Rieker
An der U-Bahnstation Admiralteyskaya stiegen die Preise für Mieter von Räumlichkeiten stark an
29.11.2011 2329

An der U-Bahnstation Admiralteyskaya stiegen die Preise für Mieter von Räumlichkeiten stark an

Die Eigentümer der Räumlichkeiten im historischen Zentrum von St. Petersburg haben bereits ihre Tarife angehoben und auf die Eröffnung der neuen U-Bahnstation Admiralteyskaya gewartet.

Die neue U-Bahnstation Admiralteyskaya wird noch in diesem Jahr an der Kreuzung der Bolshaya Morskaya Street und der Brick Lane eröffnet. Sie kann 30-35 tausend Personen pro Tag für den Eintritt und die gleiche Anzahl für den Austritt empfangen. Dies ist die letzte U-Bahn-Station, die im historischen Zentrum von St. Petersburg erscheinen wird. Es ändert die Richtung der Fußgängerströme zu Beginn des Newski-Prospekts radikal und entfernt diesen Teil aus der Verkehrssackgasse.

Im Zusammenhang mit der Nachricht von der bevorstehenden Eröffnung der U-Bahn-Station haben die Vermieter die Mietkosten drastisch erhöht. Alte Mieter ziehen bereits aus, neue treten an ihre Stelle.

Traditionell gingen die Fußgängerströme zum Griboedov-Kanal, jetzt dauern sie bis zur Admiralteyskaya, sagen Experten.

Der Mietpreis in diesem Teil von Newski (4-5 Tausend Rubel für 1 Quadratmeter pro Monat) mit der Eröffnung der Station wird um 15% steigen. Die Raten sind bereits um 30% gestiegen, und ihre weitere Erhöhung wird zu einem vollständigen Ersatz der Mieter in diesem Bereich führen.

Mieterwechsel ist bereits im Gange. Ungefähr ein halbes Jahr ist der erste Stock an der Ecke der Bolshaya Morskaya Straße leer. und Newski-Prospekt, der seit dem 2009 von der Moskauer Firma Podium in einem Discounter angemietet wurde. Der Eigentümer der Räumlichkeiten - DM DM Fund, hat die Mietpreise stark erhöht, weiß einer der Marktteilnehmer. Die Kartago-Restaurantkette, die 9 sq. M im Erdgeschoss des Gebäudes am Newski-Prospekt 180 gemietet hatte, verlängerte den Mietvertrag nicht. Bald wird an dieser Stelle Cafe-Pie "Stolle" eröffnen.

Die Durchgängigkeit der Handelsplätze im Bereich der neuen Station wird mit der Dichte des Verbraucherstroms an der U-Bahn-Station Mayakovskaya vergleichbar sein - 2,5-3 Tausend Menschen, die nicht zur Hauptverkehrszeit sind.

Gastronomiebetreiber und Einzelhändler können sich auf einen erheblichen Teil des Umsatzes verlassen.

In Erwartung der Eröffnung der U-Bahn stieg die Nachfrage von Cateringunternehmen, Kaffeehäusern und Banken nach Räumlichkeiten in der Nähe des zukünftigen Bahnhofs.

Vertreter einer der größten Coffeeshop-Ketten in St. Petersburg bestätigten, dass in der Nähe der zukünftigen U-Bahn verhandelt wird. Der Preis für Mietangebote ist jedoch immer noch zu hoch - er übersteigt das Maximum für Newski-Prospekt 12 Tausend Rubel pro 1 Quadratmeter pro Monat. Darüber schreibt "Business Petersburg".

Die Eigentümer der Räumlichkeiten im historischen Zentrum von St. Petersburg haben bereits ihre Tarife angehoben und auf die Eröffnung der neuen U-Bahnstation Admiralteyskaya gewartet.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 45

Hermes eröffnet eine neue Lederwarenfabrik in Frankreich

Das neue Hermes-Werk wird in Frankreich in der Auvergne eröffnet und ist das siebte Lederzentrum der französischen Luxusmarke. Bis 2025 werden in der Auvergne 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.
24.09.2020 116

Infoline: Das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland ist um 12 Millionen Menschen gewachsen.

Die Analyseagentur Infoline hat das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland gezählt. Laut Ivan Fedyakov, Generaldirektor von Infoline, sind es 63 Millionen Menschen, was der Anzahl der wirtschaftlich aktiven ...
24.09.2020 115

Zalando hat einen Bereich für den Verkauf von Gebrauchtwaren hinzugefügt

Zalando, Europas größter Online-Händler, der ausschließlich Modeprodukte verkauft, hat einen gebrauchten Zalando-Gebrauchtbereich hinzugefügt. Die Grundidee ist, dass Zalando-Kunden die Kleidung und Schuhe, die sie ...
23.09.2020 158

Tamaris eröffnet einen Online-Shop in Russland

Im September 2020 eröffnet die deutsche Schuhmarke Tamaris einen offiziellen Online-Shop für russische Käufer.
23.09.2020 280
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang