Rieker
Monroe Shoe Network hat zwei neue Geschäfte in den russischen Regionen eröffnet
03.06.2011 7482

Monroe Shoe Network hat zwei neue Geschäfte in den russischen Regionen eröffnet

Die neuen Geschäfte präsentieren Damen-, Herren- und Kinderschuhe sowie verwandte Produkte: Strumpfhosen, Damen- und Herrenunterwäsche, Strickwaren, Taschen, Lederwaren und Schuhpflegemittel.

Die Gruppe der Handelsunternehmen "Monroe" ist eines der größten Schuhunternehmen in Westsibirien und jenseits des Urals und entwickelt und verkauft seit über 15 Jahren Schuhkollektionen. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Nowosibirsk, Großhandelsbüros in Moskau und Nowosibirsk.


Die Schuhkette Monroe hat in Tscheljabinsk im Einkaufszentrum Molniya einen neuen Schuhsupermarkt eröffnet. Ein weiteres Geschäft der Kette - der erste Schuhsupermarkt - wurde Anfang Mai in ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Das BeInOpen Forum bietet die Gelegenheit, sich 10 jungen Marken aus der Modewelt vorzustellen

Das New Fashion Industry Forum BeInOpen findet am 4. Juni digital statt und kündigt die Rückkehr des Open Stage-Formats an, in dem 10 junge Modemarken die Möglichkeit haben, ihr Projekt auf ...
23.04.2021 34

Lamoda hat zum XNUMX-jährigen Jubiläum eine Reihe exklusiver Artikel und Kollektionen herausgebracht

Die russische Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Zu diesem Zeitpunkt wurde eine spezielle Sektion exklusiver Waren von Weltmarken eingeführt, die speziell für die Feier des Jahrzehnts ...
23.04.2021 35

Detsky Mir erweitert seine Präsenz im Ural

In Tscheljabinsk und Jekaterinburg wurden neue Geschäfte der Kette Detsky Mir eröffnet. Der zehnte in Folge in Tscheljabinsk und der neunte in Jekaterinburg. Beide neuen Geschäfte nehmen 1000 qm ein ...
22.04.2021 130

Türkische Eksposhoes finden im Juni statt

Die türkische Ausstellung von Schuhen und Lederaccessoires Eksposhoes findet vom 2. bis 4. Juni 2021 wieder in Antalya statt und freut sich, Käufer aus ...
21.04.2021 133

Die Tod's Group hat Chiara Ferragni in den Verwaltungsrat berufen

Die Ernennung von Chiara Ferragni, einem italienischen Model und einflussreichen Modeblogger, in den Vorstand der italienischen Modegruppe Tod's war ein wichtiger Schritt der berühmten gleichnamigen Marke Mokassins sowie der schicken Roger Vivier-Schuhe, die es zu erobern galt ...
21.04.2021 142
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang