Soho
"CenterObuv" hat ein Distributionszentrum erworben
27.01.2012 2551

"CenterObuv" hat ein Distributionszentrum erworben

Der Einzelhändler CenterObuv hat sein erstes Vertriebszentrum für 68 Millionen US-Dollar erworben. Dies ist das größte Geschäft auf dem Lagerimmobilienmarkt im vergangenen Jahr. 
Ein Objekt mit einer Fläche von fast 50 qm. m, gebaut von der PNK Group, befindet sich auf dem Territorium von New Moscow - in Vnukovo. 
PNK Group und TsentrObuv haben den Deal Anfang dieses Jahres abgeschlossen. Der Bauunternehmer hat im Mai letzten Jahres mit dem Einzelhändler den Bau der Anlage von Grund auf vereinbart, und im Juni haben die Parteien einen vorläufigen Kaufvertrag unterzeichnet. 

Bisher hat der Einzelhändler ein Lager mit einer Fläche von fast 20 Quadratmetern angemietet. m im Süden der Region Moskau. Im Dezember 000 erhielt TsentrObuv außerdem Mietrechte für 2011 Quadratmeter. m in Jekaterinburg. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über 10 Quadratmeter. m in Nowosibirsk. 

Der Generaldirektor von TsentrObuv Andrey Nesterov macht darauf aufmerksam, dass die geografische Lage der Einzelhandelsgeschäfte sehr breit ist - sie befinden sich „von den Grenzen zur Europäischen Union bis zur Nachbarschaftsgrenze zu Japan“. „Für uns ist es wichtig, die Logistik ständig zu verbessern, und gut ausgestattete Lager sind eine ihrer Komponenten“, sagte er.
Analysten bezeichnen den Deal PNK Group und "CenterObuv" als bedeutend: Seine Größe entspricht dem Vorkrisenniveau. „Geschäfte mit Preisschildern in diesem Sinne wurden wahrscheinlich erst 2008 abgeschlossen“, kommentiert Vyacheslav Kholopov, Direktor für Industrie- und Lagerimmobilien bei Knight Frank, der als Berater für die Transaktion fungierte. „Die Transaktion hat sich in den letzten 12 Monaten zur größten auf dem Lagerimmobilienmarkt in Russland entwickelt“, stimmt der Direktor der Abteilung für Lager- und Industrieimmobilien von Colliers Int. Vladislav Ryabov. 

Nach Schätzungen des Unternehmens liegt sein Anteil am russischen Schuhmarkt bei 4,3%, die Anzahl der Centrobuv-Familiengeschäfte und Fast-Fashion-Centro-Filialen in mehr als 800 Städten des Landes bei etwa 200. Das Unternehmen plant, in den Markt der GUS-Staaten und weit ins Ausland einzutreten.
Die führende Position des Unternehmens in seinem Marktsegment wurde von der National Rating Agency bestätigt und dem Einzelhändler eine individuelle Bonität von „AA-“ (sehr hohe Bonität, dritte Stufe) zugewiesen.

Der Einzelhändler CenterObuv hat sein erstes Vertriebszentrum für 68 Millionen US-Dollar erworben. Dies ist das größte Geschäft auf dem Lagerimmobilienmarkt im vergangenen Jahr. Ein Objekt mit einer Fläche von fast 50 Quadratmetern ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Istanbul ist Gastgeber der 67. Aymod International Footwear Fair

Die weltweit zweitgrößte internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires Aymod findet vom 28. September bis 1. Oktober 2022 in Istanbul statt. 67 Unternehmen nehmen an der 428. Sitzung der Aymod teil. Rund 7000 haben sich bereits zur Messe angemeldet…
30.09.2022 166

Wildberries zahlt Unternehmern einen Bonus für das Auftragswachstum

Der russische Online-Händler Wildberries führt ein Preisdämpfungsprogramm durch, bei dem Unternehmer, die ihre Produkte auf der Online-Plattform anbieten und Rabatte auf ihre Produkte gewähren, finanzielle Unterstützung erhalten…
29.09.2022 260

Bis Ende des Jahres werden mehr als 300 m² m von Lagern

Laut Nikoliers wurde in St. Petersburg seit Anfang des Jahres eine Bauleistung von 146 qm fertiggestellt. m Lager. Entgegen den Erwartungen setzen Entwickler weiterhin Projekte um und starten den Bau von zuvor angekündigten Komplexen. Durch…
29.09.2022 250

Mexiko steigert Schuhexporte inmitten des Handelskriegs zwischen den USA und China

Nach den Ergebnissen des Jahres kann das Wachstum der Schuhexporte in Mexiko mehr als 50 % betragen und bis Ende 2002 das Volumen von 32 Millionen auf 35 Millionen Paar erreichen. Diese Prognose wurde vom Präsidenten der Kammer der Schuhindustrie von Guanajuato (CICEG) Alfredo abgegeben ...
29.09.2022 846

Dior präsentierte auf der Paris Fashion Week "hohe" Riemchensandalen

Blumendruck und eine endlose Anzahl von Schienbeinriemen sind der neue Stil von Dior-Schuhen, der in der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 der Marke auf der Paris Fashion Week präsentiert wird. Riemchensandalen kommen mit feinmaschigen Kniestrümpfen in Schwarz und…
28.09.2022 400
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang