Rieker
Westfaliki-Kollektionen werden von einem deutschen Chefdesigner verbessert
21.11.2011 2136

Westfaliki-Kollektionen werden von einem deutschen Chefdesigner verbessert

Das Unternehmen Obuv Rossii, das die Ketten Westfalika und Pedestrian verwaltet, hat einen Kooperationsvertrag mit dem deutschen Designer Thomas Frank unterzeichnet. Thomas Frank wird Chefdesigner des Unternehmens und verantwortlich für die Entwicklung und Verbesserung der Westfalica-Kollektionen sowie für die Beratung der Entwicklung der Marke Westfalica.

Thomas Frank absolvierte die Higher Professional School of Shoe Designers in Pirmasens und lebt in dieser Stadt, die als Zentrum der deutschen Schuhindustrie gilt. In Pirmasens entstanden so berühmte Marken wie Salamander, Caprice, K & S. Thomas Frank hat 20 Jahre Erfahrung als Designer. Er begann seine Karriere bei Peter Kaiser, wo er Schuhmacher wurde. Später arbeitete er als Designer in der Schuhfabrik Ara und als Entwicklungsleiter für die Gerli GmbH (Marke Dockers).

„Der russische Schuhmarkt entwickelt sich rasant. Immer mehr internationale Schuhmarken betreten unseren Markt. Daher ist es uns wichtig, dass unsere Schuhe den modernen europäischen Standards für Qualität, Technologie und Design entsprechen “, kommentiert Anton Titov, Direktor von Obuv Rossii. - Wir haben einen deutschen Designer für die Zusammenarbeit gewonnen, da die deutsche Designschule die Erwartungen unserer Kunden erfüllt. Dies ist Lakonismus, Strenge und Betonung der Klassiker. Darüber hinaus legen deutsche Schuhhersteller großen Wert auf Praktikabilität, Komfort von Schuhen und Verbesserung der Technologie, um die maximale Kombination von Schönheit und Komfort bei Schuhen zu erreichen. "

Die erste Schuhlinie, die unter Beteiligung von Thomas Frank entwickelt wurde, wird im Herbst-Winter von 2012 im Westfalika-Netzwerk erscheinen.

Die Firma Obuv Rossii, die die Ketten Westfalika und Pedestrian verwaltet, hat einen Kooperationsvertrag mit dem deutschen Designer Thomas ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Der französische Konzern LVMH hat 23 Start-up-Projekte im Bereich Innovation für die Luxusindustrie ausgewählt

Der französische Luxuskonzern LVMH hat 23 neue Start-ups ausgewählt, um am La Maison des Startups-Programm von LVMH teilzunehmen, das innovative Lösungen für die Luxusbranche fördert. Insgesamt geht es beim Startup-Wettbewerb, der bereits der siebte ist, um…
25.01.2022 108

PUMA stellt Deviate Nitro Elite Racer Spectra superleichten Laufschuh vor

Eines der großen Verkaufsargumente des neuen Laufschuhs Puma Deviate Nitro Elite Racer Spectra, der für Langstreckenläufe konzipiert wurde, ist sein geringes Gewicht. Der Standard-Laufschuh für Herren wiegt nur 191…
25.01.2022 96

Bikkembergs wird Schuhe in Zusammenarbeit mit Rodolfo Zengarini Italia produzieren

Bikkembergs hat eine Lizenzvereinbarung mit dem italienischen Schuhunternehmen Rodolfo Zengarini unterzeichnet. Die neue Lizenzvereinbarung, die bereits teilweise ab der Herbst-Winter-Saison 2022 in Kraft ist, wird die Entwicklung des Schuhgeschäfts von Bikkembergs als…
24.01.2022 115

Die Verkäufe von Prada zeigten im Jahr 2021 ein starkes Wachstum

In ihrem vorläufigen Jahresbericht gab die Prada Group bekannt, dass die Verkäufe im Jahr 2021 über dem Niveau vor der Pandemie lagen. Der Umsatz des italienischen Luxuskonzerns im Geschäftsjahr 2021 erreicht 3,36 Milliarden Euro, schreibt Worldfootwear.com…
24.01.2022 159

Dior präsentiert Kollaboration mit Birkenstock in Paris

Die Dior x Birkenstock-Kollaboration wurde während der Herrenmode-Show Dior Herbst/Winter 2022/23 auf der Paris Fashion Week präsentiert. Die deutsche Bequemschuhmarke dominiert weiterhin die…
23.01.2022 221
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang