Ende 2012 wird in Tjumen ein Einkaufszentrum mit einer Fläche von 100 „Quadraten“ entstehen
20.07.2011 3194

Ende 2012 wird in Tjumen ein Einkaufszentrum mit einer Fläche von 100 „Quadraten“ entstehen

Cushman & Wakefield hat einen exklusiven Mietvertrag für ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum in Tjumen unterzeichnet.

Das neue Einkaufs- und Unterhaltungszentrum wird an der Kreuzung der Straßen Shirotnaya und Melnikaite in einem neuen und sich aktiv entwickelnden Wohngebiet im südlichen Teil der Stadt liegen. Die Gesamtfläche des zukünftigen Zentrums beträgt 100 Quadratmeter. m, davon 000 vermietet. Der Parkplatz ist für 75 Autos ausgelegt. Das Einkaufszentrum wird über einen Lebensmittel-Hypermarkt, Baumärkte, Sportartikel und Elektronik, einen Bereich mit einem Multiplex-Kino, Restaurants und einem Food-Court sowie eine Modegalerie verfügen. Es ist das größte erklärte Einkaufs- und Unterhaltungszentrum der Stadt. Die Eröffnung des Zentrums ist für das 000. Quartal 3 geplant.

Projektentwickler ist die MDS Group. Chefarchitekt ist das internationale Architekturbüro Chapman Taylor. Die Einzelhandelsimmobiliensparte von Cushman & Wakefield vermietet Einzelhandelsflächen.

„Tjumen wird als inoffizielle Öl- und Gashauptstadt Russlands bezeichnet. Bei einer Bevölkerung von mehr als 600 Menschen beträgt das Durchschnittsgehalt 25 Rubel, was ein Drittel über dem Landesniveau liegt. Beeindruckend ist auch der Anteil der aktiv arbeitenden Bürger – 70 %. Eine solche potenzielle Nachfrage nach Zahlungsmitteln kann für Bundes- und internationale Ketten von Interesse sein, von denen viele bereits ihre Präsenz im Einkaufszentrum bestätigt haben“, kommentiert Mikhail Sverdlov, Director of Retail Real Estate bei Cushman & Wakefield.

Cushman & Wakefield hat einen exklusiven Mietvertrag für ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum in… unterzeichnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 426

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 504

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 524

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 625

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 633
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang