Rieker
An der U-Bahnstation Admiralteyskaya stiegen die Preise für Mieter von Räumlichkeiten stark an
29.11.2011 2421

An der U-Bahnstation Admiralteyskaya stiegen die Preise für Mieter von Räumlichkeiten stark an

Die Eigentümer der Räumlichkeiten im historischen Zentrum von St. Petersburg haben bereits den Einsatz erhöht und auf die Eröffnung der neuen U-Bahn-Station Admiralteyskaya gewartet.

Die neue U-Bahnstation Admiralteyskaya wird noch in diesem Jahr an der Kreuzung der Bolshaya Morskaya Street und der Brick Lane eröffnet. Sie kann 30-35 tausend Personen pro Tag für den Eintritt und die gleiche Anzahl für den Austritt empfangen. Dies ist die letzte U-Bahn-Station, die im historischen Zentrum von St. Petersburg erscheinen wird. Es ändert die Richtung der Fußgängerströme zu Beginn des Newski-Prospekts radikal und entfernt diesen Teil aus der Verkehrssackgasse.

Im Zusammenhang mit der Nachricht von der bevorstehenden Eröffnung der U-Bahn-Station haben die Vermieter die Mietkosten drastisch erhöht. Alte Mieter ziehen bereits aus, neue treten an ihre Stelle.

Traditionell gingen die Fußgängerströme zum Griboedov-Kanal, jetzt dauern sie bis zur Admiralteyskaya, sagen Experten.

Der Mietpreis in diesem Teil von Newski (4-5 Tausend Rubel für 1 Quadratmeter pro Monat) mit der Eröffnung der Station wird um 15% steigen. Die Raten sind bereits um 30% gestiegen, und ihre weitere Erhöhung wird zu einem vollständigen Ersatz der Mieter in diesem Bereich führen.

Mieterwechsel ist bereits im Gange. Ungefähr ein halbes Jahr ist der erste Stock an der Ecke der Bolshaya Morskaya Straße leer. und Newski-Prospekt, der seit dem 2009 von der Moskauer Firma Podium in einem Discounter angemietet wurde. Der Eigentümer der Räumlichkeiten - DM DM Fund, hat die Mietpreise stark erhöht, weiß einer der Marktteilnehmer. Die Kartago-Restaurantkette, die 9 sq. M im Erdgeschoss des Gebäudes am Newski-Prospekt 180 gemietet hatte, verlängerte den Mietvertrag nicht. Bald wird an dieser Stelle Cafe-Pie "Stolle" eröffnen.

Die Durchgängigkeit der Handelsplätze im Bereich der neuen Station wird mit der Dichte des Verbraucherstroms an der U-Bahn-Station Mayakovskaya vergleichbar sein - 2,5-3 Tausend Menschen, die nicht zur Hauptverkehrszeit sind.

Gastronomiebetreiber und Einzelhändler können sich auf einen erheblichen Teil des Umsatzes verlassen.

In Erwartung der Eröffnung der U-Bahn stieg die Nachfrage von Cateringunternehmen, Kaffeehäusern und Banken nach Räumlichkeiten in der Nähe des zukünftigen Bahnhofs.

Vertreter einer der größten Coffeeshop-Ketten in St. Petersburg bestätigten, dass in der Nähe der zukünftigen U-Bahn verhandelt wird. Der Preis für Mietangebote ist jedoch immer noch zu hoch - er übersteigt das Maximum für Newski-Prospekt 12 Tausend Rubel pro 1 Quadratmeter pro Monat. Darüber schreibt "Business Petersburg".

Die Eigentümer der Räumlichkeiten im historischen Zentrum von St. Petersburg haben bereits den Einsatz erhöht und auf die Eröffnung der neuen U-Bahn-Station Admiralteyskaya gewartet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Salvatore Ferragamo demonstriert erneut die F-förmige Ferse

Salvatore Ferragamos 2021 F-Ferse folgt der gebogenen Ferse des Originals, das einst vom Gründervater der Marke entworfen wurde. Die einzigartige Form der Ferse erweckt den Eindruck, dass der Fuß des Trägers durch die Luft fliegt.
05.03.2021 177

Die türkische Schuhausstellung Eksposhoes Antalya findet vom 18. bis 20. Mai statt

Trotz der Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen des internationalen Reisens bleiben die Grenzen der Türkei für Gäste aus Russland offen, und die Schuhausstellung Eksposhoes Antalya ist wieder bereit, russische Käufer aufzunehmen.
05.03.2021 595

Lacoste hat ein neues Modell von Unisex-Sneakers im Retro-Stil herausgebracht

Der Match Break Sneaker der französischen Sportbekleidungsmarke Lacoste ist eine Kombination aus Archivsilhouette und modernster Technologie. Das Design des Retro-Sneakers kombiniert klare Linien mit einem ruhigen Farbschema.
03.03.2021 214

Rendez-Vous stellt seine neue Schuhkollektion Frühjahr / Sommer 2021 vor

In der aktuellen Kollektion der Schuh- und Accessoire-Kette Rendez-Vous finden sich Schuhe von Marken wie Kenzo, Vagabond, MM6, Giovanni Fabiani, Marc Jacobs, Converse, Dr. Martens, siehe von Chloe, Nike, Nando Muzi, Guess, Loriblu, ...
03.03.2021 218

Rieker verkauft 24 Paare pro Jahr. Der Youtube-Kanal von Shoes Report veröffentlichte ein Interview mit Shahin Asadov, CEO von Riker Vostok

Trotz der Pandemie feiert die deutsche Schuhmarke Rieker ein gutes Jahr und erwartet für die kommende Saison einen Umsatzanstieg.
03.03.2021 1021
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang