Rieker
2012-Plan: plus 3-Millionenquadrate
27.11.2013 5480

2012-Plan: plus 3-Millionenquadrate

In naher Zukunft wird das Volumen neuer Einzelhandelsflächen in Europa laut einem Bericht von Cushman & Wakefield zunehmen. Obwohl der Bau von Einkaufszentren in den meisten Teilen Europas in den letzten Jahren eingefroren wurde, stellt die wachsende Nachfrage der Einzelhändler die Arbeit der Entwickler allmählich wieder her.

Im ersten Halbjahr 2011 wurden mehr als 2,1 Millionen Quadratmeter. m neue Einzelhandelsflächen wurden in Betrieb genommen (der gleiche Betrag für den gleichen Zeitraum des Vorjahres). 90% der Fläche sind für neue Einrichtungen (71 Einkaufszentren) und die restlichen 10% für die Erweiterung bestehender Einrichtungen vorgesehen.

Wenn alle angekündigten Projekte rechtzeitig in Betrieb genommen werden, wird das Gesamtvolumen der in Auftrag gegebenen Verkaufsflächen im Jahr 2011 um 26% höher sein als im Jahr 2010. Im Jahr 2010 wurden in Europa 5,4 Millionen Quadratmeter gebaut. m neuer Verkaufsfläche, 29% weniger als 2009, dies ist die niedrigste Inputrate seit 2004.

Wie in den Vorperioden wurde im ersten Halbjahr 2011 die Mehrheit der Zentren (58%) in Mittel- und Osteuropa eröffnet, wobei die größte Entwicklungsaktivität in Russland, der Türkei und Polen lag. Das größte in dieser Zeit eingeführte Projekt war das Marmara Forum in Istanbul mit einer Fläche von 156 Quadratmetern. m. In Russland wurden rund 400 Quadratmeter in Betrieb genommen. m Verkaufsfläche, was fast 1/5 des gesamten europäischen Volumens entspricht. Auf Moskau entfallen 36% der neuen Einzelhandelsflächen. Die meisten Projekte wurden in den Regionen Nowosibirsk, Jaroslawl, Kasan und St. Petersburg eröffnet. In Westeuropa wurden die größten Mengen an beauftragten Einzelhandelsflächen in Italien und Spanien verzeichnet.

Russland belegt in der ersten Jahreshälfte 2011 mit 404 Quadratmetern den ersten Platz bei den in Auftrag gegebenen Flächen in Europa. m Verkaufsfläche und bleibt für zwei Jahre Marktführer - in diesem Zeitraum sollen 2,9 Millionen Quadratmeter in Betrieb genommen werden. m Verkaufsfläche.

2012 sollen 5,8 Millionen Quadratmeter in Betrieb gehen. m Einzelhandelsfläche in ganz Europa, aber diese Zahl wird weitgehend von der Nachfrage der Mieter und der wirtschaftlichen Situation abhängen. Auf Russland und die Türkei entfallen 41% der Gesamtfläche, die in der zweiten Jahreshälfte 2011 und 2012 eröffnet werden soll. In Russland etwa 3 Millionen Quadratmeter. Bis Ende 2012 sind m neue Flächen geplant, darunter auch Großprojekte mit einer Fläche von mehr als 100 Quadratmetern. m in Krasnodar, Ufa und Samara. In der Türkei ist im Bau 800 Tausend Quadratmeter. m, von denen die meisten in Istanbul konzentriert sind. In Westeuropa werden Italien und Frankreich in Bezug auf die in der zweiten Jahreshälfte 2011 und 2012 in Betrieb genommenen neuen Flächen führend sein.

In Deutschland ist das Volumen der in Auftrag gegebenen Verkaufsflächen in den letzten 20 Jahren das niedrigste in Großbritannien - in den letzten 50 Jahren.

Das Investitionsvolumen in europäische Gewerbeimmobilien belief sich im ersten Halbjahr 2011 auf 19,8 Milliarden Euro, 4% weniger als in den vorangegangenen sechs Monaten und 6% mehr als im ersten Halbjahr 9. Einzelhandelsimmobilien machen rund 1% der Investitionen aus (2010% im Jahr 35).

In naher Zukunft wird das Volumen neuer Einzelhandelsflächen in Europa laut einem Bericht von Cushman & Wakefield zunehmen. Obwohl in den letzten Jahren der Aufbau des Handels ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

"Am Ende des Tunnels war ein Licht ..." Teilnehmer am Schuhmarkt über die Situation in der Branche.

2020 wurde ein Krisenjahr für den realen Wirtschaftssektor und die Schuhindustrie. Shoes Report sprach mit den Großhandelsunternehmen mit Mikhail Kryuchkov, dem Leiter der Paloma-Vertriebsgesellschaft, die eine Reihe spanischer Schuhe auf dem russischen Markt vertritt ...
22.12.2020 6686

Totzeit. Was wird Covid-19 Quarantäne für den Schuhhandel

Der Schuhhandel nimmt den Betrieb in Moskau und den Regionen wieder auf, berechnet Verluste und bewertet die Aussichten. Zweieinhalb Monate Ausfallzeit erwiesen sich als ernstzunehmender Test für ...
01.06.2020 16720

10 Haupttrends im Einzelhandel für die nächsten 3 Jahre

Zehn Haupttrends des vergangenen Jahres, die in naher Zukunft die Entwicklung des weltweiten Einzelhandels bestimmen werden
11.03.2020 20644

Das Markieren der Schuhe hat begonnen. MTCT zum Betreiber des Pilot-Kennzeichnungsprojekts ernannt

Am 1-Juni startete 2018 in Russland auf freiwilliger Basis ein Pilotprojekt zur Kennzeichnung von Schuhen. Der Systembetreiber wurde zum Tochterunternehmen des Zentrums für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien „Operator CRPT“ ernannt, das zur Umsetzung des einheitlichen nationalen ...
23.07.2018 10685

Chipping Schuhe: sein oder nicht sein

Der Vorschlag des russischen Ministeriums für Industrie und Handel zur Kennzeichnung (Abplatzen) von Schuhen löste eine heftige Diskussion unter Experten und Teilnehmern des Schuhs aus ...
10.08.2017 30974
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang