Rieker
Modedesigner aus Äthiopien stellen Schuhe aus alten Autoreifen her
19.03.2012 3119

Modedesigner aus Äthiopien stellen Schuhe aus alten Autoreifen her

Äthiopische Modedesigner erobern die Laufstege der Welt mit Schuhen aus alten Autoreifen. Die kleine äthiopische Firma nutzte zunächst die langjährige Gewohnheit der Landsleute, um alle Dinge in Betrieb zu nehmen, die ihrer Zeit gedient hatten, und schuf auch neue Arbeitsplätze. Im zweitbevölkerungsreichsten Land Afrikas, das jedoch aufgrund ständiger Dürre verarmt ist, ist es üblich, Junk zu bewerten und zu verwenden. Außerdem wurden die Rebellen, die vor 20 Jahren den Diktator Mengistu Haile Mariam gestürzt hatten, in Sandalen aus einem Stück eines alten Reifens beschlagen, der von oben mit einem Stück Seil zusammengebunden war. Schuhe dieses "Designs" sind jedoch in vielen afrikanischen Ländern üblich.

„Dann könnten wir uns nichts Besseres leisten“, sagt der 31-jährige Betlehem Tilahun Alemu, der vor sieben Jahren ein Unternehmen zur Herstellung ungewöhnlicher Schuhe gründete, in dem fünf Personen arbeiteten. Allerdings hat sie die Idee, die die Massen ergriffen hatte, fertiggestellt und weiterentwickelt, „aufgefrischt“. Jetzt führt eine unternehmerische Frau ein ganzes Netzwerk von Branchen, deren Produkte nicht nur in Äthiopien selbst, sondern auch in New York und London vermarktet werden. Die Marke Soul Rebels ist populär geworden, 300-Leute stellen bereits Designer-Schuhe her.

Alema scheut sich nicht, sozial Ausgestoßene einzustellen: Sie hat zum Beispiel 55-Leute, die Lepra hatten und ihre Finger verloren haben. „Gleichzeitig sind sie qualifizierte Handwerker, stellen Schuhe ausschließlich mit ihren Händen her und in unserer Fabrik werden absolut keine Treibhausgase ausgestoßen“, ist Alemu stolz.

Heutzutage umfasst das Sortiment nicht nur Sandalen und Hausschuhe, sondern auch Schuhe, hoch geschnürte Schuhe. Als Sohle wird ein bewährtes Profil verwendet und oben sind Jute, Leder und Baumwolle aufgenäht. Richtig, der Preis sprang auf 450-800 Birr (26-46 Dollar). Diese Schuhe sind für die meisten Äthiopier nicht erschwinglich, werden aber in 33-Ländern auf der ganzen Welt erfolgreich verkauft. 90 Prozent der Produkte werden exportiert. Alemu hat viele internationale Auszeichnungen für Produktqualität und originelles Design. In den kommenden Monaten sollen Markengeschäfte in Kanada, Japan, Spanien und Taiwan eröffnet werden. Den Stiefeln werden Taschen hinzugefügt, das Erfolgsgeheimnis ist dasselbe: Die Basis besteht aus einem alten Reifen, und das Oberteil besteht aus natürlichem Material, wie ITAR-TASS berichtet.

Modedesigner aus Äthiopien erobern die Laufstege der Welt mit Schuhen aus alten Autoreifen. Eine kleine äthiopische Firma benutzte zunächst die langjährige Gewohnheit von Landsleuten, um ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Crocs hat das Einzelhandelskonzept der Geschäfte in zwei Moskauer "Mega" aktualisiert.

Mit Mega Teply Stan und Mega Belaya Dacha wurde der erneuerte Einzelhandel der amerikanischen Schuhmarke Crocs eröffnet. Das Crocs Urban Store-Konzept wurde von der russischen Designerin Polina Shcherbakova zusammen mit der internationalen Agentur Briggs ...
14.05.2021 158

"Gärtner" geht online

Der Sadovod-Bekleidungsmarkt in der Nähe von Moskau eröffnet seinen Online-Shop auf der AliExpress-Plattform und geht erstmals online. Der Verkauf von "Gardener" -Produkten im Internet erfolgt parallel zu ...
14.05.2021 231

Wildberries verzeichnet ein erhebliches Wachstum beim Verkauf von Laufschuhen

Während der "großen" Maiferien kauften russische Verbraucher aktiv Sportartikel. Dies belegen die Verkaufsdaten von Wildberries, dem größten Online-Marktplatz in Russland. Vom 1. bis 10. Mai 2021 kauften Einwohner unseres Landes online ...
14.05.2021 170

Die Concept Group testet einen Abonnementdienst für Babykleidung

Die Concept Group, ein Mitglied von AFK Sistema, probiert ein neues Serviceformat für den Verkauf von Kleidung aus und startet einen Abonnement-Service für Kinderkleidung der Marke Acoola. Acoola Box wird ein Analogon von NetFlix in der Modewelt und vereinfacht den Kauf von Kinderkleidung für ...
13.05.2021 255

Im Novaya Riga Outlet Village wurde ein Papiergeschäft eröffnet

In Moskau wurde im Outlet Village Novaya Riga eine neue Filiale im Paper Shop-Format eröffnet. Der Laden bietet eine große Auswahl an Kleidung, Taschen, Schuhen, Accessoires aus den aktuellen Kollektionen von Calvin Klein, Calvin Klein Underwear, Diesel, ...
13.05.2021 268
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang