Rieker
Der Bau des Outlet Centers FASHION HOUSE MOSCOW
13.04.2011 3754

Der Bau des Outlet Centers FASHION HOUSE MOSCOW

Am 5. April hat das Unternehmen der FASHION HOUSE-Gruppe mit dem Bau des Outlet-Centers FASHION HOUSE MOSCOW feierlich begonnen, um einen positiven Bericht über die staatliche Prüfung dieses Projekts zu erhalten (Baugenehmigung).

Die FASHION HOUSE Group vermietet das Center in Zusammenarbeit mit CB STORE in Zusammenarbeit mit CB Richard Ellis, der ausschließlich die Interessen des Unternehmens in Russland vertritt. Derzeit 65% von 16 000 sq. m der ersten Phase.

 Zu den Mietern zählen Marken wie: MEXX, Miss 60, Murphy & NYE, PUMA, CK Jeans, FABI, Baldinini, Carlo Pazolini, Pinko, Henderson, Levis.  

Brandon O'Reilly, CEO der FASHION HOUSE Group, erklärt: „Wir bemühen uns, für alle unsere Zentren den richtigen Mietermix bereitzustellen. Das Verhältnis von lokalen, europäischen und internationalen Marken, High Fashion-, Massenmarkt- und Sportbekleidungsmarken hängt von den wirtschaftlichen Merkmalen des jeweiligen Standorts ab. Wir haben bereits das große Interesse sowohl lokaler Einzelhändler als auch Distributoren internationaler Marken sowie internationaler und europäischer Marken direkt gesehen. "

Die Gesamtfläche des FASHION HOUSE Moscow beträgt 38 m². m, Einzelhandel - 580 m² m. Das Outlet-Center wird 28 Geschäfte, Restaurants, Cafés und einen Kinderspielplatz beherbergen. Der Parkplatz des Zentrums ist für 765 Autos ausgelegt. 

Das Projekt im Wert von 97 Mio. € wird vom Liebrecht & Wood Investment Fund finanziert.

Das FASHION HOUSE Moscow Outlet Center ist das erste Projekt der FASHION HOUSE Group in Russland. Die FASHION HOUSE Group ist der führende Outlet-Center-Entwickler in Mittel- und Osteuropa. Das Projektportfolio von FASHION HOUSE umfasst die Verwaltung von drei Outlet-Centern in Polen sowie von Zentren in Dänemark, der Schweiz und Rumänien. Das Unternehmen entwickelt derzeit Projekte in Rumänien, Slowenien und der Ukraine sowie ein zweites russisches Projekt in St. Petersburg.

FASHION HOUSE Moskau liegt 12 km von der Moskauer Ringstraße entlang der Autobahn Leningradskoye in der Nähe des Flughafens Sheremetyevo entfernt. FASHION HOUSE Moskau wird ein Indoor-Outlet-Center sein, das der wichtigste Faktor für den Komfort der Besucher im russischen Klima ist. Das Konzept des "Fensters nach Europa" wird im Innenraum umgesetzt - die Galerien werden die Besucher an die Straßen verschiedener europäischer Städte erinnern - London, Paris, Mailand usw.

Neil Thompson, kaufmännischer Leiter der FASHION HOUSE Group, fügt hinzu: „Russland ist ein neuer und aufregender Markt, der für FASHION HOUSE Outlet Center bereit ist. Einerseits gibt es Verbraucher, die bereit sind, Geld für Marken auszugeben, andererseits gibt es internationale Einzelhändler, die in den russischen Markt eintreten möchten. Wir sehen großes Interesse unserer ständigen Partner an dem Moskauer Projekt, fügt Neil Thompson hinzu. Sie kennen unsere Projekte in Polen und Rumänien und sind zuversichtlich, dass FASHION HOUSE Moskau erfolgreich sein wird. "
Am 5-April hat die FASHION HOUSE-Gruppe den Bau des FASHION HOUSE MOSCOW-Outlet-Centers feierlich begonnen, um einen positiven Abschluss vom Staat zu erhalten ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 34

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 38

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 50

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 148

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 118
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang