Ash eröffnete ein Flaggschiff in Moskau
02.09.2013 4428

Ash eröffnete ein Flaggschiff in Moskau

Die italienische Schuhmarke Ash, bekannt für ihre mutigen Designlösungen und ihren außergewöhnlichen Stil, hat im zweiten Stock des Moskauer Einkaufs- und Unterhaltungszentrums Afimall City ihr erstes und bislang einziges Geschäft in Russland eröffnet. Es befindet sich im Hauptatrium und nimmt eine Fläche von mehr als 80 Quadratmetern ein. M.

Die Marke Ash wurde im Jahr 2000 in Italien von den italienischen und französischen Designern Lionello Calvani und Patrick Itier gegründet. Heute ist es eine der bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Marken. Es war Ash, der als erster Damensneaker mit Absatz und Keilabsatz herstellte.

Die Kollektion der Marke umfasst Damen-, Herren- und Kinderlinien. Einen besonderen Platz nimmt die Sport-Linie ein, die Sneakers und Sneakers umfasst. Der offizielle Distributor der Marke in Russland ist Just Couture.

Die italienische Schuhmarke Ash, bekannt für ihre mutigen Designlösungen und ihren außergewöhnlichen Stil, hat im zweiten Stock eines Moskauer Gebäudes ihr erstes und bislang einziges Geschäft in Russland eröffnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Geox ernannte Enrico Mistron zum neuen CEO

Der italienische Konzern Geox hat seinen CEO ersetzt und die Ernennung von Enrico Mistron in diese Position angekündigt, unmittelbar nachdem er einen Rückgang des Unternehmensumsatzes um 2,2 % im Jahr 2023 auf 720 Millionen Euro gemeldet hatte, schreibt...
04.03.2024 43

Camper hat innovative Sneaker-Designer herausgebracht

Der neue Roku-Sneaker der spanischen Marke Camper verfügt über sechs austauschbare Komponenten, um bis zu 64 verschiedene Looks und Farbkombinationen zu kreieren. Roku – bedeutet auf Japanisch...
04.03.2024 53

Chloé kehrte in die 70er Jahre zurück und nahm Wedges in die Kollektion auf

Wedges, Clogs, Fransenschuhe, Ledersandalen und Nieten-Mules kombiniert mit Denim in der Kleidung und langen Röcken mit Rüschen – so erschien die Chloé-Herbstkollektion 2024 auf dem Laufsteg der Fashion Week in...
01.03.2024 458

Das Produktionsvolumen von Schuhen in Italien ist rückläufig

Laut Analysen des Confindustria Moda Training Center wurden im Jahr 2023 in Italien 148 Millionen Paar Schuhe produziert, das sind 8,6 % weniger als im Jahr zuvor. Darüber hinaus liegt diese Zahl weit unter den 179 Millionen Paaren, die ...
29.02.2024 389

Wildberries wird in Karelien ein großes Logistikzentrum bauen

Wildberries wird in Petrosawodsk ein Logistikzentrum bauen. Es könnte das größte Logo-Center für einen Online-Händler in der Nordwestregion werden, berichtet RBC...
28.02.2024 512
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang