Soho
"Obuv Rossii" entwickelt Städte mit einer Bevölkerung von 100-200 Menschen
22.09.2011 2826

"Obuv Rossii" entwickelt Städte mit einer Bevölkerung von 100-200 Menschen

Die Firma Obuv Rossii betritt Satellitenstädte großer regionaler Zentren. Von August bis September eröffnete Obuv Rossii neue Westfalika-Geschäfte in Leninsk-Kusnezk und Mezhdurechensk (Region Kemerowo), Zelenodolsk (Republik Tatarstan), Bratsk und Usolye-Sibirsky (Region Irkutsk). Dies sind Satellitenstädte großer regionaler Zentren mit einer Bevölkerung von 500 oder mehr, in denen das Unternehmen bereits über ein umfangreiches Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften verfügt. Der Eintritt in Kleinstädte ist Teil einer horizontalen Expansionsstrategie.

„Kleinstädte mit 100 bis 200 Einwohnern sind für uns attraktiv. Sie haben ein geringeres Wettbewerbsniveau, Schuhnetzwerke sind schlecht vertreten. Darüber hinaus ändert sich mit der Eröffnung eines Schuhgeschäfts vor Ort das Muster des Verbraucherverhaltens: Wenn sie früher in der nahe gelegenen Großstadt einkaufen gingen, sind sie jetzt bereit, in ihrer Heimatstadt einzukaufen “, kommentiert Yulia Savchenko, Leiterin der Einzelhandelsabteilung des Unternehmens Obuv Rossii.

Die Investitionen in die Eröffnung eines Geschäfts in einer kleinen Stadt und einem großen regionalen Zentrum sind vergleichbar. Gleichzeitig weisen Satellitenstädte eine Reihe von Merkmalen auf. In der Regel haben sie mehr Auswahl an Einzelhandelsflächen, aber ihre Qualität ist schlechter. Daher sind zusätzliche Anstrengungen erforderlich, um sie an die Unternehmensstandards anzupassen. „Auch in Kleinstädten ist es nicht immer möglich, sofort ein ausreichend professionelles Team für ein Geschäft auszuwählen. Deshalb achten wir besonders auf die Schulung des Linienpersonals in den Filialen und das kompetente Praktikum der Führungskräfte “, sagt Julia Savchenko.

In den nächsten zwei Monaten wird das Unternehmen seine Präsenz in den Regionen Tscheljabinsk, Moskau und im Altai-Territorium ausbauen und Geschäfte in Städten wie Miass, Balashikha und Rubtsovsk eröffnen.

Die Firma Obuv Rossii betritt Satellitenstädte großer regionaler Zentren.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 158

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 182

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 292

Pharrell Williams interpretiert die klassische Samba-Silhouette von Adidas Originals neu

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Modedesigner Pharrell Williams und Adidas Originals entwickeln ihre gemeinsame Humanrace-Kollektion weiter, diesmal mit einem Update des Looks der Adidas Originals-Sneaker …
30.11.2022 292

Dior kauft Art Lab, ein Druck- und Lederveredelungsunternehmen

Laut der Mailänder Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore hat das Pariser Haus Dior das toskanische Unternehmen Art Lab übernommen, das auf die Herstellung von Digitaldruck auf Leder und Handveredelung spezialisiert ist…
30.11.2022 283
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang