Runder Tisch mit Vertretern der Schuhfabriken von Dagestan mit Unterstützung des Ministeriums für Industrie und Handel und NOBS
23.05.2023 5027

Runder Tisch mit Vertretern der Schuhfabriken von Dagestan mit Unterstützung des Ministeriums für Industrie und Handel und NOBS

Vom 17. bis 18. Mai fand in Machatschkala ein runder Tisch mit Schuhherstellern und Unternehmen aus dem strategischen Projekt der Republik Dagestan „Stadt der Schuhmacher“ statt.

Die Veranstaltung wurde vom Ministerium für Industrie und Handel Russlands und dem Ministerium für Industrie und Handel der Republik Dagestan, dem Verband der Schuhmacher der Republik Dagestan mit Unterstützung von NOBS organisiert. Im Rahmen des zweitägigen Geschäftsprogramms fand ein runder Tisch statt, der sich vielversprechenden Bereichen für die Entwicklung der Industrie und des Einzelhandels, der Zusammenarbeit zwischen dem Staat und inländischen Herstellern von Schuhen, Leder, Komponenten und Handelsunternehmen widmete. Die Teilnehmer des Rundtischs besuchten die wichtigsten Produktionsunternehmen der Republik Dagestan – LLC „DOF+“, LLC „BOFF“, die Schuhfabriken SERG und Maratti.

Die Republik Dagestan ist eine einzigartige Region, in der heute eine bedeutende Anzahl von Unternehmen der Leichtindustrie, Schuhfabriken, Lederfabriken und Unternehmen, die Komponenten für die Schuhproduktion herstellen, konzentriert sind. Die Region verfügt über großes Potenzial und entwickelt sich bereits erfolgreich.

Eines der Hauptthemen des Runden Tisches war das Zusammenspiel von Herstellern und Handelsunternehmen sowie Möglichkeiten zur Förderung von Produkten, die in Fabriken in Dagestan hergestellt werden. Der Vorsitzende der Nationalen Schuhunion, Yan Belyaev, gab seine Einschätzung der Situation ab und verwies auf das enorme Produktionspotenzial der Region. Von Seiten der NOBS versprach er umfassende Unterstützung für die dagestanischen Hersteller und lud sie zur Teilnahme an der Euro Shoes ein Ausstellung in Moskau vom 29. August bis 1. September 2023.

Im Gegenzug lud die Führung der Republik Dagestan die Nationale Schuhunion ein, dem Organisationskomitee der professionellen Schuhausstellung beizutreten, die am 10. Juni 2023 in Machatschkala stattfinden wird.



Vom 17. bis 18. Mai fand in Machatschkala ein runder Tisch mit Schuhherstellern und Unternehmen aus dem strategischen Projekt der Republik Dagestan „Stadt…“ statt.
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Ergebnisse des Runden Tisches der Schuhmacher mit dem Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation, CRPT, NOBS und Wildberries

Am 15. September fand im Holiday Inn Sokolniki Hotel in Moskau ein strategisches Treffen von Vertretern des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation, CRPT, der Nationalen Schuhunion (NOBS) und des größten russischen Marktplatzes Wildberries statt. An dem Treffen nahmen teil...
18.09.2023 5879

World Footwear Yearbook: Die weltweite Schuhproduktion erreicht 23,9 Milliarden Paar und liegt wieder auf dem Niveau vor der Pandemie

Der portugiesische Verband der Schuhhersteller APICCAPS veröffentlichte die 13. Ausgabe des internationalen Statistikbulletins World Footwear Yearbook für 2023, wonach im Jahr 2022 die Produktion und der Export von Schuhen weltweit um 7,6 % gestiegen sind und…
28.07.2023 7827

Wie kann man den Umsatz eines Schuhgeschäfts verdoppeln?

Die letzten zwei Jahre waren so großzügig mit unvorhergesehenen Ereignissen, dass man unwillkürlich denkt: „Ist eine Planung überhaupt notwendig?“ Dennoch müssen Sie planen. Der Verkaufsplan ist der Maßstab für Ihr Unternehmen. Deshalb gibt SR-Expertin Maria Gerasimenko…
11.07.2023 6601

Neue Ausstellungsrichtung in Alma-Ata: Euro Shoes @ Elite Line & CAF

Euro Shoes erschließt neue Märkte und kündigt den Start eines Ausstellungsprojekts in Alma-Ata an. Die Großhandelsausstellung für Schuhe, Bekleidung, Leder, Pelz und Accessoires Euro Shoes @ Elite Line findet vom 30. Juli bis 1. August 2023 in Kasachstan statt.
04.07.2023 4512

Globale Umstrukturierung. Wie sich Sanktionen auf den internationalen Transportmarkt auswirkten

Bereits im dritten Jahr dauert die turbulente Wirtschaftslage an – die Regeln ändern sich, künstliche Beschränkungen werden eingeführt und russische Unternehmen stehen vor neuen Problemen und Herausforderungen. Welche Veränderungen der internationale Transportmarkt durchgemacht hat und wie er…
17.05.2023 4527
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang