Filzstiefel von Kursk werden im Ausland aktiv aufgekauft
19.03.2012 3599

Filzstiefel von Kursk werden im Ausland aktiv aufgekauft

Stiefel der Schuhfirma Kursk waren bei ausländischen Käufern gefragt. 

Im vergangenen Jahr kaufte eine Schuhfabrik in Kursk Geräte für die Herstellung von Filzstiefeln. Anfangs erregte diese Idee selbst bei Fachleuten Ironie. Am Ende wurden inzwischen rund eine halbe Million Exemplare der Kursk-Filzstiefel verkauft.

Nach Angaben des Pressedienstes der Regionalverwaltung haben die Spezialisten des Unternehmens 107 neue Schuhmodelle entwickelt, von denen 50 in die Produktion eingeführt wurden. Das Volumen der verkauften Produkte betrug 127 Millionen Rubel oder 130 Tausend Paare. Und das beliebteste Produkt - Kursk Filzstiefel - wird nicht nur in viele Regionen des Landes, sondern auch ins Ausland geliefert. Insbesondere in Finnland, Amerika und Kanada laufen Verhandlungen über Lieferungen nach Deutschland, schreibt kursk.moe-online.ru. 

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Kurskobuv LLC Teil von Komplekt OJSC ist. Das Unternehmen Kursk ist auf die Herstellung von Kinderschuhen spezialisiert. Im Jahr 2011 stellte der Eigentümer mehr als 23 Millionen Rubel für die Entwicklung des Unternehmens bereit, das ist 3,3-mal mehr als im Jahr 2005. 11,6 Millionen Rubel wurden in den Wiederaufbau von Lagereinrichtungen für Produktionsstätten und den Kauf von Ausrüstung investiert. Dies ermöglichte die Inbetriebnahme eines Injektionsstroms und zweier Blindabschnitte, und die Produktion von Schuhen stieg gegenüber 33 um 2010%. Die Produktion beschäftigt rund tausend Mitarbeiter, schreibt die Kursker Zeitung "Gorodskaya Gazeta".

Stiefel der Schuhfirma Kursk waren bei ausländischen Käufern gefragt. 
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 103

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 100

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 333

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 304

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 253
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang