Einkaufszentrum „Mega“ wird modernisiert
31.05.2013 3979

Einkaufszentrum „Mega“ wird modernisiert

IKEA Shopping Centers Russia, das Mega-Einkaufszentren in Russland entwickelt, wird den Bau neuer Einkaufszentren aussetzen und sich auf die Modernisierung bestehender konzentrieren. Derzeit werde ein Entwurf eines fünfjährigen Entwicklungsprogramms für die bestehenden Einkaufszentren vorbereitet, das 2014 gestartet werden soll, sagte Armin Mikaeli, CEO des Unternehmens.

Mittlerweile gibt es 14 Mega-Einkaufszentren in den 11 größten Städten Russlands. Nach den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2012 stieg ihr Umsatz um 19 % auf 284 Milliarden Rubel, die Besucherzahl belief sich auf 254 Millionen Menschen.

„Nächstes Jahr wird ein fünfjähriger Entwicklungsplan für jedes Mega-Einkaufszentrum fertig sein. Es wird klar sein, wie sie sich sowohl von der technischen als auch von der kommerziellen Seite entwickeln werden. Das heißt, wir werden festlegen, welche Kategorien von Geschäften wir entwickeln werden, an welchen Marken wir interessiert sind und wo wir die Fläche vergrößern werden“, sagte Mikaeli.

Laut Mikaeli werden die Gesamtinvestitionen in die Modernisierung und Erweiterung des Einkaufszentrums den von der vorherigen Geschäftsführung angekündigten Betrag von 5 bis 7 Milliarden Rubel übersteigen.

IKEA Shopping Centers Russia, das Mega-Einkaufszentren in Russland entwickelt, wird den Bau neuer Einkaufszentren einstellen und sich auf die Modernisierung konzentrieren…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 120

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 112

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 344

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 310

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 261
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang