Rieker
Die Schule der Schuhmeister kann in Dzerzhinsk erscheinen
15.02.2012 3077

Die Schule der Schuhmeister kann in Dzerzhinsk erscheinen

Die Idee, eine Schule von Schuhmeistern zu gründen, kam dem Designer Rustam Adyukov aus Nischni Nowgorod. Er selbst beschäftigt sich seit mehr als fünfzehn Jahren mit der Herstellung von Designerschuhen, kleinen Kirschen und anderen Schuhen. Und besorgt über das Fehlen einer Verschiebung. 

Rustam hat bereits Gedanken darüber, wie die Situation verbessert werden kann. Er schlägt vor, eine Schuhschule in Dzerzhinsk zu eröffnen: Der Lehrplan wurde bereits entwickelt und die Lehrer gefunden. Es gibt auch junge Leute, die bereit sind zu studieren. Es ist nur notwendig, eine gemeinsame Sprache mit der Regionalverwaltung zu finden, aber laut dem Meister ist die Zeit dafür noch nicht gekommen. Vor ihm liegt der Wiener Ball, auf dem er die Clogs Princess und Pea sowie eine Schuhskulptur mitnehmen wird. 

Die erste Kreation des Designers im Alter von vierzehn Jahren war ein Paar Plastilin- und Textilschuhe. Dieser vielversprechende Anfang entwickelte sich schrittweise in drei Tätigkeitsbereichen: individuelle Schneiderschuhe, Drucke in limitierter Auflage für Menschen mit orthopädischen Problemen und Schuhe als Kunstobjekt, das der unerfahrene Betrachter für Schuhe kaum erkennt. 

Ideen kommen laut Meister nicht immer von selbst, manchmal müssen sie künstlich geschaffen werden. Richtig, fertige Modelle finden nicht immer ihren Kunden: Schließlich sind Designerschuhe nicht billig. Nach mehr als fünfzehnjähriger Tätigkeit in diesem Beruf hat die russische Schuhindustrie in den letzten zehn Jahren stark an Boden verloren. 

„Viele Faktoren besagen, dass wir viel Schuhgeschäft verloren haben. Dies ist vor allem die jüngste sozialistische Vergangenheit, weil die Arbeitsteilung dazu geführt hat, dass wir Wagen verloren haben“, sagt Rustam Adyukov.

Jetzt sind Schuhdesigner Enthusiasten, die nicht auf ernsthaften kommerziellen Erfolg zählen müssen. Die Designerin verwendet in ihrer Arbeit nur natürliche und ziemlich exotische Materialien: Walrossstoßzahn, Fischbein, versteinerte Bäume. Manchmal bestellt Rustam diese Rohstoffe selbst und manchmal bringen Freunde sie auch von Auslandsreisen mit.

Er liebt den Künstler und das Handwerk: Fast jedes seiner Produkte hat Motive des Volkshandwerks der Region. Basierend auf den Materialien von NNTV.


Die Idee, eine Schule von Schuhmeistern zu gründen, kam dem Designer Rustam Adyukov aus Nischni Nowgorod. Er selbst beschäftigt sich seit mehr als fünfzehn Jahren mit der Herstellung von Designerschuhen, kleinen Kirschen und anderen Schuhen. Und besorgt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 146

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 171

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 290

Pharrell Williams interpretiert die klassische Samba-Silhouette von Adidas Originals neu

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Modedesigner Pharrell Williams und Adidas Originals entwickeln ihre gemeinsame Humanrace-Kollektion weiter, diesmal mit einem Update des Looks der Adidas Originals-Sneaker …
30.11.2022 290

Dior kauft Art Lab, ein Druck- und Lederveredelungsunternehmen

Laut der Mailänder Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore hat das Pariser Haus Dior das toskanische Unternehmen Art Lab übernommen, das auf die Herstellung von Digitaldruck auf Leder und Handveredelung spezialisiert ist…
30.11.2022 280
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang