Rieker
Zalando Rekordumsatz
06.08.2012 1779

Zalando Rekordumsatz

Der Umsatz des Zalando-Onlineshops mit Sitz in Berlin belief sich 2011 auf 510 Millionen Euro, der Umsatz stieg im Jahresverlauf um fast 250%.

Dies ist auf die geografische Ausweitung und eine breite Werbekampagne sowie die Verbesserung des Service zurückzuführen.

Im Jahr 2011 hat Zalando ein eigenes Logistikzentrum eröffnet. Der Bau der zweiten wurde bereits in der deutschen Stadt Erfurt begonnen und soll 2012 in Betrieb genommen werden.

Im Februar 2012 schloss Zalando die Investitionsverhandlungen mit dem Investmentfonds DST Global erfolgreich ab, der die Übernahme von 4% von Zalando bekannt gab. Die Stiftung besitzt auch Anteile an Google, Facebook, Groupon und Alibaba. „Mehr als die Hälfte unserer Aktivitäten findet außerhalb des Landes statt. Und mehr als die Hälfte des Umsatzes entfällt auf Schuhe “, sagt Rubin Ritter, Geschäftsführer des Online-Händlers.

Zalando wurde 2008 gegründet und befasste sich ursprünglich mit dem Online-Verkauf von Schuhen. Im Jahr 2009 wurde die österreichische Version der Website eröffnet, gefolgt von den Niederländern, Franzosen, Italienern, Briten und Schweizern. Im Jahr 2012 nahm Zalando seine Geschäftstätigkeit in Schweden, Belgien, Spanien, Dänemark und Finnland auf.

In Brasilien wurde ein Tochterprojekt unter dem Namen www.dafiti.com.br in Japan eröffnet - www.locondo.jp in Russland - www.lamoda.ru in Australien - www.theiconic.com.au.

Neben der internationalen Expansion startete der deutsche Online-Shop eine eigene Marke und eröffnete ein Offline-Einkaufszentrum in Berlin. Weitere Pläne des Unternehmens sind Indonesien, Malaysia, Singapur und die Stärkung in Südostasien.

Nach Angaben des Unternehmens werden täglich rund 30 Paar Schuhe über den Online-Shop verkauft, darunter die britischen Jugendmarken BETSY und KEDDO. Die Eigentümer sind zuversichtlich, dass ein jährliches Wachstum von 300% durchaus realistische Pläne für 2012 sind. Bis Anfang 2013 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro. Mo zu Materialien analpa.ru.

Der Online-Shop Zalando mit Hauptsitz in Berlin erzielte 2011 einen Umsatz von 510 Millionen Euro. Der Umsatz stieg im Jahresverlauf um fast 250%. Dies liegt auch an der geografischen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Crocs hat das Einzelhandelskonzept der Geschäfte in zwei Moskauer "Mega" aktualisiert.

Mit Mega Teply Stan und Mega Belaya Dacha wurde der erneuerte Einzelhandel der amerikanischen Schuhmarke Crocs eröffnet. Das Crocs Urban Store-Konzept wurde von der russischen Designerin Polina Shcherbakova zusammen mit der internationalen Agentur Briggs ...
14.05.2021 158

"Gärtner" geht online

Der Sadovod-Bekleidungsmarkt in der Nähe von Moskau eröffnet seinen Online-Shop auf der AliExpress-Plattform und geht erstmals online. Der Verkauf von "Gardener" -Produkten im Internet erfolgt parallel zu ...
14.05.2021 234

Wildberries verzeichnet ein erhebliches Wachstum beim Verkauf von Laufschuhen

Während der "großen" Maiferien kauften russische Verbraucher aktiv Sportartikel. Dies belegen die Verkaufsdaten von Wildberries, dem größten Online-Marktplatz in Russland. Vom 1. bis 10. Mai 2021 kauften Einwohner unseres Landes online ...
14.05.2021 170

Die Concept Group testet einen Abonnementdienst für Babykleidung

Die Concept Group, ein Mitglied von AFK Sistema, probiert ein neues Serviceformat für den Verkauf von Kleidung aus und startet einen Abonnement-Service für Kinderkleidung der Marke Acoola. Acoola Box wird ein Analogon von NetFlix in der Modewelt und vereinfacht den Kauf von Kinderkleidung für ...
13.05.2021 255

Im Novaya Riga Outlet Village wurde ein Papiergeschäft eröffnet

In Moskau wurde im Outlet Village Novaya Riga eine neue Filiale im Paper Shop-Format eröffnet. Der Laden bietet eine große Auswahl an Kleidung, Taschen, Schuhen, Accessoires aus den aktuellen Kollektionen von Calvin Klein, Calvin Klein Underwear, Diesel, ...
13.05.2021 268
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang