Der Bau des Outlet Centers FASHION HOUSE MOSCOW
13.04.2011 4502

Der Bau des Outlet Centers FASHION HOUSE MOSCOW

Am 5. April hat das Unternehmen der FASHION HOUSE-Gruppe mit dem Bau des Outlet-Centers FASHION HOUSE MOSCOW feierlich begonnen, um einen positiven Bericht über die staatliche Prüfung dieses Projekts zu erhalten (Baugenehmigung).

Die FASHION HOUSE Group vermietet das Center in Zusammenarbeit mit CB STORE in Zusammenarbeit mit CB Richard Ellis, der ausschließlich die Interessen des Unternehmens in Russland vertritt. Derzeit 65% von 16 000 sq. m der ersten Phase.

 Zu den Mietern zählen Marken wie: MEXX, Miss 60, Murphy & NYE, PUMA, CK Jeans, FABI, Baldinini, Carlo Pazolini, Pinko, Henderson, Levis.  

Brandon O'Reilly, CEO der FASHION HOUSE Group, erklärt: „Wir bemühen uns, für alle unsere Zentren den richtigen Mietermix bereitzustellen. Das Verhältnis von lokalen, europäischen und internationalen Marken, High Fashion-, Massenmarkt- und Sportbekleidungsmarken hängt von den wirtschaftlichen Merkmalen des jeweiligen Standorts ab. Wir haben bereits das große Interesse sowohl lokaler Einzelhändler als auch Distributoren internationaler Marken sowie internationaler und europäischer Marken direkt gesehen. "

Die Gesamtfläche des FASHION HOUSE Moscow beträgt 38 m². m, Einzelhandel - 580 m² m. Das Outlet-Center wird 28 Geschäfte, Restaurants, Cafés und einen Kinderspielplatz beherbergen. Der Parkplatz des Zentrums ist für 765 Autos ausgelegt. 

Das Projekt im Wert von 97 Mio. € wird vom Liebrecht & Wood Investment Fund finanziert.

Das FASHION HOUSE Moscow Outlet Center ist das erste Projekt der FASHION HOUSE Group in Russland. Die FASHION HOUSE Group ist der führende Outlet-Center-Entwickler in Mittel- und Osteuropa. Das Projektportfolio von FASHION HOUSE umfasst die Verwaltung von drei Outlet-Centern in Polen sowie von Zentren in Dänemark, der Schweiz und Rumänien. Das Unternehmen entwickelt derzeit Projekte in Rumänien, Slowenien und der Ukraine sowie ein zweites russisches Projekt in St. Petersburg.

FASHION HOUSE Moskau liegt 12 km von der Moskauer Ringstraße entlang der Autobahn Leningradskoye in der Nähe des Flughafens Sheremetyevo entfernt. FASHION HOUSE Moskau wird ein Indoor-Outlet-Center sein, das der wichtigste Faktor für den Komfort der Besucher im russischen Klima ist. Das Konzept des "Fensters nach Europa" wird im Innenraum umgesetzt - die Galerien werden die Besucher an die Straßen verschiedener europäischer Städte erinnern - London, Paris, Mailand usw. Neil Thompson, kaufmännischer Leiter der FASHION HOUSE Group, fügt hinzu: „Russland ist ein neuer und aufregender Markt, der für FASHION HOUSE Outlet Center bereit ist. Einerseits gibt es Verbraucher, die bereit sind, Geld für Marken auszugeben, andererseits gibt es internationale Einzelhändler, die in den russischen Markt eintreten möchten. Wir sehen großes Interesse unserer ständigen Partner an dem Moskauer Projekt, fügt Neil Thompson hinzu. Sie kennen unsere Projekte in Polen und Rumänien und sind zuversichtlich, dass FASHION HOUSE Moskau erfolgreich sein wird. "

Am 5-April hat die FASHION HOUSE-Gruppe den Bau des FASHION HOUSE MOSCOW-Outlet-Centers feierlich begonnen, um einen positiven Abschluss vom Staat zu erhalten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Astrachaner Fabrik „Duna-Ast“ wird die Produktion von Turnschuhen erweitern

Der Astrachaner Schuh- und Bekleidungshersteller PFC Duna-Ast nutzte die Vorzugsfinanzierung aus dem Fonds für industrielle Entwicklung und stellte Mittel für die technische Umrüstung und den Kauf von Spezialausrüstung für die Herstellung von Turnschuhen und... bereit.
23.05.2024 148

Versace präsentiert „komplexe“ Mercury-Sneaker

Die Luxusmarke Versace wird im Juni eines ihrer aufregendsten Sneaker-Modelle herausbringen, schreibt Footwearnews.com. Die Unisex-Silhouette mit dem Spitznamen „Versace Mercury“ zeichnet sich durch eine komplexe Struktur aus 86 sorgfältig gefertigten Komponenten aus...
23.05.2024 263

Italien rechnet im Jahr 2023 mit einem Rückgang der Schuhexporte

In Italien gingen die Schuhexportverkäufe im Laufe des Jahres 2023 allmählich zurück, sodass die Schuhexporte zum Jahresende wertmäßig um 0,6 % niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Forschungszentrums Confindustria...
23.05.2024 245

Adidas Stan Smith wurde in Zusammenarbeit mit Beams zu Slippern

Adidas lud Shinsuke Nakada, Kreativdirektor der japanischen Lifestyle-Marke Beams, ein, das bekannte Sneaker-Modell der deutschen Sportmarke Stan Smith zu aktualisieren. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war ein Hybridmodell...
22.05.2024 277

Tamaris präsentierte eine neue Frühjahr-Sommer-Kollektion der Premiumlinie NEWD.

Eleganter Luxus – so kann man diese Linie der deutschen Marke nennen. Die neue Kollektion umfasst Premium-Modelle, die jeden Look perfekt abrunden und zu einer spektakulären Ergänzung werden …
21.05.2024 508
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang