Die Zukunft des Handels wird in Moskau von Experten des Internationalen Rates der Einkaufszentren erörtert
13.04.2011 3382

Die Zukunft des Handels wird in Moskau von Experten des Internationalen Rates der Einkaufszentren erörtert

Internationale Experten werden sich in Moskau treffen, um Trends in der Shopping Center-Branche zu diskutieren. Roundtable-Sitzung des Russischen Komitees des Internationalen Rates der Einkaufszentren "Trends: Was gibt es Neues in Europa und in Russland in der Branche der Einkaufszentren?" wird am 14 April 2011 des Jahres im Ararat Park Hyatt Moscow Hotel stattfinden.

 

"Der runde Tisch Hand auf Initiative ICSC Russisch Liaison Ausschuss - Russisches Komitee Internationaler Rat der Einkaufszentren. Während des Treffens Mitglieder werden sprechen ICSC, Experten für Shopping Center Management aus Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden, Die Türkei und Russland. Sie werden diskutieren Designtrends von Einkaufszentren in Europa, Modernisierung von Einkaufsmöglichkeiten, Markt Einzelhandelsimmobilien nach der KriseAuswirkung auf die Steckdose ins Russische Einzelhandel Markt, pOST Online-Handel und mMarketing Programm bietens Zentrums и ihre Mieter

 

Unter sKommissioniererovrund» Tabelle: Avi Alcaz, SCMD, SCSM, CLS, Vorsitzende Gemeinderat Directors Jones Lang LaSalle (Türkei), Derek Barker, гCEO Haskol, (Vereinigtes Königreich), Niels Christian Hackert, иGeschäftsführender Direktor Atrium Europäische Real Gut (Niederlande), Dr. Thomas Schroeder, дEntwicklungsleiter, ORSAY (Deutschland)

Stefan Zeiselmeier, Geschäftsführer, ECE Projektmanagement (Russland).

 

Internationaler Rat der Einkaufszentren (International Rat of Shopping Centers) wurde 1957 gegründet und bringt 60 Mitglieder in 000 anderen Ländern der Welt zusammen. Unter den Mitgliedern ICSC - Eigentümer von Einkaufszentren, Entwickler, Investoren, Einzelhändler sowie Vertreter der wissenschaftlichen Gemeinschaft und Regierungsstellen. Russisches Komitee des Internationalen Rates der Einkaufszentren (ICSC Russisch Liaison Ausschuss) wurde im November 2009 gegründet. Mitglieder des Ausschusses sind Vertreter der Unternehmen von Entwicklern, Beratern, Einzelhändlern und Investoren.

Internationale Experten werden sich in Moskau treffen, um Trends in der Shopping Center-Branche zu diskutieren. Sitzung des "Runden" Tisches des russischen Komitees des Internationalen Rates der Einkaufszentren ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Street Beat eröffnete einen dritten Store in Krasnodar

In Krasnodar wurde im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Oz Mall ein neues Geschäft des Mehrmarken-Sportbekleidungs- und Schuhnetzwerks Street Beat eröffnet. Es wurde das dritte Street Beat-Geschäft in der Stadt und das 65. Geschäft der Einzelhandelskette. Im Jahr 2024 wird der Einzelhandelseigentümer Inventive Retail...
17.05.2024 276

Die Zusammenarbeit zwischen New Wales Bonner und adidas steht vor der Tür

Die in London ansässige Designerin Grace Wallace Bonner hat erneut an der Umgestaltung der ikonischen Silhouette der Samba-Sneaker der deutschen Adidas-Marke mitgewirkt. Die neueste Zusammenarbeit zwischen Wales Bonner und adidas wird zwei neue Sneaker-Silhouetten und eine neue Version umfassen ...
17.05.2024 403

Converse bereitet sich auf Kürzungen im Rahmen der Optimierung der Muttergesellschaft Nike Inc. vor.

Converse wird im Rahmen eines Kostensenkungsplans seiner Muttergesellschaft Nike Inc., die Entlassungen durchführt, um ihre Kosten um 2 Milliarden US-Dollar (1,84 Milliarden Euro) zu senken, Stellen abbauen. Personal…
16.05.2024 462

Der Umsatz von Geox ging im ersten Quartal 13,5 um 2024 % zurück.

Sinkende Umsätze in Mehrmarken- und Franchise-Stores wirkten sich negativ auf die Quartalsergebnisse der italienischen Geox-Gruppe aus. Der Umsatz des Unternehmens ging im Zeitraum Januar-März 2024 auf 193,6 Millionen zurück, was 13,5 % weniger als das Ergebnis ist...
16.05.2024 567

Ferragamo meldet Umsatzrückgang

Der Umsatz der italienischen Ferragamo-Gruppe ging im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % auf 226,9 Millionen Euro zurück, was hauptsächlich auf den schwachen chinesischen Markt und schwierige Großhandelsbedingungen zurückzuführen ist, schreibt...
15.05.2024 589
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang