Rieker
Modischer Schuhhersteller Pachotti hat seine Villa ausgeraubt
29.03.2011 2407

Modischer Schuhhersteller Pachotti hat seine Villa ausgeraubt

Der Besitzer der weltberühmten Schuhmarke, der 53-jährige italienische Geschäftsmann Cesare Paciotti, wurde am vergangenen Donnerstag in seiner Villa in Civitanova Marches Heimatstadt an der Adria ausgeraubt, berichtet die russische Rechts- und Justizbehörde.

Der Angriff wurde von vier bewaffneten Räubern ausgeführt, die spät abends einen Straßenkoch bewachten, der auf den Hof ging, um die Hunde zu füttern. Nachdem die Kriminellen Zutritt zum Haus erhalten hatten, banden sie Pachotti und seine Frau fest und öffneten dann den Safe, in dem Familienschmuck, eine antike Uhr und fünftausend Euro in bar aufbewahrt wurden. Zum Zeitpunkt des Überfalls hatte das Haus auch eine kleine Tochter, Pachotti, die noch nicht einmal ein Jahr alt war.

Laut lokalen Journalisten erhielt der Eigentümer des Hauses als Ergebnis des Angriffs zwei kleine Brüche, die das Ergebnis eines starken Tritts von einem der Angreifer waren.

Die Banditen flohen vom Tatort in einem der Autos des Unternehmers, das dann in der Nähe von Civitanova Marche entdeckt wurde.

Die Untersuchung der Umstände des frechen Raubes wird von der örtlichen Einheit der Carabinieri und Experten der Kriminalpolizei durchgeführt. In den letzten Monaten ist dies das dritte ähnliche Verbrechen, das in der Region gegen Großunternehmer begangen wurde.

Die Schuhfabrik, die den Beginn der Marke Cesare Paciotti markierte, wurde in 1948 vom Vater des derzeitigen Inhabers des Unternehmens, Giuseppe Pacotti, eröffnet. Das Familienunternehmen wurde von seinen Kindern Paola und Cesare geerbt. In 1980 wurde Pachotti Jr. Präsident des Unternehmens und brachte die erste Linie von Luxusschuhen unter dem Markennamen Cesare Paciotti auf den Markt. Bald tauchte der berühmte Dolch auf, der zu seinem Symbol wurde. Die Markengeschäfte von Cesare Paciotti sind derzeit in Rom, Florenz, Paris, London, New York, Los Angeles, Dubai, Abu Dhabi, Kuwait und Moskau geöffnet.

Der Besitzer der weltberühmten Schuhmarke, der 53-jährige italienische Unternehmer Cesare Paciotti, wurde am vergangenen Donnerstag in seiner Villa in Civitanovas ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Hermes eröffnet eine neue Lederwarenfabrik in Frankreich

Das neue Hermes-Werk wird in Frankreich in der Auvergne eröffnet und ist das siebte Lederzentrum der französischen Luxusmarke. Bis 2025 werden in der Auvergne 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.
24.09.2020 19

Infoline: Das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland ist um 12 Millionen Menschen gewachsen.

Die Analyseagentur Infoline hat das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland gezählt. Laut Ivan Fedyakov, Generaldirektor von Infoline, sind es 63 Millionen Menschen, was der Anzahl der wirtschaftlich aktiven ...
24.09.2020 22

Zalando hat einen Bereich für den Verkauf von Gebrauchtwaren hinzugefügt

Zalando, Europas größter Online-Händler, der ausschließlich Modeprodukte verkauft, hat einen gebrauchten Zalando-Gebrauchtbereich hinzugefügt. Die Grundidee ist, dass Zalando-Kunden die Kleidung und Schuhe, die sie ...
23.09.2020 70

Tamaris eröffnet einen Online-Shop in Russland

Im September 2020 eröffnet die deutsche Schuhmarke Tamaris einen offiziellen Online-Shop für russische Käufer.
23.09.2020 184

UNITED COLORS OF BENETTON eröffnet Geschäfte in Russland in einem neuen Format

United Colors of Benetton kündigt die Eröffnung von Geschäften in Russland im neuen Light Colors-Format an. Dies ist ein weiterer Schritt in einer neuen Markenstrategie, die darauf abzielt, Geschäfte in Räume der Farbe, des Lichts und der Innovation zu verwandeln. Gemütliche Atmosphäre, ...
23.09.2020 178
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang