Wortmann-Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr betrug 10,5%
29.03.2012 3729

Wortmann-Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr betrug 10,5%

In der ersten Jahreshälfte (Herbst-Wintersaison 2011 von 1 Juni bis 30 November) des laufenden Geschäftsjahres 2011 / 12 (Stand 31.05.) Steigerte die Wortmann-Unternehmensgruppe ihren Umsatz auf 503,1 Millionen Euro. Im Vorjahr betrug der Umsatz 455,3 Millionen Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 10,5%. 

Aufgrund der bisher eingegangenen Aufträge erwartet die Unternehmensgruppe einen konsolidierten Gesamtumsatz von mehr als 995 Millionen Euro. Im Vorjahr betrug der Jahresumsatz des Unternehmens 957,7 Millionen Euro. Die erwartete Exportquote wird auf 54% steigen (im Vorjahr waren es 52,7%). 

Portrait_Wortmann_Illers.jpg

Russland hat sich vor allem auf den Exportmärkten, auf denen Wortmann mit eigenen Tochtergesellschaften für die Vermarktung von Produkten vertreten ist, und in Frankreich erfolgreich entwickelt. Während sich der deutsche Markt weiter verbessert, gab es in Großbritannien und Irland leichte Verluste. Nach vorläufigen Prognosen erwartet die private asiatische Repräsentanz Novi Footwear im laufenden Geschäftsjahr niedrigere Umsatzindikatoren als im Vorjahr. 

Aufgrund der großen Warenverfügbarkeit im Einzelhandel zum Verkaufsstart der Kollektion für die kommende Herbst-Winter-Saison 2012 / 13. Insbesondere in der Hauptrepräsentanz des Unternehmens in Detmold und im Schuhmarkt insgesamt wird mit einem Rückgang des Wachstums gerechnet.

Pressbild-Tamaris_HW2012.jpg

Wortmann-Schuhe werden erfolgreich in mehr als 15 000-Schuhgeschäften in mehr als 70-Ländern weltweit verkauft.

Tamaris, die führende Marke der Wortmann-Unternehmensgruppe, setzt ihren Weg zu ihrem Ziel fort: sich als Nummer 1 in Europa zu etablieren. Ein Rekord-Werbebudget von 100 Millionen Euro für die nächsten vier Jahre dürfte dazu beitragen, dieses Ziel schneller zu erreichen. Neben Deutschland werden Frankreich und die Benelux-Länder sowie Polen und die skandinavischen Länder die Hauptmärkte sein, in denen groß angelegte Werbekampagnen eingesetzt werden. Anfang Mai wird das beliebte deutsche Hochglanzmagazin Brigitte das neueste Ranking der Ergebnisse der Kommunikationsanalyse mit den aktuellen Marketingindikatoren für den Bekanntheitsgrad der Marke veröffentlichen. In der vor zwei Jahren veröffentlichten "Anerkennungsbewertung" erreichte die Marke Tamaris 51%. Im aktuellen Rating im Hauptsitz des Unternehmens in Detmold soll die Markenbekanntheit auf über 60% steigen. Auch im Bereich der Systempartnerschaften behält die Topmarke der Wortmann-Unternehmensgruppe Tamaris Wachstumspotenzial. Derzeit gibt es 685 Einzelhandelsflächen (im vergangenen Jahr waren es 454). Davon sind 210 Monomarkengeschäfte und 475 Markenzonen.

Die Wortmann-Unternehmensgruppe ist Europas größtes Schuhherstellungs- und Vermarktungsunternehmen, das bereits 31 Millionen Paar Schuhe für das Modesegment sowie etwa 27 Millionen Paar Schuhe für das Standardsegment hergestellt hat. Der deutsche Hersteller ist führend auf dem europäischen Markt für die Herstellung von Modell-Damenschuhen. Neben der Hauptmarke Tamaris ist die Unternehmensgruppe in Europa mit Marken wie Marco Tozzi, Caprice, Jana und s.Oliver-shoes vertreten. In Asien gehört Wortmann der Novi Footwear Fareast Ltd. Wortmann hat 8-Büros in Europa und 11 in Asien. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1021-Mitarbeiter (im Vorjahr waren es 930-Mitarbeiter), davon 582 - in Europa (Anstieg um 12%). Mehr als 30 000-Mitarbeiter auf der ganzen Welt fertigen Schuhe für eine Gruppe von Unternehmen aus der deutschen Stadt Detmold.
In der ersten Jahreshälfte (Herbst-Winter-Saison 2011 vom 1. Juni bis 30. November) des laufenden Geschäftsjahres 2011/12 (Stand 31.05. Mai) konnte die Wortmann-Unternehmensgruppe ihren Umsatz auf 503,1 ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 264

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 311

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 317

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 398

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1579
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang