Alba installierte interaktive Vitrinen
06.12.2013 5771

Alba installierte interaktive Vitrinen

Das russische Netzwerk der Schuh- und Accessoires-Salons Alba wird mit professionellen LED-Panels von LG Electronics ausgestattet. Die erste Plattform, auf der ein neues Konzept der Schaufensterdekoration umgesetzt wurde, war der Alba-Salon im Einkaufszentrum Zolotoy Vavilon. Die Ausstattung wurde von LG Electronics geliefert, die Integration erfolgte durch Enlighted Digital.

Mit LED-Panels können Sie Videoclips übertragen und Diashows zeigen. So kann nun jeder potenzielle Käufer das Sortiment des Salons bewerten und schon ist der Gesamtstil der Kollektion auf dem Weg dorthin.

Die Merkmale von LED-Panels sind eine erhöhte Helligkeit und ein großer Betrachtungswinkel, ein 24/7-Betrieb mit Auto-Start und Auto-Off, ein geringes Gewicht und ein attraktives Erscheinungsbild. Ein wesentliches Plus ist der reduzierte Stromverbrauch, was besonders wichtig ist, wenn es um Non-Stop-Übertragungen geht.

Alba bewertet das erfolgreich umgesetzte Pilotprojekt positiv und plant, nach dem Vorbild des Stores im Golden Babylon im Jahr 2014 mehrere weitere Stores des Netzwerks auszustatten.

Stanislav Koloskov, Marketing- und Werbedirektor von Alba: „Die neu gestalteten Vitrinen sehen definitiv attraktiver aus als die standardmäßigen „eingefrorenen“ Lösungen. Innovative Produkte wie diese rücken unsere Schuhe und Accessoires ins beste Licht und helfen dem Kunden, den ersten Schritt zu uns zu machen. In Zukunft wollen wir die Zusammenarbeit ausbauen und dies auch in unseren anderen Salons tun. Wir haben hohe Erwartungen an die Regionen.“

Irina Krupenko, Marketingleiterin von LG Electronics: „LED-Panels als Werbe- und Informationsträger ersetzen nach und nach traditionelle Lösungen am Point of Sale. Ein moderner Mensch nimmt die Welt mit seinen Augen wahr, er ist ein visuell-interaktiver Mensch, der das Sagen hat, daher scheinen LED-Panels in dieser Hinsicht eine hervorragende Lösung zu sein, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erregen.“

Das russische Netzwerk der Schuh- und Accessoires-Salons Alba wird mit professionellen LED-Panels ausgestattet…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 394

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 373

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 448

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 468

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 472
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang