E-Schuhe: ein beispielloses Serviceniveau und niedrigere Preise für europäische und brasilianische Schuhe
27.10.2011 3086

E-Schuhe: ein beispielloses Serviceniveau und niedrigere Preise für europäische und brasilianische Schuhe

E-Shoes - der offizielle Vertreter von Schuhfabriken aus Italien, Portugal und Brasilien in den GUS-Ländern - hat die Preise für europäische und brasilianische Schuhe gesenkt. Das Autohaus arbeitet nur mit den direkten Preisen der Fabriken: keine zusätzlichen Gebühren, Aufschläge, Provisionen und andere Zahlungen.

Um den Käufern den Einkauf zu erleichtern, hat E-shoes eine effiziente und wirtschaftliche Logistik von Brasilien nach Europa geschaffen. In ganz Europa werden Schuhe aus allen Fabriken kostenlos in das Lager Ihres Spediteurs in Mailand gebracht.

Sie können Schuhproben auf allen wichtigen Messen in Russland sowie auf wichtigen Weltausstellungen in Düsseldorf, Mailand, Riva del Garda und Sao Paolo kennenlernen.

Die Mindestbestellmenge für Schuhe in Russland beträgt 1-Box (8-Paare oder eine Tasche). Für Schuhe direkt ab Werk in Mailand - 200-Paare.

Schuhe kommen sofort im Geschäft oder im Lager des Spediteurs in Moskau und der Region Moskau an (ohne Aufpreis für diesen Service). In diesem Fall wird es im Rahmen eines Direktimportvertrags amtlich beim Zoll formalisiert, ist versichert und erhält eine Konformitätserklärung.

E-shoes versucht, mögliche Risiken durch sorgfältige Überwachung der Bestelldaten, der Produktionszeit und des Versands zu minimieren. Alle Produkte erhalten einen Rabatt von 2% für eine geringe Menge an Ausschuss. Wenn dieser Betrag überschritten wird, werden Rabatte auf die folgenden Bestellungen gewährt oder Geld zurückerstattet.

Der Standort www.yo-shoes.com Sie können Fotos und Preise der in Russland vorgestellten Schuhmuster herunterladen.

Telefone der Vertretung in Russland: + 7 910 5978511, + 7 910 6017692, + 7 48439 44143, E-Mail-Adresse: info@yo-shoes.com

weiter lesen

E-Shoes - der offizielle Vertreter von Schuhfabriken aus Italien, Portugal und Brasilien in den GUS-Ländern - hat die Preise für europäische und brasilianische Schuhe gesenkt. Das Autohaus arbeitet nur mit direkten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 413

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 391

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 465

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 478

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 489
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang