Eine neue Marke Stephane Kelian ist in den Schuhgeschäften von Bosco Scarpa erschienen
31.10.2011 5073

Eine neue Marke Stephane Kelian ist in den Schuhgeschäften von Bosco Scarpa erschienen

„Stephane Kelian kreiert Schuhe für jeden Anlass, vom Gehen bis zum Abendessen. Gummistiefel und Lederstiefel, Stiefeletten und Stöckelschuhe sowie leichte Turnschuhe aus Leder und speziell behandelter Baumwolle “, sagte das Unternehmen.

1960 gründeten die beiden Brüder George und Gerard Keloglanyan in der Stadt Burg de Peage die Herstellung von Herrenschuhen. Zu ihnen gesellte sich 1974 der jüngere Bruder Stefan, dessen Name der Marke Stephane Kelian den Namen gab (der armenische Name wurde aus Harmoniegründen reduziert).

Mit dem Aufkommen von Stefan änderte sich das Design der Kelian-Schuhe vollständig und drei Jahre später erschien die erste Damenkollektion. Unter den mutigen und außergewöhnlichen Modellen waren gewebte Lederschuhe die bekanntesten. Das charakteristische Weben Stephane Keliane wird immer noch in Markenkollektionen verwendet.

1985 trat Stephane Kelian in die Börse ein, erwarb eine neue Fabrik und begann mit dem Aufbau eines Vertriebsnetzes in Frankreich und im Ausland. Kelian erwarb auch die trendige Jugendlinie Mosquitos, die das Portfolio des Unternehmens vervollständigte. Im gleichen Zeitraum wurde eine Lizenz mit Kenzo unterzeichnet und Stephane Kelian begann die Zusammenarbeit mit den größten Entwicklern: JP Gautier, Issey Miyake, Montana.

Im Jahr 2006 gab Alan Dumenil, Präsident der Smalto-Gruppe, die die Marke Ende 2002 gekauft hatte, seine Entscheidung bekannt, die Marke zu kündigen. Die Franzosen marschierten jedoch aus Protest gegen die Einstellung der Produktion. Infolgedessen wurde das Unternehmen nicht geschlossen, sondern wurde Eigentum des französischen Schuhgiganten Royer Group (sein Markenportfolio umfasst mehr als 30 Marken verschiedener Preissegmente und Kategorien - vom Sport Converse bis zum Kinder-MOD8 wird die Luxusrichtung bei Schuhen von einer anderen Marke vertreten - Charles Jourdan).

In Russland ist die Marke Stephane Kelian bereits in den Einkaufszentren Randevu, PARAD und Crocus City vertreten.

„Stephane Kelian kreiert Schuhe für jeden Anlass, vom Gehen bis zum Abendessen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Astrachaner Fabrik „Duna-Ast“ wird die Produktion von Turnschuhen erweitern

Der Astrachaner Schuh- und Bekleidungshersteller PFC Duna-Ast nutzte die Vorzugsfinanzierung aus dem Fonds für industrielle Entwicklung und stellte Mittel für die technische Umrüstung und den Kauf von Spezialausrüstung für die Herstellung von Turnschuhen und... bereit.
23.05.2024 150

Versace präsentiert „komplexe“ Mercury-Sneaker

Die Luxusmarke Versace wird im Juni eines ihrer aufregendsten Sneaker-Modelle herausbringen, schreibt Footwearnews.com. Die Unisex-Silhouette mit dem Spitznamen „Versace Mercury“ zeichnet sich durch eine komplexe Struktur aus 86 sorgfältig gefertigten Komponenten aus...
23.05.2024 264

Italien rechnet im Jahr 2023 mit einem Rückgang der Schuhexporte

In Italien gingen die Schuhexportverkäufe im Laufe des Jahres 2023 allmählich zurück, sodass die Schuhexporte zum Jahresende wertmäßig um 0,6 % niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Forschungszentrums Confindustria...
23.05.2024 246

Adidas Stan Smith wurde in Zusammenarbeit mit Beams zu Slippern

Adidas lud Shinsuke Nakada, Kreativdirektor der japanischen Lifestyle-Marke Beams, ein, das bekannte Sneaker-Modell der deutschen Sportmarke Stan Smith zu aktualisieren. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war ein Hybridmodell...
22.05.2024 279

Tamaris präsentierte eine neue Frühjahr-Sommer-Kollektion der Premiumlinie NEWD.

Eleganter Luxus – so kann man diese Linie der deutschen Marke nennen. Die neue Kollektion umfasst Premium-Modelle, die jeden Look perfekt abrunden und zu einer spektakulären Ergänzung werden …
21.05.2024 509
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang