Rieker
Belarus plant die Schaffung von 2-Schuhbeständen
29.12.2011 2176

Belarus plant die Schaffung von 2-Schuhbeständen

Dies gab Gennady Vyrko, Vorsitzender des Bellegprom-Konzerns, auf einer Sitzung des Ministerrates des Landes bekannt. Die Beteiligungen werden auf der Grundlage der führenden belarussischen Schuhhersteller Marko und Belvest gebildet. "Marko" plant daher, eine solche Struktur auf der Grundlage seiner eigenen Kapazitäten sowie der Verbindung zum Projekt der Schuhfabrik Lida, der Filz- und Filzfabrik Smilovichi und der Vitebsktekstiltorg zu schaffen.

Der belarussische Ministerpräsident Michail Myasnikovich beauftragte, die Machbarkeit dieser Projekte zu prüfen. Seiner Meinung nach würde die Schaffung solcher Bestände dazu beitragen, den heimischen Markt mit einer großen Anzahl von einheimischen Schuhen zu versorgen und teure Importe aufzugeben. "Was uns daran hindert, die Produktion von hochwertigen Lederschuhen, die wir heute importieren, zu steigern, etwa 9 Millionen Paar pro Jahr", fragte der Regierungschef. Laut dem Premierminister könnten Belvest und Marco die Produktion um das 2-3-fache steigern.

Dies gab der Vorsitzende des Bellegprom-Konzerns Gennady Vyrko auf einer Sitzung des Ministerrates bekannt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Bangladesch verzeichnet Exportzuwächse bei Leder und Lederprodukten

Von Juli 2021 bis April 2021 beliefen sich die Exporte von Leder und Lederwaren aus Bangladesch auf 2022 Milliarden US-Dollar, was laut dem analytischen Jahrbuch von World Footwear 1,01 einem Anstieg der Exporte um 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Nahe…
27.05.2022 200

Pilzledertasche erschien in der Stella McCartney-Kollektion

Ein natürlicher Lederersatz, Mylo, ein innovatives Material aus Myzel, dem Wurzelsystem von Pilzen, gewinnt in der Modewelt an Popularität. Dieses Material wurde auch von dem bekannten Tierschützer und der Ökologie der Briten bemerkt ...
27.05.2022 225

Eine neue Kollaboration wurde von Dr. Martens x Supreme

Die neue Kollektion der amerikanischen Streetfashion-Marke Supreme und des britischen Schuhunternehmens Dr. Martens, am besten bekannt für seine unverwüstlichen Arbeiterstiefel, feiert wieder einmal die Martens…
27.05.2022 232

Nike verlässt Russland

Nike, ein großer amerikanischer Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen, schränkt den Verkauf in Russland ein, berichtet Wedomosti.
26.05.2022 262

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 314
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang