Rieker
Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist
27.04.2021 8981

Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse ist, dass 2020 den Einzelhandel buchstäblich auf Online umgestellt hat, die intensive Digitalisierung der Vertriebskanäle, die Kommunikation mit Kunden und die Implementierung von Diensten in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Warum Sie alles vergessen sollten, was Sie für richtig und effektiv für die Entwicklung Ihres Schuhgeschäfts bis 2020 hielten, und wie Sie es 2021 auf neue Weise verwalten können, sagt Maria Gerasimenko, SR-Expertin auf dem Gebiet der Geschäftsführung und -entwicklung im Modegeschäft.

Maria Gerasimenko Maria Gerasimenko -

CEO von FashionAdvisers, einem Experten für das Management und die Entwicklung des Modegeschäfts.

@mariagera, www.fashion-advisers.ru

In diesem Artikel werden drei Hauptblöcke von Fragen und Problemen analysiert, die die überwiegende Mehrheit der heutigen Besitzer und Manager von Schuhgeschäften betreffen:

  • Chancen und Risiken 2021
  • Wie haben sich die Käufer während der Pandemie verändert?
  • Sprung nach vorne: Schnelle Tipps zur Steigerung der Geschäftsleistung

Vergessen Sie alles, was vorher kam und bereiten Sie sich auf eine aufregende Reise vor!

Das Jahr 2020 ist zu Ende und jetzt können wir sicherer über die Trends, Chancen und Risiken sprechen, die sich auf dem Markt abzeichnen. Das vergangene Jahr hat den Online-Handel buchstäblich vorangetrieben: Jemand begann über Marktplätze zu verkaufen, jemand begann schließlich, auf Instagram zu verkaufen, und einige investierten sogar in ihren eigenen Online-Shop! Nur diejenigen, die ihr Geschäft geschlossen haben oder bald schließen werden, haben keinen Schritt ins Online gemacht.

Die Online-Vertriebskanäle selbst werden an die Bedürfnisse kleiner Unternehmen angepasst: Tilda kündigte einen Budget-Designer für Online-Shops an, der alles berücksichtigte: vom internen CRM bis zur Integration in große und technologische Lieferservices. Instagram hat endlich Shopping Tags für Russland genehmigt und Marktplätze haben neuen Partnern den Zugang zur Plattform erleichtert.

Unsicherheit und digital

Schuhmacher sind wie andere Unternehmer seit mehr als einem Jahr gezwungen, in Unsicherheit zu leben: Unsicherheit in Bezug auf Sperrung, Produktion und Lieferung von Waren, neue Gesetze und Anforderungen der Behörden und sich ständig änderndes Verbraucherverhalten. Das Geschäft verlagerte sich auf kurzfristige Planung, flexibles Management sowie schnelles Testen und Umsetzen erfolgreicher Ideen. Testen eines neuen Formats, schnelles Wechseln von Waren zwischen Filialen, Sortieren von Artikeln, die in einem kostenlosen Lager stark nachgefragt werden - das ist die neue Norm!

Um schnell auf laufende Änderungen zu reagieren, müssen Sie nicht auf Automatisierung und Analyse verzichten. Hierfür gibt es verschiedene digitale Lösungen: BI-Systeme, Verkaufsroboter, CRM und Online-Büros. Und hier gibt es einen rutschigen Stein: Nur ein Produkt zu kaufen, reicht nicht aus. 70% des Erfolgs sind die richtige Einstellung und Implementierung von IT-Programmen. Ich empfehle daher, dass Sie die Wahl eines Auftragnehmers mit besonderer Ernsthaftigkeit treffen.

Wettbewerb und Service

Im vergangenen Jahr haben viele Vertreter des kleinen und mittleren Schuhgeschäfts den Markt verlassen. Der Wettbewerb hat sich abgeschwächt, und die Kaufkraft hat sich abgeschwächt. Das Einkommen der Bevölkerung sinkt, die Schuldenlast wächst.

Wir stellen fest, dass Käufer sich nicht nur ihrer Einkäufe bewusster geworden sind, sondern den Kauf jetzt bis zum allerletzten Moment verschieben. Mit anderen Worten, jetzt kaufen sie keine Schuhe mehr im Voraus, wie dies früher der Fall war, sondern direkt in dem Moment, in dem diese Schuhe bereits getragen werden müssen. Geschäfte sollten dies nun auch bei ihrer Arbeit berücksichtigen. Und wie Sie wissen, ist Emotion und Service das beste Heilmittel für Bewusstsein und Pragmatismus!

Kunden haben es satt, zu Hause zu sitzen und ein Produkt im Internet auszuwählen. Sie wollen Live-Kommunikation, taktilen Kontakt und sympathische Haltung von Verkäufern.

Unternehmen, die die Veränderung der "Customer Journey" ihrer Kunden beobachten, haben einen unbestreitbaren Vorteil. Sie wissen besser als andere über die Vorlieben, Auslöser, Entscheidungsgeschwindigkeit, Träume und Ängste ihrer Kunden Bescheid. Daher spielen sie voraus und erinnern den Käufer an sich selbst in der Phase, in der sie nur über den Kauf von Schuhen nachdenken, sprechen über die Vorteile, die für diesen Käufer wichtig sind, und zerstreuen die Ängste, die der Käufer vor dem Kauf hat. All dies geschieht in der Regel viel früher als der Besuch von Online- oder Offline-Vertriebskanälen. Und auch das Konzept des "Service" hat sich geändert.

Jetzt geht es beim Service um Kundenkomfort auf allen Ebenen. Der Service umfasst heute:

  • Bequemes Suchen, Auswählen und Vergleichen eines Produkts / einer Marke im Online-Bereich;
  • Möglichkeit einer bequemen Zahlung (per Prepaid-Karte, per Karte / Bargeld nach Erhalt, per Ratenkarte);
  • Die Möglichkeit, die Waren auf bequeme Weise zu erhalten: Abholung im Geschäft / Abholpunkt / Post / Kurierdienst;
  • Interessantes, freundliches und praktisches Treueprogramm;
  • Gemütliche Atmosphäre im Laden (Interieur, Aroma, Musik, Beleuchtung, Lounge-Zone);
  • Fürsorgliche und professionelle Verkäufer;
  • Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Service während der gesamten Zeit, die der Käufer im Geschäft verbringt;
  • Die Möglichkeit eines bequemen Austauschs und der Rücksendung von Waren;
  • Kommunikation mit dem Käufer über soziale Netzwerke und andere Kontaktstellen.

Beziehungslieferanten - Einzelhandel

Die Einzelhandelsbeziehungen zu Lieferanten sind enger geworden. Lieferanten sind sensibler für ihre Kunden geworden: Viele Hersteller und Händler haben Schulungen für ihre Kunden zu Produkt, Vertrieb und Service durchgeführt, helfen bei der Sortimentsanalyse und der Erstellung der richtigen technischen Spezifikationen für den Kauf und bieten loyale Zahlungsbedingungen für Einkäufe . Als Reaktion darauf zeigten sich die Einzelhändler mit Lieferverzögerungen einverstanden. Schließlich besteht in der Lieferanten-Einzelhändler-Beziehung das Verständnis, dass Einzelhandelsverkaufserfolg = Lieferantenverkaufserfolg ist.

Express-Empfehlungen zur Steigerung der Geschäftseffizienz

1. Implementieren Sie die Geschäftsautomatisierung: Automatisieren Sie zunächst die Sortimentsmatrixanalyse, die Verkaufsroboter und das CRM:

Durch die Analyse der Sortimentsverkäufe können Sie schnell von Ihren eigenen Filialen / Lagern oder vom freien Lager eines Lieferanten aus sortieren.

Der Verkaufsroboter hilft Ihnen dabei, die Leistung jedes Verkäufers, die Erfüllung des Verkaufsplans, die Konvertierung, die Überprüfung der Komplexität und den NPS in Echtzeit zu verfolgen. Es hilft Ihnen dabei, die Ergebnisse des Testens neuer Ideen für Ihr Unternehmen schnell auszuwerten.

Das CRM-System ist genau das Element, ohne das eine glückliche Marken-Kunden-Beziehung nicht möglich ist. Mit Hilfe von CRM können Sie Ihren Kundenstamm analysieren, in Segmente unterteilen, ein Treueprogramm entwickeln, das den Erwartungen der Zielgruppe entspricht und für die effektivste Arbeit mit jedem Segment angepasst ist, und vieles mehr!

2. Schnelle Einkäufe. Wir haben dies bereits in früheren Krisen durchgemacht, als wir für die erfolgreiche Fortsetzung des Geschäfts „kurze Atemzüge einatmen“ mussten: Kaufen-Verkaufen-Kaufen-Verkaufen. Lieferanten mit einem freien Lager, die die Nachfrage analysieren und ihr Sortiment sorgfältig auswählen, sind ebenfalls in einer vorteilhaften Position.

3. Implementieren Sie Service und Kundenorientierung. Informieren Sie zunächst die Verkäufer über Produkte, Verkäufe und Dienstleistungen. Studieren Sie die Vorlieben Ihrer Kunden: Was erzeugt einen Wow-Effekt auf sie, wovon träumen sie, wovor haben sie Angst, warum kaufen sie bei Ihnen? Bieten Sie dem Kunden maximalen Komfort im Geschäft: Rüsten Sie den Begleiter des Kunden mit einem Erholungsbereich aus und bieten Sie ein Getränk (Tee / Kaffee / Wasser) mit einem leichten Dessert an. Und machen Sie Schritte in Richtung eines nahtlosen Omnichannels. Wenn der Käufer wählen kann, probieren Sie die Ware an, bezahlen Sie sie und erhalten Sie sie auf eine für ihn bequeme Weise.

2020 hat das Leben und die Gewohnheiten von Unternehmern revolutioniert, und 2021 erfordert entscheidende Schritte. Es ist Zeit, sie zu machen!

Erfolg und Wohlstand für Ihr Unternehmen!

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse - das Jahr 2020 hat den Einzelhandel buchstäblich in ...
2.93
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Das Traumteam. Umsatzwachstumsfaktoren in einem Schuhgeschäft

Die Personalfrage ist eine der akutesten im Schuheinzelhandel. Ein guter Verkäufer ist zunächst schwer zu finden, unter anderen Kandidaten zu erkennen und dann im Unternehmen zu halten. SR-Expertin und ständige Sprecherin des Business-Programms der Euro Shoes Ausstellung Maria…
24.05.2022 1157

Leichte Akzente und Nuancen. Neue Ansätze für die Beleuchtung von Schuhgeschäften

Die Pandemie hat das Verbraucherverhalten verändert und Einzelhändler gezwungen, die Kosten des Offline-Handels zu senken. Der Käufer verbringt heute weniger Zeit im Geschäft, greift häufiger zu bewährten Marken und trifft schneller eine Kaufentscheidung. Andererseits, im …
17.05.2022 1030

Marketing für ein Schuhgeschäft. Wie man Kunden dazu anregt, mit Geschenken zu kaufen

In diesem Artikel spricht der SR-Experte, Business Coach Evgeny Danchev, darüber, wie eine Marketingkampagne durchgeführt werden kann, die sowohl für das Unternehmen als auch für ...
19.01.2021 9451

Wie hilft Mystery Shopping dabei, die Lücken im Service Ihres Geschäfts aufzudecken?

Der Mangel an qualitativ hochwertigem Service und eine kundenorientierte Atmosphäre im Geschäft sind heute schlechte Manieren. Unternehmen, die sich nicht um ihre Kunden kümmerten, dachten vor, während und nach dem Einkauf nicht an ihre Gefühle und Emotionen - ...
19.01.2021 6997

Top-Trends in der Schaufensterdekoration von Schuhgeschäften in diesem Herbst und Winter

Die Herbst-Winter-Saison 2020/21 für den Modehandel ist etwas Besonderes, an das wir uns noch lange erinnern werden. Fast alle Unternehmen waren gezwungen, ihre Budgets zu überarbeiten - sie haben die laufenden Ausgaben gesenkt und die Kosten so weit wie möglich gesenkt. UND,…
30.11.2020 14794
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang