WORTMANN wächst weiter
17.09.2012 2850

WORTMANN wächst weiter

Im Geschäftsjahr 2011/12 (Stand 31. Mai 2012) erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 999,3 Millionen Euro

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/12 setzte die Wortmann-Gruppe aus Detmold trotz der sich abschwächenden Marktbedingungen ihr Wachstum fort und steigerte ihren Umsatz um 4,3 % auf 999,3 Mio. Euro. Im Jahr zuvor betrug der Gesamtumsatz des Unternehmens 957,7 Millionen Euro. Der Exportanteil erhöhte sich leicht auf 52,9 % (Vj. 52,7 %). Eine besonders erfolgreiche Entwicklung des externen Marktes ist in Russland, Frankreich, der Tschechischen Republik, der Schweiz und den Benelux-Ländern zu beobachten. Und während der Heimatmarkt in Deutschland Wachstumstendenzen aufweist, hat die schwierige Wirtschaftslage in Großbritannien und Irland zu einem Umsatzrückgang geführt. Die in Privatbesitz befindliche asiatische Marke Novi Footwear aus Hongkong und Singapur konnte den Vorjahresumsatz nicht erreichen. Vor allem in der Zusammenarbeit mit ausländischen Kunden erlitt das Unternehmen Verluste. Heute werden die Kollektionen der Wortmann-Gruppe in mehr als 70 Ländern der Welt in 15 Schuhgeschäften präsentiert.

Laut einer Kommunikationsanalyse des deutschen Frauenmagazins Brigitte vom Mai setzt Tamaris seinen zweijährigen Aufstieg zur Schuhmarke Nr. 1 in Europa fort. Bislang ist es der Marke gelungen, ihre bereits solide Marktposition zu festigen. In allen drei Kategorien, nämlich Bekanntheit (66 %), Sympathie (34 %) und Kaufbereitschaft (29 %), verbesserten sich die Werte sowohl im Vergleich zur letzten Umfrage im Jahr 2010 als auch im Gesamtranking der Wettbewerbsfähigkeit deutlich.

Auch die Tamaris Systempartnerschaft setzt ihren Siegeszug fort. Kürzlich wurde Tamaris auch auf dem amerikanischen Kontinent eingeführt. Im Juli eröffneten zwei Monomarken-Stores von Tamaris in Mexiko-Stadt. Heute gibt es weltweit 723 Einzelhandelsflächen (gegenüber 519 im Vorjahr), davon sind 220 Monomarkengeschäfte und 503 Markenzonen.

Zur Wortmann-Unternehmensgruppe, die zu Recht als Marktführer im Damenmode-Schuhmarkt in Europa gilt, gehören neben der Hauptmarke Tamaris die Marken Marco Tozzi, Caprice, Jana und s.Oliver Shoes. In Asien besitzt das Unternehmen Novi Footwear Fareast Ltd. Wortmann ist in Europa mit 8 eigenen Unternehmen vertreten, in Asien ist das Unternehmen mit 11 Unternehmen vertreten. Mit 31 Millionen Paar Schuhen im Fashion-Segment und 27,2 Millionen Paar Schuhen im Standard-Segment ist das Unternehmen mit seiner Produktion einer der größten Schuhhersteller und -verkäufer Europas. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 1 Mitarbeiter (Vj. 028), davon 978 in Europa. 593 Arbeiter auf der ganzen Welt stellen Schuhe für das deutsche Unternehmen her.

Im laufenden Geschäftsjahr rechnet Wortmann mit einem leichten Rückgang des Umsatzwachstums. Die Warenbestände in den Lagerhäusern der Geschäfte sind immer noch recht hoch, was vor allem auf die widrigen Wetterbedingungen der letzten drei Saisons zurückzuführen ist. Insofern sei es noch zu früh, über weitere Umsatzprognosen zu sprechen, betont das Unternehmen.

Im Geschäftsjahr 2011/12 (Stand 31) erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 2012 Millionen Euro. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 999,3/2011 konnte die Unternehmensgruppe trotz der sich abschwächenden Marktbedingungen…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Golden Goose bereit für den Börsengang: Ankündigung wird diese Woche erwartet

Golden Goose bereitet sich auf die Notierung an der Mailänder Börse vor und könnte bereits in dieser Woche bekannt gegeben werden. Das Luxus-Sneaker-Unternehmen strebt eine Bewertung von 3 Milliarden Euro an, das Elffache seines prognostizierten Gewinns im Jahr 11...
27.05.2024 9

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 114

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 242

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 209

Indien verzeichnet einen Rückgang der Lederexporte

Die Exporte von Leder und Lederwaren gingen im Geschäftsjahr bis März 2024 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr aufgrund der schwachen Nachfrage in Märkten wie den USA und... um fast 10 % zurück.
24.05.2024 403
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang