Rieker
"Centrifuge" trat über Adidas
06.06.2012 1599

"Centrifuge" trat über Adidas

Der Marktführer im russischen Schuhhandel hat sich verändert

Der Schuhhändler Tsentrobuv wurde im vergangenen Jahr zum absoluten Umsatzführer in Russland unter den Betreibern seines Segments. Dies geht aus dem Rating der russischen Einzelhandelsketten hervor, das von Infoline und dem Retailer Magazine zusammengestellt wurde. Bisher hatte die deutsche Gruppe Adidas diese Position in Russland inne.

Laut Rosstat belief sich der Einzelhandelsumsatz in Russland im Jahr 2011 auf 19,075 Billionen Rubel. (+ 7,2% in der Rohstoffmasse bis 2010). Davon entfielen 9,1 Billionen Rubel auf den Lebensmitteleinzelhandel, die restlichen 9,9 Billionen Rubel auf den Handel mit Non-Food-Waren. In der Bewertung der 30 umsatzstärksten Akteure auf dem Einzelhandelsmarkt ist die Anzahl der Lebensmittel- und Nichtlebensmittelketten gleich, wie aus den Top 30 hervorgeht, die von der Infoline-Agentur und dem Retailer Magazine zusammengestellt wurden. Im vergangenen Jahr machten diese Akteure 2,38 Billionen Rubel in der Gesamtstruktur des Einzelhandels aus, was fast 12,5% entspricht.

Das Rating der Unternehmen, die die am schnellsten wachsenden Einzelhandelsketten waren, umfasste "Tsentrobuv" (eine Steigerung von 49,3% auf 227 Tausend Quadratmeter).

Tsentrobuv wurde auch der zweitgrößte Einzelhändler in Bezug auf das Umsatzwachstum und stieg erstmals in die Top-30-Liste ein. Der Umsatz des Betreibers stieg um 58,4% auf 29,3 Mrd. RUB, wodurch der frühere Marktführer im Schuhsegment, der deutsche Sportartikelhändler Adidas, überholt werden konnte, der Schätzungen zufolge in Russland 27,4 Mrd. RUB erwirtschaftete. Der Chef von "Tsentrobuvi" Andrey Nesterov glaubt, dass das Netzwerk durch eine gut ausgebaute Logistik (die Geschäfte des Unternehmens befinden sich von der Grenze zur Europäischen Union bis nach Japan) und die korrekte Preispolitik unterstützt wurde. "Wir bestimmen es anhand der Bedürfnisse der Verbraucher und nicht anhand unserer Kosten", sagte er. Basierend auf Materialien der Zeitung Kommersant.

Im russischen Schuheinzelhandel hat sich der Marktführer verändert: Der Schuheinzelhändler Centrobuv wurde im vergangenen Jahr zum absoluten Umsatzführer in Russland unter den Betreibern seines Segments.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Zalando wird mit dem Verkauf von Sephora-Parfums beginnen

Deutschlands größte Online-Plattform für den Verkauf von Schuhen, Bekleidung und Modeaccessoires erweitert sein Kategorie-Netzwerk durch eine Kooperation mit der französischen Parfüm- und Kosmetikkette Sephora (Teil des Luxusunternehmens ...
24.06.2021 108

Lamoda verzeichnet einen starken Anstieg der Nachfrage nach Sandalen und Sandalen während der Hitzewelle

Der Online-Marktplatz Lamoda analysierte die Veränderungen der Warennachfrage inmitten der Hitze in Moskau. Während der Hitzewelle in der Hauptstadt am vergangenen Freitag und Wochenende stieg die Nachfrage nach Sandalen und Sommerkleidern um 140% ...
24.06.2021 109

St.Friday Socks hat eine ironische "Fußball"-Kollektion veröffentlicht

"Das Spiel ist scheiße", "Ich habe nicht geschaut, aber ich verurteile" und andere Aussagen von "Couchfußball-Analysten" bildeten die Grundlage für die limitierte Kollektion der Designer-Socken der Marke St.Friday Socks und des Autors des YouTube-Kanals "Karty Fußball" Nikita ...
24.06.2021 94

Im Jahr 2020 stieg die Zahl der Online-Bestellungen in Russland um 40%

Im Jahr 2020 wurden 215 Millionen Bestellungen im Wert von 382 Milliarden Rubel ausgestellt, Online-Shops gaben 40% mehr Bestellungen aus als 2019. Der durchschnittliche Scheck betrug 1 Rubel, - sagt die Data Insight-Studie "Online-Bekleidungsmarkt und ...
23.06.2021 212

Tamaris erhält den wichtigsten German Brand Award

Der Rat für Formgebung hat gemeinsam mit dem German Brand Institute for Brand Research zum sechsten Mal die erfolgreichsten Marken mit dem German Brand Award ausgezeichnet, einer der renommiertesten Auszeichnungen in Deutschland. ...
23.06.2021 212
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang