Die ukrainischen Schuhmacher leiten die Einführung einer Vorzugsbesteuerung für die Herstellung von Kinderschuhen ein
05.03.2012 2883

Die ukrainischen Schuhmacher leiten die Einführung einer Vorzugsbesteuerung für die Herstellung von Kinderschuhen ein

Die Liga der ukrainischen Hersteller von Schuhen, Lederwaren und Pelzprodukten "Ukrshkirvzuttyaprom" schlug vor, einheimische Produkte der Leichtindustrie des Kindersortiments mit einem Steuersatz von 50% des Grundsteuersatzes von der Steuerbemessungsgrundlage zu besteuern. Die entsprechenden Vorschläge sind in dem vom Volksabgeordneten der Ukraine, Anatoly Kinakh, ausgearbeiteten Gesetzesentwurf enthalten.

Laut dem Verband LIGABusinessInform sieht der Gesetzentwurf, der in naher Zukunft in der Werchowna Rada registriert wird, Änderungen des Steuergesetzbuchs der Ukraine vor. Es wird vorgeschlagen, die Vorzugsbesteuerung vorübergehend für einen Zeitraum von 10 Jahren ab dem 1. Januar 2012 einzuführen. 

Darüber hinaus sieht das Projekt vor, dass Unternehmen der Leichtindustrie im Falle der Einfuhr von Rohstoffen in das Zollgebiet der Ukraine im Rahmen der Einfuhrzollregelung für den eigenen Produktionsbedarf das Recht auf eine latente Steuerzahlung für 90 Tage ab dem Datum ihrer Einfuhr erhalten.

Laut biz.liga.net wird außerdem vorgeschlagen, Unternehmen der Leichtindustrie von der Zahlung der Mehrwertsteuer zu befreien, wenn sie Rohstoffe für ihren eigenen Bedarf für den Zeitraum vom 1. Juli 2012 bis zum 31. Dezember 2015 importieren.

Die Liga der ukrainischen Hersteller von Schuhen, Lederwaren und Pelzprodukten "Ukrshkirvzuttyaprom" hat vorgeschlagen, 50% des Grundsteuersatzes von der Basis ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 437

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 523

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 536

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 629

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 640
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang