In Belarus wurden Zölle auf den Export von Lederrohstoffen eingeführt
07.02.2011 2942

In Belarus wurden Zölle auf den Export von Lederrohstoffen eingeführt

Um einen Mangel an Lederrohstoffen in Belarus zu vermeiden, wurden neue Ausfuhrzollsätze festgelegt. Der entsprechende Beschluss wurde am 1. Februar vom belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko unterzeichnet. Das Anliegen "Bellegprom" informiert darüber.

Das Dokument sieht Steuersätze auf dem in der Russischen Föderation geltenden Niveau vor: für die Ausfuhr von Lederrohstoffen aus Rindern und Schweinehäuten in Höhe von 500 Euro pro 1 Tonne sowie für gegerbtes Leder in Höhe von 10%, jedoch nicht weniger als 90 Euro für 1 Tonne. Die Initiative, neue Wetten anzunehmen, gehörte dem Bellegprom-Konzern. Diese Maßnahme der Zollregulierung ist nicht unerschwinglich, aber sie ist in Bezug auf den Lederbestand der belarussischen Bestände restriktiv und entspricht den gemeinsamen Interessen, die Ausfuhrzölle in Russland zu harmonisieren und den Export von Lederrohstoffen einzudämmen.

Die neuen Sätze werden zusätzliche Einnahmen für das Budget und gleiche Bedingungen für den Preisfaktor bieten, wodurch fleischverarbeitende Organisationen und Beschaffer von Verbrauchergenossenschaften gleichermaßen an der Lieferung von Lederrohstoffen an den in- und ausländischen Markt interessiert sein werden. Darüber hinaus sind die Entwickler zuversichtlich, dass das Dokument belarussischen Gerbereien hochwertige Rohstoffe liefern wird, die dazu beitragen, die Auslastung ihrer Produktionskapazitäten zu erhöhen, die Produktkosten zu senken und Gewinne zu erzielen. 

Um einem Mangel an Lederrohstoffen in Belarus vorzubeugen, wurden neue Ausfuhrzollsätze eingeführt. Die entsprechende Anordnung wurde vom belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko 1 unterzeichnet ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Der erste Lassie-Laden wurde in St. Petersburg eröffnet

Am 21. Februar öffnete Lassie, eine Tochtergesellschaft von Reima, ein Marken-Kinderbekleidungsgeschäft aus Skandinavien, seine Türen im Europolis-Einkaufszentrum in St. Petersburg. Dies ist der erste Monomarken-Lassie-Laden im Norden…
21.02.2024 411

Der russische Hersteller Vaga Shoes auf der Euro Shoes-Messe

Lernen Sie den russischen Hersteller VAGA Shoes aus Pjatigorsk kennen. Damenschuhe aus echtem Leder. Stilvolles Design, bequeme Polster, sehr leicht. Zum ersten Mal am Euro teilnehmen...
21.02.2024 387

Gavary Mix präsentiert eine Kollektion funktioneller Schuhe mit Feuchtigkeitsschutz

Zum ersten Mal präsentiert der russische Hersteller Gavary auf der Euro Shoes-Messe in Moskau eine Kollektion von Stiefeln, Galoschen, Clogs und anderen Modellen von Funktionsschuhen mit Feuchtigkeitsschutz.
20.02.2024 463

Euro Shoes wurde vom türkischen Botschafter in Russland, Tanju Bilgic, besucht

Der zweite Tag der Ausstellung „Euro Shoes Premiere Collection“ in Moskau stand im Zeichen des Besuchs der Veranstaltung durch den bevollmächtigten Botschafter der Türkei in der Russischen Föderation, Tanju Bilgic. Türkische Schuh- und Accessoires-Marken nehmen regelmäßig an der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro teil.
20.02.2024 477

CPM – Collection Première Moskau eröffnete eine neue Saison in der Modebranche

Am 19. Februar startete auf dem Expocentre Fairgrounds die neue Saison der internationalen Modemesse CPM – Collection Première Moscow. Das Showprogramm, das Business-Forum und mehr als 950 Ecken mit neuen Herbst-Winter-Kollektionen 2024/25 aus 27 Ländern wurden besucht...
20.02.2024 487
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang