 400 Stellen offen sein - heißt es in der offiziellen Pressemitteilung ...
14.04.2021 290
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang