Rieker
In Kaluga wird ein großes Einkaufszentrum entstehen
29.06.2011 2867

In Kaluga wird ein großes Einkaufszentrum entstehen

Die Firma Torgovy Kvartal präsentierte ein Projekt zur Rekonstruktion des bestehenden San Mart Einkaufszentrums in Kaluga. Auf dem Gelände des Bezirkseinkaufszentrums (43 Tausend Quadratmeter) wird ein großer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex mit einer Fläche von 88 Tausend Quadratmetern entstehen. Zu diesem Zweck investiert der Entwickler rund 1 Milliarden Rubel in die Anlage.

Torgovy Kvartal erwarb in diesem Frühjahr ein Einkaufszentrum in Kaluga von der Investmentgesellschaft London & Regional Properties: „Wir betrachten diesen Deal als den Kauf eines stressigen Vermögenswerts“, kommentierte Mikhail Kirsanov, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Torgovy Kvartal, „Das Konzept der Fazilität erforderte erhebliche Korrekturen Der freie Platz hat 40% überschritten. Gleichzeitig zeichnet sich das Einkaufszentrum durch seine vorteilhafte Lage und sein großes Potenzial aus, weshalb das Objekt mit dem Ziel des weiteren Aufbaus und der Weiterentwicklung erworben wurde. “

Im Rahmen des Umbaus und der Rekonstruktion der Anlage, die nun Torgovy Kvartal heißt, plant der Entwickler den Bau weiterer 2-Linien sowie die Verbesserung der funktionalen Zonen des Komplexes, die Gewinnung neuer Ankermieter, die Verbesserung der Umgebung und die Erhöhung der Parkmöglichkeiten.

Bereits im September wird der Komplex einen großen Sportartikel-Supermarkt „Sportmaster“ eröffnen, bekannte Kettenmarken von modischer Kleidung und Schuhen füllen die Einkaufsgalerie.

Das Unternehmen Torgovy Kvartal plant so bald wie möglich die Errichtung und den Start der Phase II, die einen Unterhaltungskomplex mit einem 7-Innenkino, einer Kegelbahn und einem Unterhaltungszentrum für Kinder umfasst.

"Momentan gibt es in Kaluga keine großen Einkaufs- und Unterhaltungszentren für die ganze Familie", sagt Mikhail Kirsanov. "Wir planen, diese Nische zu besetzen, indem wir der Stadt einen modernen, hochwertigen Komplex für Einkauf und Unterhaltung anbieten."

Zu diesem Zweck wurde der führende amerikanische Architekt Kobi Karp eingeladen, sich mit Architektur, Zonierung des Objekts und der Gestaltung öffentlicher Bereiche zu befassen. Eröffnung der zweiten Phase der Anlage, einer Fläche von 30 000 Quadrat. m ist für das vierte Quartal des 2012-Jahres geplant.

Die dritte Phase der Einrichtung, die Auto- und Motorradsalons sowie ein Möbelzentrum umfasst, wird im November 2013 in Betrieb genommen.

Der Hauptwettbewerbsvorteil von Torgovy Kvartal in Kaluga wird das Vorhandensein einer Familienunterhaltungszone und eines Pools von „Sternemietern“ sein, die es in Kombination mit einer günstigen Lage ermöglichen, das Objekt als den größten hochwertigen Einkaufs- und Unterhaltungskomplex von regionaler Bedeutung zu positionieren.

Die Firma Torgovy Kvartal präsentierte ein Projekt zur Rekonstruktion des bestehenden San Mart Einkaufszentrums in Kaluga.
3.3
5
1
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Buffalo London stellte in der Frühjahr-Sommer-Saison 20 neue provokative Modelle vor

Buffalo London, die deutsche Marke für exzentrische Turnschuhe, stellte ihre neuen Modelle in der Saison Frühjahr-Sommer 2020 vor. Die leichten Turnschuhe von Aspha, Chai, B.NCE und Mtrcs verkörpern den authentischen, mutigen und trotzigen Stil der Straßen der Hauptstadt ...
24.05.2020 51

Clarks reduzieren weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze

Der britische Schuhhersteller Clarks, der bereits vor der Coronavirus-Pandemie einige geschäftliche Schwierigkeiten hatte, plant, in den nächsten 18 Monaten weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze abzubauen, schreibt Worldfootwear.com.
22.05.2020 209

Geschäfte in Italien wieder aufgenommen

Der Einzelhandel hatte die Möglichkeit, den Betrieb in Italien zum ersten Mal seit der Quarantäne an diesem Montag wieder aufzunehmen. Allerdings waren nicht alle Einzelhändler schnell zu öffnen. Ungefähr 30% der Geschäfte bleiben vorübergehend geschlossen, da ihre Besitzer lieber warten, ...
21.05.2020 334

Converse und Fear of God Zusammenarbeit veröffentlicht

Die Schuhmarke Converse startete eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Streetwear-Marke Fear of God, die zu Sneakers im Grunge-Stil führte. Die Inspiration für das Design des Converse x Fear of God ESSENTIALS Sneakers sind Grunge und Skateboard ...
21.05.2020 284

Detsky Mir erreichte im April 2020 ein Rekordniveau bei den Online-Verkäufen

Die Detsky Mir Group verzeichnet im April 2020 ein explosives Wachstum des Online-Umsatzes. Der Umsatz des Online-Shops und der mobilen Anwendung Detsky Mir stieg gegenüber dem Vorjahr um das 3,8-fache auf 3,3 Milliarden Rubel (einschließlich Mehrwertsteuer), 1,9 Millionen wurden geliefert ...
21.05.2020 456
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang