Die Vertriebsnetze im Segment „durchschnittliches Minus“ entwickeln sich rasant
23.02.2011 3509

Die Vertriebsnetze im Segment „durchschnittliches Minus“ entwickeln sich rasant

Die Haupttrends des Moskauer Einzelhandelsimmobilienmarktes im Jahr 2010 waren die aktive Entwicklung großer westlicher Kaufhäuser, die Verlagerung der Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in der Modekategorie vom Straßeneinzelhandel zu professionellen Einkaufszentren, die Befüllung leerer Räumlichkeiten in neuen großen Einkaufszentren und eine Erhöhung der Warteliste Für die erfolgreichsten Moskauer Einkaufszentren sind der Verlust von Mietern in kleinen Einkaufszentren mit einer Premium-Sortimentsmatrix und das Aufkommen von Rekonzeptionsbedarf, ein deutlicher Rückgang der Nachfrage nach neuen Räumlichkeiten von Premium- und Luxusmarken und die rasche Entwicklung einer Reihe von Ketten im Segment „Medium Minus“ - insbesondere in den Kategorien "Kleidung und Schuhe", Wiederbelebung der Nachfrage aus einer so problematischen Kategorie wie "Unterhaltung" in den letzten 1,5 Jahren. Die Trends wurden von den Analysten von SA Ricci / King Sturge auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben, auf der die Ergebnisse des Jahres 2010 und die wichtigsten Trends auf dem gewerblichen Immobilienmarkt zusammengefasst wurden. Die Website asninfo.ru schreibt darüber

„Trotz des Nachfragerückgangs mehrerer Kategorien von Mietern entlang der stärksten Handelskorridore näherten sich die aktuellen Verkaufspreise aufgrund privater Investoren dem Vorkrisenniveau“, sagte Ilya Shuravin, Direktor der Abteilung für Einzelhandelsimmobilien, Partner von SARicci / King Sturge. - Also, auf der Myasnitskaya Street hat der Verkaufspreis $ 18 tausend erreicht pPro Meter in der Stoleshnikov Lane wurden Mietverträge im Wert von bis zu 5 Tausend US-Dollar pro Meter und Jahr abgeschlossen. “

Der Hauptindikator des Jahres auf dem Lagerimmobilienmarkt war der Rückgang der Leerstandsquoten von 19% auf 4% zum Ende von 2010. Erwähnenswert ist auch das beispiellos niedrige Volumen neu in Auftrag gegebener Objekte in der Geschichte des modernen Lager- und Industrieimmobilienmarktes.

Das Gesamtvolumen der Transaktionen in den Bereichen 2010, Leasing / Untervermietung, Kauf und Verkauf sowie die Überarbeitung / Verlängerung eines Leasingvertrags überstieg 1,1 Millionen Quadratmeter. m. Einer der Haupttrends von 2010 war die Konsolidierung der durchschnittlichen Transaktionsgröße. Zu Beginn von 2010 betrug die durchschnittliche Transaktionsgröße also 9 Tausend Quadratmeter. m, und bis zum Ende des Jahres auf 15 Tausend Quadratmeter erhöht. m Laut Prognosen von SARicci / King Sturge wird sich das Mietpreiswachstum in 2011 auf 10-15% belaufen. Die Nachfrage der Mieter in allen Bereichen wird aufgrund der Auslaugung der Einrichtungen in den beliebtesten Bereichen voraussichtlich zunehmen. Der Umzug vieler Logistik- und Vertriebsunternehmen außerhalb Moskaus im Zusammenhang mit den jüngsten Änderungen in der Politik der Moskauer Regierung wird das Mietpreiswachstum weiter beflügeln. Es wird auch projiziert, die Anzahl der spekulativen Projekte von 30 auf 100 Tausend Quadratmeter zu erhöhen. m in einer Entfernung von 30 km von der Moskauer Ringstraße in nördlicher und nordwestlicher Richtung, was der Nachfrage entspricht.

Die Haupttrends des Moskauer Einzelhandelsimmobilienmarktes im Jahr 2010 waren die aktive Entwicklung großer westlicher Kaufhäuser, die Verlagerung der Nachfrage nach Einzelhandelsflächen in der Kategorie "Mode" von ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 469

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 564

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 562

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 638

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 665
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang