Rieker
Der Reingewinn von Unichel ging im ersten Quartal um 69% zurück
16.05.2011 2289

Der Reingewinn von Unichel ging im ersten Quartal um 69% zurück

Im ersten Quartal von 2011 ging der Reingewinn der Unichel-Schuhfirma um 69% zurück.

Das Unternehmen führte diesen Rückgang auf die Auswirkung der saisonalen Verkäufe auf das Sortiment zurück.

Infolgedessen belief sich der Nettogewinn des Emittenten für das erste Quartal des 2011 des Jahres auf 660 Tausend Rubel, im vierten Quartal des letzten Jahres waren es 2126 Tausend Rubel. Der Nettogewinn des Unternehmens ging im Berichtszeitraum um 1466 Tausend Rubel oder 69% zurück.

Tscheljabinsk Schuhholding "Unichel" ist einer der drei größten russischen Schuhhersteller und vereint die Tscheljabinsker Schuhfabrik "Unichel", die Slatoust-Schuhfabrik "Zlato", die Orenburg-Schuhfabrik.

Im ersten Quartal von 2011 ging der Reingewinn der Unichel-Schuhfirma um 69% zurück. Das Unternehmen führte diesen Rückgang auf die Auswirkung der saisonalen Verkäufe auf das Sortiment zurück.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Maison Margiela x Reebok kreierte ein Schuhmodell aus Tabi-Elementen und Instapump Fury-Sneakers

Die französische Marke Maison Margiela präsentierte am Mittwoch, den 22. Januar, auf der Paris Fashion Week ein in Zusammenarbeit mit Reebok entwickeltes Schuhmodell. Das resultierende Hybridmodell kombiniert Elemente von Kultmodellen beider Marken - dies ist ein ...
24.01.2020 160

Obuv Rossii eröffnete 200 mehr als 2019 Geschäfte

2019 eröffnete die Unternehmensgruppe Obuv Rossii mehr als 200 Geschäfte. Unter Berücksichtigung der Verlagerung und Schließung einiger Filialen belief sich das Wachstum des Einzelhandelsnetzwerks auf 181 Filialen. Infolgedessen umfasst das Einzelhandelsnetz der Gruppe 908 Filialen (172 davon ...
23.01.2020 191

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 333

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 293

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 487
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang