Soho
WORTMANN steigert den Umsatz um 15,1%
10.11.2011 3428

WORTMANN steigert den Umsatz um 15,1%

Die Holdinggesellschaft für die Herstellung von Schuhen Wortmann aus der deutschen Stadt Detmold hat die endgültigen Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres 2010-2011 veröffentlicht. (Stand 31. Mai). Der Umsatz des Unternehmens stieg um 15,1% auf 957,7 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz der Holding betrug im Vorjahr 832,1 Millionen Euro.

Mit einem Rekordgewinn von über 125 Mio. € erzielte die Holdinggruppe das höchste Wachstum in der Unternehmensgeschichte. Die Wortmann-Gruppe hat ihren Mitarbeitern ein zusätzliches Monatsgehalt für herausragende Leistungen gezahlt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Exportquote leicht an: von 51,8% auf 52,7%. In fast allen Exportmärkten war das Gewinnwachstum zweistellig. Die höchsten Umsatzwachstumsraten wurden in Russland, den Benelux-Ländern und Frankreich beobachtet. Die Wachstumsrate des Umsatzes von Novi Footwear Fareast Ltd., die die Interessen der Holdinggesellschaft außerhalb Europas (in Hongkong und Singapur) vertritt, war einstellig und folgt ebenfalls dem Verlauf einer erfolgreichen Entwicklung. Wortmann-Schuhe werden in über 15 Schuhgeschäften in über 000 Ländern verkauft.

Die Marke Tamaris, die führende Marke der Wortmann-Holdinggruppe, entwickelt ihr Einzelhandelsflächenkonzept durch eine systematische Partnerschaft weiter. Derzeit gibt es eine Marke, die durch 519 Einzelhandelsbereiche vertreten ist, von denen 164 Monomarkengeschäfte und 355 Markenzonen sind. Diese Zahl entspricht einer Steigerung von rund 45%. Hinzu kommen weitere 19 Filialen und 26 Markenzonen, für die bereits Verträge abgeschlossen wurden. Etwa 35% der Verkaufsflächen befinden sich außerhalb Deutschlands. Tamaris hat ein Marketingbudget von mehreren zehn Millionen Euro und ist einer der größten Schuhhersteller in Europa. Seit der Saison Herbst / Winter 2011 hat Tamaris erstmals lizenzierte Produkte wie Kollektionen von Kleidung, Schmuck und Uhren in sein Programm aufgenommen. Die neuen Kollektionen werden zunächst über den Versandhandel verkauft.

In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2011-2012 (Herbst- / Wintersaison 2011-2012) erwartet Wortmann erneut ein zweistelliges Wachstum. Darüber hinaus ist die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2012 bereits seit Juli dieses Jahres im Handel.

Mit 29,8 Millionen Paar Schuhen für das Modesegment und 34,1 Millionen Paar Schuhen für das Standardsegment ist die Wortmann-Gruppe Europas größter Schuhhersteller und -vertreiber. In Europa ist die Unternehmensgruppe mit Marken wie Tamaris, Marco Tozzi, Caprice, Jana und s.Oliver-shoes vertreten, in Asien mit Novi Footwear Fareast Ltd. Wortmann hat neun Repräsentanzen in Europa und elf weitere in Fernost.

Die Holdinggesellschaft für die Herstellung von Schuhen Wortmann aus der deutschen Stadt Detmold hat die endgültigen Ergebnisse des letzten Geschäftsjahres 2010-2011 veröffentlicht. (ab 31 ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Fila arbeitet mit Haider Ackermann zusammen

Das südkoreanische Unternehmen, Hersteller und Lieferant von Sportbekleidung Fila hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Designer kolumbianischer Herkunft Haider Ackermann veröffentlicht. Die Kapsel umfasst Herren- und Damenbekleidung (bunte Leggings,…
02.12.2022 101

Pakistan steigert Schuhexporte

Die Schuhexporte aus Pakistan stiegen zwischen Juli und Oktober 2022 um 82 %, ein Wachstum von 31 % gegenüber dem Vorjahr, während die Lederexporte laut dem Pakistan Bureau of Statistics (PBS) leicht zunahmen…
02.12.2022 112

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 238

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 267

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 358
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang