In einem neuen Format
26.10.2012 2201

In einem neuen Format

Diese Woche eröffnete Obuv Rossii den ersten Westfalika-Store in einem neuen, an Einkaufszentren angepassten Format. Das Geschäft befindet sich im Einkaufszentrum „June“ in der Stadt Krasnojarsk. Die Gesamtfläche des Ladens beträgt 120 qm. m. Der neue Laden unterscheidet sich vom Straßenformat durch die Warenpräsentation und das Sortiment: 20 % der Kollektionen sind teurere modische Schuhe. Der Laden ist im Boutique-Stil eingerichtet, statt Economy-Panels gibt es moderne Gewerbeausstattung mit 3D-Lack. Das neue Einkaufszentrumformat wird es Obuv Rossii ermöglichen, sein Netzwerk in Regionen, in denen sich das Unternehmen bisher hauptsächlich im Straßeneinzelhandel entwickelt hat, um 40–50 % zu erweitern.

SEC „June“ ist Teil des Netzwerks von Einkaufs- und Unterhaltungszentren, das von der Unternehmensgruppe „Regions“ verwaltet wird. Laut INFOLine Developers Russia TOP-100 belegt die Regions Group den vierten Platz unter den größten Immobilieneigentümern in Russland. Zu den Vermögenswerten der Gruppe gehören 26 Betriebsanlagen mit einer Gesamtfläche von mehr als 600 Quadratmetern. Meter und vier Projekte im Bau.

Die Entscheidung, ein neues Format der Westfalika-Filialen für Einkaufszentren auf den Markt zu bringen, ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass in Großstädten Einkaufszentren immer beliebter werden und den Kundenstrom nach und nach anziehen. In den nächsten fünf Jahren werden die Einzelhandelsumsätze im Verhältnis 50/50 zwischen dem Straßenformat und dem Einkaufszentrum umverteilt. In Moskau und St. Petersburg ist dies bereits geschehen, und dieser Trend erfasst die Regionen.

Die Fläche der neuen Westfalika-Filialen für das Einkaufszentrum beträgt 100–120 qm. m. Die Investitionen in die Eröffnung eines Geschäfts belaufen sich unter Berücksichtigung des Lagerbestands auf 7-8 Millionen Rubel. Bis Ende des Jahres wird Obuv Rossii solche Geschäfte in Moskau, Tjumen und Jekaterinburg eröffnen. Das neue Format der Westfalika-Filialen wird es Obuv Rossii ermöglichen, ein jüngeres und kaufkräftigeres Publikum, das Einkaufszentren besucht, in die Läden zu locken. Zukünftig wird Obuv Rossii solche Geschäfte im ganzen Land eröffnen. Der Anteil des Einkaufszentrums am Einzelhandelsumsatz des Unternehmens wird auf 50 % (jetzt - 15-20 %) erhöht, schreibt ksonline.ru.

Diese Woche eröffnete Obuv Rossii den ersten Westfalika-Store in einem neuen, an Einkaufszentren angepassten Format. Das Geschäft befindet sich im Einkaufszentrum „June“ in der Stadt Krasnojarsk. Die Gesamtfläche des Ladens…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 437

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 523

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 536

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 629

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 640
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang