Rieker
Italienische Schuhmacher tadelten Politiker
27.10.2011 5593

Italienische Schuhmacher tadelten Politiker

"Das obszöne und verantwortungslose Schauspiel, das viele von Ihnen veranstalten, ist für die große Mehrheit der Italiener nicht mehr akzeptabel", beginnt ein offener Brief von Tods CEO Diego Della Valle an italienische Politiker. Vallee kaufte ganze Seiten von großen nationalen Zeitungen - Il Sole 24 Ore, Il Corriere della Sera und Gazzetta dello Sport -, um seine Erklärung zu veröffentlichen. Sein Brief kritisiert sowohl rechte als auch linke Politiker dafür, dass sie ihre eigenen und parteipolitischen Interessen über die des Staates stellen. Ein solches Verhalten "führt uns zu einer Katastrophe und untergräbt irreparabel den Ruf Italiens in der Welt", sagte Delle Valle und fügte hinzu, dass nur ein kleiner Teil der modernen Klasse von Politikern qualifiziert, ernst, respektabel, für das Gemeinwohl sorgend und ihr Land liebend sei.
 
Die Aussage von Della Valle spiegelt die wachsende Unzufriedenheit der italienischen Industriellen mit Regierung und Politik wider. Diese Feindseligkeit entstand nach mehreren Skandalen, unerfüllten Versprechungen von Strukturreformen, mangelnder Industriepolitik und extravaganten Entscheidungen. Emma Marchegaglia, Leiterin des Confindustria-Arbeitgeberverbandes, sagte, die Regierung sollte zurücktreten, wenn sie nicht reformfähig sei. und das Geschäftstagebuch Il Sole 24 Ore forderten den Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi.

Der kürzlich gewählte Vorsitzende des italienischen Verbandes der Schuhindustrie, Cleto Sagripanti, hat der Entscheidung der Regierung, die Mehrwertsteuer von 20% auf 21% zu erhöhen, öffentlich widersprochen. Er wies darauf hin, dass der Arbeitgeberverband eine Steuererhöhung unter gleichzeitiger Reduzierung der Staatsausgaben, vor allem der sogenannten "Kosten der Politiker", genehmige. Italien hat kürzlich eine massive Kampagne gestartet, die darauf abzielt, die Privilegien der Politiker zu verringern, die lokalen Behörden zu verringern oder zu beseitigen und das Parlament zu verkleinern. Laut Sagripanti sind viele der ANCI-Mitglieder unglücklich darüber, dass die Regierung ihre Seite der Vereinbarung mit dem Bund nicht erfüllt hat.

ANCI und Sistema Moda Italia (SMI), die Bekleidungs- und Textilhersteller vertreten, sind ebenfalls besorgt über die Entscheidung der Regierung, das italienische Außenhandelsinstitut (ICE) abzuschaffen. Michele Tronconi, Vorsitzender des SMI, sagte, die Abschaffung des ICE schaffe ein "Vakuum" in der Entwicklung des Handels, von dem kleine und mittlere Unternehmen betroffen sind, insbesondere in einer Zeit, in der Frankreich und Deutschland die Zuteilungen für die Exportentwicklung erhöhen. Dies wird von Analpa berichtet.

"Das obszöne und unverantwortliche Schauspiel, das viele von Ihnen veranstalten, ist für eine große Anzahl von Italienern nicht mehr akzeptabel" - mit diesen Worten beginnt ein offener Brief an ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Fashion Tech Day: Marktexperten diskutierten über aktuelle Trends und Entwicklungsmodelle

Neue Geschäftsmodelle, Online-Vertrieb, Marktplätze und Konsumenten – dies und vieles mehr diskutierten Experten beim Fashion Tech Day im Rahmen des New Retail Forums am 10. September im Technopark ...
17.09.2021 225

Teva hat eine Zusammenarbeit mit der Sockenmarke Stance veröffentlicht

Zwei amerikanische Marken – Teva Sandalen und Stance Socken – haben sich zusammengetan, um ein einzigartiges Set verantwortungsbewusster Entwicklung zu schaffen. Die mitgelieferten Teva Hurricane XLT2 Sandalen und Stance Performance Adventure Socks ...
17.09.2021 228

Prada wird seine Frühjahrskollektion 2022 gleichzeitig auf einer Show in Mailand und Shanghai präsentieren

Prada kehrt zum traditionellen Laufsteg-Format zurück, will aber nicht auf die Vorteile der Online-Übertragung verzichten. In diesem Zusammenhang wird die Kollektion der Luxusmarke für die Saison Frühjahr-Sommer 2022 gleichzeitig in Mailand und in ...
17.09.2021 241

Wildberries baut Distributionszentren in den Regionen Tula und Samara

Der russische Online-Händler Wildberries investiert über 30 Milliarden Rubel in den Bau von zwei großen Regionallagern, die in Tulka und ...
16.09.2021 212

Modifizierte Loafer und Birkenstocks sind die wichtigsten Modelle von Proenza Schouler Frühjahr-Sommer 2022

Proenza Schouler hat auf der New York Fashion Week vom 2022. bis 8. September ihre neue Frühjahr/Sommer-Kollektion 12 vorgestellt. Die Hauptschuhe der Kollektion sind Loafer mit verbreiterten Sohlen und offenen Plateausandalen, die als ...
16.09.2021 285
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang