Am Verhandlungstisch
16.10.2012 2631

Am Verhandlungstisch

Das Unternehmen „Mila“ – Schuhgroßhandel“ wurde von Vladimir Voloshok, Direktor der „Magnitogorsk-Schuhfabrik“, die Kinderschuhe der Marke „Foma“ herstellt, besucht. Ziel des Besuchs war es, Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Fragen der Markenförderung in der Uralregion zu besprechen. Darüber hinaus bot ein Vertreter der Magnitogorsker Schuhfabrik Mila an, Schuhe unter ihrer eigenen Marke herzustellen. Dieser Vorschlag interessierte den Ural-Großhändler, aber bevor er sich in ein neues Projekt stürzte, wies Mila auf die Priorität der Entwicklung des Vertriebs und der Förderung von TM Foma im Ural hin.

Die Parteien diskutierten das bestehende Markenförderungssystem und stellten fest, dass es bisher nur auf eine individuelle Kundenansprache reduziert ist und das derzeitige System von Rabatten und Aufschlägen nicht in der Lage ist, seine Motivationsfunktion zur Umsatzsteigerung zu erfüllen.

„Jüngsten Marktforschungen zufolge ist TM Foma den Käufern nicht nur in Jekaterinburg, sondern auch in Tscheljabinsk, das in der gleichen Region wie die Schuhfabrik Magnitogorsk liegt, praktisch unbekannt. Der Grund dafür ist die mangelnde Werbung für die Marke und die Unvollkommenheit des Produktvertriebssystems, - sagte Alexander Borodin, Manager von Mila – Schuhgroßhandel. - Der aktuelle Stand der Dinge ist für eine im Ural hergestellte Marke inakzeptabel. Solche Marken sollten in regionalen Beliebtheitsskalen den ersten Platz einnehmen. Um TM „Foma“ in die Spitzenpositionen zu befördern, ist eine radikale Überarbeitung der aktuellen Förderprogramme erforderlich.

Das Unternehmen „Mila“ – Schuhgroßhandel“ wurde von Vladimir Voloshok, Direktor der „Magnitogorsk-Schuhfabrik“, die Kinderschuhe der Marke „Foma“ herstellt, besucht. Ziel des Besuchs war es, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu besprechen und…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 393

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 372

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 446

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 467

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 470
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang