Rieker
"Obuv Rossii" entwickelt Städte mit einer Bevölkerung von 100-200 Menschen
22.09.2011 2392

"Obuv Rossii" entwickelt Städte mit einer Bevölkerung von 100-200 Menschen

Die Firma Obuv Rossii betritt Satellitenstädte großer regionaler Zentren. Von August bis September eröffnete Obuv Rossii neue Westfalika-Geschäfte in Leninsk-Kusnezk und Mezhdurechensk (Region Kemerowo), Zelenodolsk (Republik Tatarstan), Bratsk und Usolye-Sibirsky (Region Irkutsk). Dies sind Satellitenstädte großer regionaler Zentren mit einer Bevölkerung von 500 oder mehr, in denen das Unternehmen bereits über ein umfangreiches Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften verfügt. Der Eintritt in Kleinstädte ist Teil einer horizontalen Expansionsstrategie.

„Kleinstädte mit 100 bis 200 Einwohnern sind für uns attraktiv. Sie haben ein geringeres Wettbewerbsniveau, Schuhnetzwerke sind schlecht vertreten. Darüber hinaus ändert sich mit der Eröffnung eines Schuhgeschäfts vor Ort das Muster des Verbraucherverhaltens: Wenn sie früher in der nahe gelegenen Großstadt einkaufen gingen, sind sie jetzt bereit, in ihrer Heimatstadt einzukaufen “, kommentiert Yulia Savchenko, Leiterin der Einzelhandelsabteilung des Unternehmens Obuv Rossii.

Die Investitionen in die Eröffnung eines Geschäfts in einer kleinen Stadt und einem großen regionalen Zentrum sind vergleichbar. Gleichzeitig weisen Satellitenstädte eine Reihe von Merkmalen auf. In der Regel haben sie mehr Auswahl an Einzelhandelsflächen, aber ihre Qualität ist schlechter. Daher sind zusätzliche Anstrengungen erforderlich, um sie an die Unternehmensstandards anzupassen. „Auch in Kleinstädten ist es nicht immer möglich, sofort ein ausreichend professionelles Team für ein Geschäft auszuwählen. Deshalb achten wir besonders auf die Schulung des Linienpersonals in den Filialen und das kompetente Praktikum der Führungskräfte “, sagt Julia Savchenko.

In den nächsten zwei Monaten wird das Unternehmen seine Präsenz in den Regionen Tscheljabinsk, Moskau und im Altai-Territorium ausbauen und Geschäfte in Städten wie Miass, Balashikha und Rubtsovsk eröffnen.

Die Firma Obuv Rossii betritt Satellitenstädte großer regionaler Zentren.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Detsky Mir erweitert seine Präsenz im Ural

In Tscheljabinsk und Jekaterinburg wurden neue Geschäfte der Kette Detsky Mir eröffnet. Der zehnte in Folge in Tscheljabinsk und der neunte in Jekaterinburg. Beide neuen Geschäfte nehmen 1000 qm ein ...
22.04.2021 52

Türkische Eksposhoes finden im Juni statt

Die türkische Ausstellung von Schuhen und Lederaccessoires Eksposhoes findet vom 2. bis 4. Juni 2021 wieder in Antalya statt und freut sich, Käufer aus ...
21.04.2021 48

Die Tod's Group hat Chiara Ferragni in den Verwaltungsrat berufen

Die Ernennung von Chiara Ferragni, einem italienischen Model und einflussreichen Modeblogger, in den Vorstand der italienischen Modegruppe Tod's war ein wichtiger Schritt der berühmten gleichnamigen Marke Mokassins sowie der schicken Roger Vivier-Schuhe, die es zu erobern galt ...
21.04.2021 57

Die Expo Riva Schuh gab die Termine der Sommerausstellungen bekannt

Die 95. Expo Riva Schuh und die 6. Gardabags, die den Frühjahrs- / Sommerkollektionen 2022 gewidmet sind, finden vom 18. bis 20. Juli, einen Monat später als ...
21.04.2021 185

Die Reseller-Websites LUXXY, der Markt und die Kommission WantHerDress haben den Zusammenschluss angekündigt

Der russische Marktplatz für den Wiederverkauf von Kleidung und Schuhen LUXXY hat eine Online-Site für den Weiterverkauf von Marktartikeln sowie den WantHerDress-Provisionsladen mit Kleiderschränken aus Sternen und ...
21.04.2021 155
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang