Rieker
Das Volumen des Internet-Handelsmarktes in Russland ist auf 176 Milliarden Rubel angewachsen
18.02.2011 2848

Das Volumen des Internet-Handelsmarktes in Russland ist auf 176 Milliarden Rubel angewachsen

Die Firma Insales - der Entwickler der Plattform für Online-Shops - hat eine weitere, zweite Einschätzung des Online-Commerce-Marktes in Russland abgegeben. Diesmal enthielt der Bericht neben der allgemeinen Analyse auch eine Bewertung der Standorte selbst. Die ersten fünf Online-Shops sind utkonos.ru, ozon.ru, kupivip.ru, holodilnik.ru und pleer.ru.

Im Jahr 2010 erhielt der Marktführer für Lebensmittel 5,1 Milliarden Rubel, der zweite Platz ozon.ru - 3,6 Milliarden Rubel.

Der durchschnittliche monatliche Umsatz im Segment der Haushalts- und Computerausrüstung ist maximal (ungefähr 3 Milliarden Rubel pro Monat), dann gehen Kleidung und Schuhe mit einer zweifachen Verzögerung weiter. Der Verkauf von Lebensmitteln über das Netzwerk beträgt nur etwa 650 Millionen Rubel. monatlich.

Wenn Sie sich die Anteile des „Kuchens“ nach Geschäftsthemen ansehen, dann 38 Milliarden Rubel. im Jahr 2010 entfielen auf Haushaltsgeräte 34,4 Milliarden Rubel. - für Computer und Zubehör. Kleidung und Schuhe, die an dritter Stelle stehen, sind nur 17,1 Milliarden Rubel. Laut Analysten belief sich das Gesamtvolumen des russischen Online-Handels im Berichtsjahr auf 176 Milliarden Rubel. Ein interessanter Indikator ist die Anzahl der Bestellungen pro Tag in verschiedenen Segmenten. Bekleidungsgeschäfte bearbeiten täglich etwa 14 Anfragen. An zweiter Stelle stehen Gruppenkäufe mit mehr als 10 Bestellungen, deren Anteil am Gesamtmarktumsatz jedoch weiterhin unbedeutend ist. Zum Vergleich: Verschiedene Geräte und Lebensmittel, deren Gesamtanteil die Hälfte des Umsatzes ausmacht, betragen in jedem dieser Bereiche 8 bis 10 Tausend Bestellungen pro Monat.

Insales drängte darauf, die Ergebnisse nicht mit den Verkaufsdaten des Vorjahres zu vergleichen, da die Anzahl der analysierten Geschäfte seitdem von 2009 auf 1500 gestiegen ist und sich der Klassifikator geändert hat. Dennoch erinnern wir uns, dass in einem ähnlichen Bericht ein Jahr zuvor Analysten von einem Gesamtmarktvolumen von 4500 Milliarden Rubel sprachen. Die ersten drei darauf blieben unverändert (Ausrüstung, Computer, Kleidung), jedoch ging der Kleidungsanteil deutlich zurück.

Insales, ein Entwickler einer Plattform für Online-Shops, hat eine weitere, zweite Bewertung des Online-Handelsmarktes in ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 76

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 70

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 99

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 196

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 138
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang