Rieker
In Moskau wird ein Flashmob gegen Reagenzien vorbereitet, die Schuhe verderben
04.02.2012 2981

In Moskau wird ein Flashmob gegen Reagenzien vorbereitet, die Schuhe verderben

Dutzende Moskauer wandten sich diesen Winter an die Verbraucherschutzgesellschaft und beklagten sich über die schädlichen Auswirkungen von Reagenzien auf Schuhe, sagte der Vorsitzende der Verbraucherschutzgesellschaft (OZPP), "Public Control" Mikhail Anshakov gegenüber Interfax.

„In dieser Wintersaison haben wir bereits rund 40 Anrufe erhalten. Ich denke, dass die Zahl der Beschwerden von Menschen, deren Schuhe wirklich korrodiert sind, bis Ende März Hunderte erreichen wird “, sagte Anshakov. Ihm zufolge wird der Höhepunkt der Anrufe Ende Februar erwartet, wenn das Tauwetter einsetzt. Jetzt gibt es nicht mehr so ​​viele Beschwerden. Reagenzien werden hauptsächlich verwendet, wenn die Temperatur leicht unter Null liegt. Sie werden nicht bei starkem Frost verwendet.

Laut dem Vorsitzenden der Gesellschaft verwenden die Moskauer Behörden immer noch alte Reagenzien auf den Straßen. „Es gibt keine neuen Reagenzien. Wie wir herausgefunden haben, haben die Behörden einfach den Lieferanten gewechselt, und es gibt keinen Unterschied in der Zusammensetzung “, fügte Anshakov hinzu. Der Vorsitzende der OZPP "Public Control" sagte, dass seine Organisation im Februar plant, einen "Flash Mob gegen Schädlingsreagenzien" zu arrangieren.

Unterdessen behaupten die Stadtbehörden, dass die auf den Moskauer Gehwegen verwendeten Reagenzien harmlos sind und Verletzungen reduzieren. Laut dem Leiter der Moskauer Abteilung für Wohnungswesen, kommunale Dienste und Verbesserung, Andrei Tsybin, werden in dieser Saison bei einem Briefing am 26. Januar Reagenzien mit Marmorsplittern und Ameisensäure zur Behandlung von Gehwegen verwendet. "Dies sind absolut natürliche Komponenten", sagte der Abteilungsleiter. Ihm zufolge sind sie für die Gesundheit der Bürger harmlos, berichtet Interfax.

Dutzende Moskauer wandten sich diesen Winter an die Verbraucherschutzgesellschaft und beschwerten sich über die schädlichen Auswirkungen von Reagenzien auf Schuhe, sagte der Vorsitzende der Rechtsschutzgesellschaft gegenüber Interfax ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Der erste MICAM-Tag in Mailand spiegelt die Situation auf dem globalen Modemarkt wider

Die größte internationale Schuhmesse MICAM, die vom 20. bis 23. September stattfindet, hat in Mailand begonnen. Diese Ausstellung ist die 90. in Folge und die erste in der Geschichte der Veranstaltung, die in einem so verkürzten Format stattfindet.
21.09.2020 198

Dr. Martens und Marc Jacobs präsentierten ein neues Design für das Jubiläumsmodell der Marder

Dr. Martens beauftragte Marc Jacobs, ein Jubiläumspaar seiner 6 1460-Zoll-Stiefel zu kreieren, das dieses Jahr 60 Jahre alt wird. Marken hatten bereits vor 27 Jahren eine ähnliche Erfahrung in der Zusammenarbeit, schreibt snobette.com.
20.09.2020 132

Die Pandemie hat Peter Kaiser zur drohenden Insolvenz geschickt

Peter Kaiser hat beim Bezirksgericht Pirmasens einen Antrag auf Ausarbeitung eines Konkursvermeidungsplans gestellt. Nach Angaben der Manager des Unternehmens führte Peter Kaiser zu einem Quarantänezustand vor dem Konkurs in ...
17.09.2020 348

Vans stellt die Zusammenarbeit mit dem MoMA in New York vor

Das Design der Vans x MoMA-Kollektion, die aus Schuhen, Kleidung und Accessoires besteht, ist inspiriert von Werken herausragender Künstler, die im MoMA-Museum präsentiert werden, darunter Salvador Dali, Wassily Kandinsky, Lyubov Popova, Claude Monet, Edvard Munch, Jackson ...
17.09.2020 473

Warme Modelle sind in der Crocs-Clog-Linie aufgetaucht

Wie wir bereits geschrieben haben, verzeichnete die amerikanische Marke während der Sommerquarantänemonate ein explosives Umsatzwachstum bei ihren Clogs und beschloss offenbar, den Verbrauchern eine Herbstversion ihres beliebten Modells anzubieten, um nicht an Dynamik zu verlieren.
17.09.2020 439
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang