Nicht lügen, nicht erreichen! Einlegesohlen sind ein Kompromiss zwischen Mode und Komfort.
17.09.2014 23651

Nicht lügen, nicht erreichen! Einlegesohlen sind ein Kompromiss zwischen Mode und Komfort.

Experten zufolge erleben einige verwandte Produktkategorien, nämlich Einlegesohlen, einen regelrechten Boom: Trotz des allgemeinen Rückgangs der Verbrauchernachfrage im Modehandel wächst ihr Umsatz stetig. Viele Hersteller, die ein solches Interesse vorhergesehen haben, werben heute weniger für eine neue Kollektion als für innovative Technologien, unter anderem für die Herstellung von Einlegesohlen. Was dieses Interesse erklärt und wie man ein verwandtes Produkt auswählt, das den Umsatz wirklich steigert, liegt in unserem Material.

Julia Belkina Julia Belkina - ein Experte für verwandte Produkte, ein Vertreter der russischen Marken Solitaire, NATCH!, Nico und Bergal.

Unglaublich, aber wahr! Komfort im Schuhsegment ist nach Ansicht vieler Hersteller für den modernen Konsumenten keine Überraschung mehr. Bequeme Polster, stabile Absätze und mehr Vollständigkeit finden Sie jetzt in den Kollektionen aller Massenmärkte, auch aus dem Reich der Mitte. "Die Leute haben bequeme Schuhe gefressen", erklären kategorisch viele Hersteller, die in der Komfortkategorie arbeiten.

Gleichzeitig schockiert der Westen mit Daten über das totale Engagement von Frauen in der Welt der High Fashion, was zu einer Zunahme der Popularität der plastischen Chirurgie führt, um die Form des Fußes für ... Designerschuhe zu ändern. Anfang des Jahres veröffentlichte die maßgebliche Publikation The New York Times einen Artikel, der die Tatsache bestätigt, dass Frauen bereit sind, ihre kleinen Finger zu kürzen, nur um den begehrten Manolo Blahnik zu tragen.

Dr. Ali Sadrie aus Beverly Hills glaubt, dass Frauen Schuhe zum Selbstvertrauen brauchen, sie sind Teil ihres Aussehens. Aber es klingt nicht überzeugend und wird nur als Entschuldigung akzeptiert. Tatsächlich umfasst die Liste der Leistungen der Klinik von Dr. Sadrie Clinic Operationen wie „The Perfect Ten“ (ästhetische Reduzierung der Zehen), „Model T“ (Verlängerung der Finger) und „Einklemmen des Fußes“ (Aufbau von Fettgewebe, das beim Tragen der Fersen helfen sollte). . Nach Befragung von New Yorker Ärzten stellten Zeitungskorrespondenten eine Liste der häufigsten Fußoperationen zusammen. Daher fragen die Amerikaner am häufigsten: Verkürzen oder Verlängern der Zehen, Erhöhen der Ansammlung von Fettgewebe an den Fingerspitzen, Verengen der Füße und Amputieren der kleinen Finger.

In der Schuhwelt dominiert die Mode den Komfort. Dies wird durch enttäuschende Statistiken bestätigt: Mehr als 50% der Russen haben Gesundheitsprobleme mit ihren Füßen. Vielleicht ist es gerade das zunehmende Interesse an modischen, aber keineswegs bequemen Schuhen, das die zunehmende Beliebtheit von Einlegesohlen erklärt: Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Art Schicht, ein Bindeglied zwischen Komfort und Mode.

Anatomie Einlegesohlen

Es gibt keine allgemein anerkannte Klassifizierung von Einlegesohlen. Sie können jedoch abhängig von den von ihnen ausgeführten Funktionen in 3-Gruppen unterteilt werden:

- Wellness (anatomisch und orthopädisch zur Behandlung verschiedener Fußkrankheiten)

- Einlegesohlen für den täglichen Gebrauch (saisonal, Silikon, mit Holzkohle, um Feuchtigkeit aufzunehmen)

- spezialisiert (für Ski- und Snowboardschuhe, mit Berührungssensoren zum Sammeln und Übertragen von Informationen).

In jeder dieser Gruppen gibt es „Favoriten“, die am meisten nachgefragt werden. Unter den Ganzjahres-Einlegesohlen sind dies beispielsweise Leder-Einlegesohlen und Aktivkohle-Einlegesohlen. Zu den Wintereinlegesohlen zählen Woll- und Einlegesohlen aus natürlichem Schaffell. Für High Heels - Gel-Einlegesohlen.

Einlegesohlen tragen dazu bei, dass die Schuhe besser auf Maß geschnitten werden, dass unangenehme Gerüche in den Schuhen neutralisiert werden, dass das Gehen gedämpft und gemildert wird, dass sie bei Kälte warm oder bei Hitze erfrischt werden. Die Liste geht weiter ...

Vorbeugende Wirkung

"Orthopädische" oder anatomische, präventive Einlegesohlen erleben jetzt einen wahren "Boom". Erstens hat die Hälfte der russischen Bevölkerung Probleme mit dem Fuß. Zweitens lieben wir Selbstmedikation und gehen nicht gerne zu den Ärzten. Drittens führt das Streben nach günstigeren Schuhen häufig dazu, dass der Hersteller auf eine gute Unterstützung des Fußgewölbes oder der Ferse spart. Vorbeugende Einlegesohlen helfen wirklich, Plattfüße zu vermeiden oder starke Fußdeformationen zu verhindern “, kommentiert Yulia Belkina. Es geht um Prävention. Diese Einlegesohlen werden oft als orthopädisch bezeichnet, was jedoch nicht ganz richtig ist. Dank der Fußgewölbestütze stützen die Einlegesohlen das Fußgewölbe im Mittelteil und die spezielle Form der Ferse hilft, den Fuß im Schuh optimal zurückzurollen. Die Auswahl an Einlegesohlen in dieser Kategorie ist riesig - in voller Größe für geschlossene Schuhe und halbe Einlegesohlen (Fersenkissen für eine bessere Dämpfung und Einlegesohlen für den Mittelfuß mit einem Pelota, das das Fußgewölbe stützt), Einlegesohlen für schmale Modellschuhe und Miniaturpiloten, die das Fußgewölbe beim Gehen mit hohen Absätzen entlasten sollen. Sie werden wirklich dazu beitragen, die Entwicklung von Plattfüßen zu verhindern, aber bestehende nicht zu reparieren. Wenn der Fuß deformiert ist, ist ein Besuch beim Arzt unvermeidlich und Sie können solche Probleme nicht mit der üblichen vorbeugenden Einlegesohle lösen. In diesem Fall wird die individuelle Einlegesohle von einem Medizintechniker nach Untersuchung durch einen Orthopäden hergestellt.

Darüber hinaus ist zwischen einzelnen Einlegesohlen zu unterscheiden, die nach dem Abdruck des Fußes gefertigt werden, oder Werkstücken, die nach verschiedenen Methoden an den Fuß angepasst werden. Alle diese Einlegesohlen haben unterschiedliche Möglichkeiten, aber dies ist bereits eine Frage für einen Facharzt. „Meiner Meinung nach schaffen einzelne Einlegesohlen keine Konkurrenz für Fabrikmodelle. Wenn eine Person leichte Plattfüße hat, muss sie keine individuelle Einlegesohle herstellen. Außerdem sind sie ziemlich teuer “, sagt Yulia Belkina.

Die Verfügbarkeit von vorbeugenden Einlegesohlen zwingt die Verbraucher häufig zu vorschnellen Einkäufen. Dies gilt insbesondere für das Kindersortiment: Wahnsinn in einem gesunden Lebensstil zwingt viele moderne Mütter dazu, anatomische Einlegesohlen für Kinder zu kaufen, ohne direkte Hinweise für deren Verwendung. „Bei orthopädischen Einlagen für Kinder muss man sehr vorsichtig sein. Wenn das Kind keine ausgeprägten Probleme hat, dann ist es in diesem Fall besser, das Kind nicht zu kaufen. Der Fuß eines Kindes wächst sehr schnell. Dementsprechend muss sich die Innensohle ständig ändern. Hier kann man mehr schaden als helfen. Zur Vorbeugung wird eine ausreichend weiche Innensohle mit tiefem Absatz und Unterstützung der Fußgewölbe empfohlen. Wenn Sie Probleme mit dem Fuß eines Kindes haben, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen und nicht selbst experimentieren “, rät Yulia Belkina.

Tägliche Kontrolle

Vor dem Hintergrund des gestiegenen Interesses an anatomischen Produkten verlieren Einlegesohlen im Alltag nach wie vor nicht an Bedeutung. Es gibt keine genauen Statistiken, aber Experten zufolge teilen beide Segmente den Markt in zwei Hälften. Natürlich unterscheidet sich das Verhältnis von herkömmlichen und vorbeugenden Einlegesohlen in einem Schuhgeschäft vom orthopädischen Salon. In letzterer werden die üblichen Einlegesohlen in der Regel sehr bescheiden präsentiert.

In dieser Kategorie erwartet Sie ein unglaubliches Sortiment - die Auswahl an Materialien und Technologien ist riesig. Die beliebtesten Ganzjahres-Einlegesohlen sind klassische Leder-Einlegesohlen mit einer Aktivkohleschicht, die Feuchtigkeit absorbieren und das Auftreten eines unangenehmen Geruchs verhindern soll. Nicht nur kohlenstoffhaltige Modelle lösen das Problem der Geruchsfeuchte. Zum Beispiel im sommer sortiment Es gibt Bambus-Einlegesohlen und Modelle aus Kokosfaser. Natürliche Materialien nehmen fast doppelt so viel Feuchtigkeit auf wie Baumwolle. Die Einlegesohlen mit Silberfäden wirken antibakteriell und neutralisieren den unangenehmen Geruch - spezielle aromatische Einlegesohlen mit Noten von Früchten und Kräutern.

Wintereinlagen entwickelt, um warm zu halten, wenn eine zu dünne Sohle von Schuhen oder Stiefeln diese Aufgabe nicht bewältigt. Es werden hauptsächlich zwei Arten von Einlegesohlen unterschieden: natürliche Materialien (Schaffell, Wolle, Filz) und synthetische Materialien (Funktionsfasern). Ihre Wärmedämmeigenschaften sind ähnlich, sodass die Wahl eher von den individuellen Vorlieben des Käufers abhängt. Die Einlegesohlen aus natürlichen Materialien gibt dem russischen Verbraucher noch mehr Selbstvertrauen, weshalb sie ständig nachgefragt werden.

«Gel-Liner für eine Vielzahl von Zwecken - unter dem Mittelfuß für hohe Absätze, für die Rückseite des Schuhs, damit die Füße nicht reiben, Absätze gegen den Fersensporn, Einlegesohlen mit der Wirkung des Gehens auf Kieselsteinen usw. - sind zum alltäglichen Begleiter geworden und werden absolut überall verkauft. Man kann jedoch sagen, dass Gelprodukte vor drei Jahren einen wahren Aufschwung erlebten “, sagt Yulia Belkina. - Viele Hersteller bieten immer neue Modelle an. Heute lässt die Aufregung nach, und das auf Grundmodelle und -entwicklungen eingeengte Sortiment verläuft nur noch auf dem Weg aller Arten loser Blätter, die den Fuß vor allem für Frauen nicht reiben dürfen. “

Neu auch 3D Einlegesohlen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Sporteinlagen oder orthopädische Einlagen. Und sie stehen noch am Anfang ihrer Entwicklung. Derzeit sind sehr interessante Entwicklungen im Gange. Ständig wird nach Hightech-Werkstoffen mit neuen Eigenschaften gesucht.

Spezialteam

Unter den speziellen Einlegesohlen kann unterschieden werden präventiv für Diabetiker Fuß. Durch die gleichmäßige Verteilung der statischen und dynamischen Belastungen auf den Fuß und die Aufrechterhaltung der physiologischen Position des Fußes wird eine Normalisierung der Feder-, Stütz-, Ruck- und Ausgleichsfunktionen des Fußes erreicht.

Spezielle SporteinlagenDie für bestimmte Sportarten bestimmt sind, finden natürlich Verständnis und Nachfrage bei Profisportlern oder Menschen, die sich ernsthaft mit Sport oder Tourismus beschäftigen. Solche Einlegesohlen gibt es jedoch nur in sehr guten Fachgeschäften. Oft bietet es auch Service - Montage der Innensohle unter dem Fuß, zum Beispiel in Skischuhen. Diese Einlegesohlen sind nicht billig und werden von denen gekauft, die sich mit ihrer Aktion auskennen. In diesen Geschäften können Sie auch Einlegesohlen mit Wärmeeffekt kaufen.

Spezielle Einlegesohlen und Sonderartikel sind auf dem Markt erhältlich. Beispielsweise produziert Moticon Einlegesohlen, die mit Sensoren ausgestattet sind, um Informationen über die körperliche Aktivität des Benutzers und den Zustand seines Körpers zu sammeln. In jede Innensohle sind 13-Drucksensoren, ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser und ein Temperatursensor integriert. Auf diese Weise können Sie jede Bewegung registrieren und mit hoher Genauigkeit Indikatoren für verschiedene sportliche Aktivitäten erfassen: Gehen, Laufen, Springen usw.

Einlegesohlen werden mit Software kombiniert, die die von den Sensoren empfangenen Informationen analysiert und ein klares Bild der Effektivität des Trainings liefert.

Materielle Ressourcen

Bei der Herstellung von Einlegesohlen werden natürliche und synthetische Materialien verwendet. Beide haben ihre Vorteile. „Für manche Zwecke ist es besser, natürliche Materialien zu wählen, für andere - Hightech. Auch wir haben früher nur auf Federkissen geschlafen, bevor klar wurde, dass diese nicht für Allergiker geeignet sind. Ein klassisches Beispiel für Wintereinlagen: Pelz- oder Wolleinlagen werden für Schuhe mit TECH-Membranen nicht empfohlen. „Natürliche Materialien wie Wolle, Schaffell, Leder nehmen in gewissem Maße Feuchtigkeit auf und verhindern, dass sie in Form von Dampf durch die Membran entweichen“, sagt Julia. - Gleichzeitig ist es nicht so sehr wichtig, dass natürliche Materialien Feuchtigkeit aufnehmen können, sondern wie stark, dass sie nicht nass werden. Dies liegt an der Tatsache, dass Wolle und Fell eine große Anzahl von Wassermolekülen im Stapel halten können. Und je länger sie halten können, desto schlechter funktioniert die Membran, die Schuhe verlieren ihre Atmungsfähigkeit, die Füße schwitzen und frieren schließlich ein. Was hochmoderne Materialien angeht: Oft handelt es sich nicht unbedingt um synthetisches Material. Seit langem gibt es Einlegesohlen aus Kokosfasern, Bambuspulpe, Waldmoos usw. “

Herstellungsprozess

Viele Schuhhersteller entwickeln selbst oder bestellen für ihre Modelle spezielle anatomische Einlegesohlen bei namhaften Anbietern. So stellte die Firma Marco Tozzi in der vergangenen Saison eine Feel me Einlegesohle aus Memory-Latex vor. Einlegesohlen mit Memory-Effekt während des Tragens haben die Form eines Fußes und entlasten Bereiche mit hohem Druck. Wolky hat eine spezielle Wabensohle in jedem Paar Schuhe. Der Mesh-Rahmen bietet die richtige Unterstützung für den Fuß und ist beim Gehen gut gepolstert. Die Herstellung eigener Einlegesohlen bleibt relevant. Und das Vorhandensein einer guten Einlagenunterstützung ist eine Art "Visitenkarte" für gute Schuhe. Unternehmen wie Caprice, Finn Comfort, Birkenstock und viele andere gehen diesen Weg.

Verbrauchernachfrage

Trotz der Tatsache, dass viele Schuhhersteller begonnen haben, der Ausstattung von Schuhen mit hochwertigen Einlegesohlen besondere Aufmerksamkeit zu widmen, lohnt es sich immer noch, Einlegesohlen als separates Produkt zu betrachten, da sie einen anderen Verkaufszyklus haben als die Schuhsaison. Diese Warengruppe kann sich in der Nebensaison gut verkaufen und trägt zur Umsatzsteigerung bei.

Darüber hinaus ist die Zielgruppe dieses Produkts die gesamte Bevölkerung. Außerdem zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter.

Wählen Sie verwandte Produkte für Ihr Schuhgeschäft, jagen Sie nicht zu niedrigen Kosten, es ist überhaupt nicht eine Tatsache, dass es einen hohen Umsatz gewährleisten kann. Wenn wir Qualität als die Genauigkeit der Ausführung und die Verwendung hochwertiger Materialien definieren, sind Einlegesohlen, die in Europa oder Russland unter europäischen Lizenzen hergestellt werden, beispielsweise deutsche Marken, nach wie vor führend Bergal, Pedagsowie die französische Marke Saphir. Es gibt eine relativ große Anzahl von Marken im mittleren Segment von guter Qualität.

Bei der Arbeit mit Einlegesohlen ist es wichtig, dem Verkäufer die richtige Art und Weise beizubringen, dieses Produkt anzubieten. Misstrauen des Käufers kann nur entstehen, wenn der Verkäufer unehrlich ist und dem Käufer aufdrängt, was er nicht braucht. Aufgabe des verantwortlichen Verkäufers ist es, das Problem des Käufers zu erkennen und ihm etwas anzubieten, das wirklich hilft. Natürlich muss jedes Geschäft mit Schuhfachgeschäften auf gutem Niveau einfach eine breite Palette an Einlegesohlen haben. Welche Auswahl Sie treffen müssen, hängt vom Sortiment des Geschäfts ab. Wenn das Geschäft beispielsweise viele Schuhe mit hohen Absätzen hat, müssen Sie sich auf die entsprechenden Einlegesohlen und Halbsohlen konzentrieren. Wenn es Teenager-Schuhe wie "Turnschuhe" gibt, die flach und ohne Spann sind, muss ein weicher (nicht rahmenförmiger) Einlegesohlen-Spann vorhanden sein.

Es ist wichtig, Schuhe mit der Einlegesohle zu messen, wie Die Einlegesohle, egal wie klein sie ist, nimmt einen bestimmten Platz ein und es kann sich herausstellen, dass Schuhe, die in der Größe "Rücken an Rücken" gekauft wurden, keine orthopädische Einlegesohle einlegen können.

Eine gute Lederdecksohle sollte aus Kalb- oder Ziegenleder bestehen. Schweinsledersohle ist billiger, aber nicht haltbar - sie verformt sich schnell und verliert an Elastizität.

Dieser Artikel wurde in der 120-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

Experten zufolge erleben einige Kategorien verwandter Produkte, nämlich Einlegesohlen, einen regelrechten Boom: Trotz des allgemeinen Nachfragerückgangs im Modehandel ...
3.3
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Besonderheiten des Schuhsortimentmanagements auf Marktplätzen und Wachstumspunkten

Eine der drängendsten Fragen für viele Schuhhändler ist heute: Sollen sie in den Markt einsteigen oder warten? Und wenn sie warten, was dann? SR-Expertin für die Arbeit mit Sortiment, Analyse und Kategoriemanagement Emina Ponyatova...
11.01.2024 4214

5 Schuhmodelle russischer Marken für Silvester

Analysten der Online-Plattform Lamoda stellen in diesem Jahr ein erhöhtes Interesse russischer Nutzer an festlicher Kleidung, Schuhen und Accessoires fest. Als Reaktion auf die Anfrage beeilten sich russische Schuhmarken, Weihnachts-Kapselkollektionen herauszubringen und ...
26.12.2023 4409

Was ist bei der Sortimentserweiterung eines Schuhgeschäfts um Bekleidung zu beachten?

2022 war ein Wendepunkt für alle und brachte tiefgreifende Veränderungen für alle Branchen. Lieferanten, Hersteller, der Rohstoffmarkt, die Logistik, sogar Software und bekannte Kommunikationsmittel erforderten eine neue Herangehensweise und Ausarbeitung. Lass uns diskutieren...
15.11.2023 4225

So wenden Sie das Kategoriemanagement bei der Verwaltung des Schuhsortiments für den Marktplatz richtig an

Das Sortimentsmanagement-Tool „Category Management“ erfreut sich zunehmender Beliebtheit und fast jeder Modeunternehmer hat entweder ein Category Management implementiert oder einen Plan für dessen Umsetzung skizziert. Category Management (CM) ist genau das...
26.09.2023 4958

Bertsy: Worauf Sie bei der Auswahl eines Modells achten sollten

Bertsy und taktische Stiefel werden immer relevantere Schuhe, und das nicht nur wegen des Beginns der Jagdsaison. In Russland gibt es mehrere Dutzend Unternehmen, die diese Art von Schuhen herstellen. Oleg ZENDEN Stellvertretender Cheftechnologe…
05.05.2023 9283
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang