Die APLF 2024 International Leather Fair findet in Hongkong statt
15.03.2024 2338

Die APLF 2024 International Leather Fair findet in Hongkong statt

Vom 19. bis 21. März treffen sich Vertreter der globalen Lederindustrie in Hongkong. Die APLF Leather & Materials kehrt nach zwei Jahren in Dubai nach Hause zurück, schreibt worldfootwear.com. 

Zur Hong Kong Leather Show werden mehr als 20 globale Lederverbände erwartet, wobei mehr als 800 Unternehmen ausstellen. Der Umfang der Veranstaltung markiert die Rückkehr der Ausstellung in ihre Heimat Hongkong, wo sie während der COVID-19-Pandemie zwei Jahre lang nicht stattfand und dann zwei Jahre in Folge in Dubai stattfand. 

Vom 19. bis 21. März können Besucher drei kombinierte Veranstaltungen im Hong Kong Expo Centre besuchen: APLF Leather & Materials+ und Fashion Access.

Nach der Rückkehr der Ausstellung in ihren Heimathafen wird die gesamte Aufmerksamkeit auf Einkäufer aus dem asiatisch-pazifischen Raum und China gerichtet sein. 

Ein weiteres Highlight wird der 4. Global Footwear Executive Summit sein, der am Nachmittag des 20. März Experten und Entscheidungsträger aus verschiedenen Segmenten der Schuhindustrie zusammenbringt. Die Hauptthemen des Gipfels werden die Entwicklung von Innovationen in der Schuhproduktion, Materialien und Markenstrategie sein. 

Die erste Sitzung des Gipfels, bei der es um die Erforschung von Lösungen für das „aktuelle Szenario geht, bei dem die Nachfrage nach Schuhen deutlich geringer ist als das verfügbare Angebot“, wird von William Hong, Vertreter der Hong Kong Footwear Association, moderiert Benjamin I, Partner von Materialise China, Lazaro Rogerio da Silva, Direktor für Schuhdesign bei Gap, und Rosie Wang, Direktorin der Schuhkategorie bei Gemo Buying Office.

Vom 19. bis 21. März treffen sich Vertreter der globalen Lederindustrie in Hongkong. APLF Leather & Materials kehrt als Veranstaltung der letzten zwei Jahre nach Hause zurück ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 254

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 299

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 304

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 389

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1569
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang