Änderungen der Franchisegesetzgebung in Russland
24.10.2011 3486

Änderungen der Franchisegesetzgebung in Russland

In Russland ist ein Gesetz in Kraft getreten, mit dem das Bürgerliche Gesetzbuch zugunsten des Franchising geändert wurde. Durch Änderungen der Artikel, die den rechtlichen Rahmen für dieses Geschäftsmodell definieren, werden Einschränkungen beseitigt, die für den Eigentümer eines Geschäftskonzepts bei der Entwicklung seines Geschäfts im Rahmen einer Konzessionsvereinbarung diskriminierend sind. Die Innovationen werden zur Verbreitung des Franchising beitragen und neue große Marken nach Russland locken, sagt Merab Elashvili, Vorsitzender der Profilkommission "Opora Rossii", Präsident der Russian Franchising Association.

Die neue Ausgabe einer Reihe von Artikeln des Bürgerlichen Gesetzbuchs beschleunigt die staatliche Registrierung von Handelskonzessionsvereinbarungen, bringt die innerstaatliche Gesetzgebung der Weltpraxis näher, senkt die Kosten des Urheberrechtsinhabers, schützt ihn vor unehrlichen Handlungen des Betreibers und ermöglicht die Koordinierung der Preise innerhalb des Netzes. Jetzt müssen keine „Problemumgehungen“ gesucht werden, um Risiken zu minimieren, sagen Experten des russischen Franchise-Verbandes.

Insbesondere nach der neuen Ausgabe von Art. 1030 können periodische Zahlungen und eine Pauschalzahlung gleichzeitig in kommerziellen Konzessionsverträgen verwendet werden. Art. 1033 ermöglicht es dem Inhaber des Urheberrechts, in den Verträgen Beschränkungen festzulegen, die objektiv zur Stärkung des Franchise-Netzwerks beitragen. Andere Änderungen verändern das Verfahren zur Verlängerung eines befristeten Vertrags, mit Ausnahme diskriminierender Beschränkungen für den Rechteinhaber, die Verlängerung einer Vereinbarung mit einem Franchisenehmer „zu denselben Bedingungen“ abzulehnen. Es wurde auch eine Klausel veröffentlicht, auf deren Grundlage der Eigentümer des Geschäftskonzepts das Recht hat, die einseitige Ausführung des Vertrags zu verweigern, wenn der Benutzer gegen die Technologie der Arbeit verstößt oder diese mit unzureichender Qualität ausführt.

Vom russischen Franchiseverband initiierte Änderungen des Bundesgesetzes wurden am 21. Oktober wirksam, berichtet AIDT.

In Russland ist ein Gesetz in Kraft getreten, das das Bürgerliche Gesetzbuch zugunsten des Franchising ändert. Änderungen an den Artikeln, die den rechtlichen Rahmen dieses Geschäftsmodells definieren, beseitigen diskriminierende ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 240

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 235

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 346

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 352

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 372
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang