Rieker
Die Eigentümer des "European" werden auf dem Allrussischen Messegelände ein Einkaufszentrum errichten
26.10.2011 2737

Die Eigentümer des "European" werden auf dem Allrussischen Messegelände ein Einkaufszentrum errichten

Auf dem Gebiet des Allrussischen Ausstellungszentrums wird möglicherweise ein neuer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex mit einem Ozeanarium entstehen. Seine Fläche wird 300 qm betragen. m, schreibt Kommersant. Die Miteigentümer des Evropeisky-Einkaufszentrums und des Ukraina-Hotels wollen ein Einkaufszentrum bauen, God Nisanov und Zarakh Iliev. Im Gegenzug bieten sie an, einige der Pavillons und Brunnen des Allrussischen Ausstellungszentrums auf eigene Kosten zu restaurieren, und sind bereit, etwa 000 Milliarden US-Dollar in das gesamte Projekt zu investieren. Der erste stellvertretende Ministerpräsident Igor Shuvalov, der am Freitag den Vorsitz des Verwaltungsrates des Zentrums verließ, genehmigte diesen Plan vorläufig.

Unterdessen verklagt die Moskauer Regierung Nisanov und Iliev. Ende Juli reichte die Immobilienabteilung des Rathauses beim Moskauer Schiedsgericht zwei Klagen gegen die Eigentümer des Evropeisky-Einkaufskomplexes ein. Im April 2003 schlossen die Stadt und der CJSC Kievskaya Square einen Investitionsvertrag für den Wiederaufbau des Kievsky Station Square. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass während des Umbaus ein Einkaufszentrum mit einer Fläche von 72 Quadratmetern gebaut wird. m, 30% sollten in die Stadt gehen. Das Zentrum war 2,5-mal größer (179 Quadratmeter), und die Stadt erhielt nichts.

Denn im Juni 2004 haben die Parteien eine zusätzliche Vereinbarung zum Vertrag unterzeichnet. Um das Projekt zu verwalten, wurde Ploschad Evropy OJSC gegründet, und die Parteien haben ihre Anteile an dem Projekt in das Kapital eingebracht. Moskau erhielt 30% in der Hauptstadt Ploschad Evropy und Kievskaya Ploshchad 70%. Jetzt sind auf dem "Europe Square" nicht alle Bereiche des "European" registriert, sondern 53 Quadratmeter. m. Hier in ihnen kann Moskau 984% - 30 16 qm beanspruchen. m.

Der Unterschied zwischen dem, was Moskau hat und dem, was es behauptet, 37 Quadratmeter zu sein. m. In seinen Klagen bestreitet die Stadt nicht die Zusatzvereinbarung, sondern die Registrierung von Eigentumsrechten für den gesamten Komplex - er fordert, dass das Eigentumsrecht am „Platz Europas“ auf 789 Quadratmeter für abwesend erklärt wird. m und "Kiewer Platz" - 53 984 Quadratmeter. m

Auf dem Gebiet des Allrussischen Ausstellungszentrums wird möglicherweise ein neuer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex mit einem Ozeanarium entstehen. Seine Fläche wird 300 Quadratmeter betragen. m, schreibt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Nike gab offiziell die Beendigung seiner Aktivitäten in Russland bekannt

Am Donnerstag gab Nike Inc eine offizielle Erklärung zur Beendigung der Aktivitäten in Russland ab. Unterdessen funktioniert der Markeneinzelhandel der Marke weiter. Amerikanisches Unternehmen verkauft Essensreste, Läden öffnen ein…
24.06.2022 255

Balmain hat futuristische Unicorn-Sneaker veröffentlicht und wird sie in die Metaverse einführen

Kreativdirektor Olivier Rousteing der französischen Luxusmarke Balmain hat Schuhe im sportlichen Stil mit einer neuen geformten Sneaker-Silhouette herausgefordert, die von den aerodynamischen Speed-Schuhen inspiriert ist.
24.06.2022 346

Die Märkte öffnen während der Moskauer Modewoche

Während der Moskauer Modewoche öffnen im Zaryadye-Park vier Märkte, auf denen Sie Designerkleidung, Schuhe und Accessoires kaufen können. Sie befinden sich an drei Standorten in der Hauptstadt und werden mehr als 200 inländische…
23.06.2022 302

Die in London ansässige Modemarke Wales Bonner stellt auf der Pitti Uomo die Zusammenarbeit mit adidas vor

Wales Bonner wurde 2023 von Grace Wales Bonner gegründet und ist bei Streetwear-Fans beliebt. Die Frühjahrskollektion 2014 von Wales Bonner umfasst ein Paar Sneaker aus der Zusammenarbeit der Marke mit adidas…
23.06.2022 272

Der russische Hersteller von Polyurethan- und Gummimischungen wird ein Werk in Usbekistan eröffnen

Das Werk für synthetischen Kautschuk in Kasan wird in naher Zukunft eine synthetische Produktion in Usbekistan in Chirchik eröffnen, die auf die Herstellung von Chemikalien abzielt, die für die Schuhindustrie nachgefragt werden, zum Beispiel Polyurethane und Gummi…
23.06.2022 284
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang