Rieker
Metropolitan Suite
23.05.2012 2623

Metropolitan Suite

Benannt die besten Luxus-Einkaufszentren in Moskau

Malls.Ru hat eine eigene Bewertung der interessantesten Einkaufskomplexe von Luxus und Premium in Moskau zusammengestellt. Es ist bemerkenswert, dass der Kapitalmarkt heute mehr als die Hälfte dieser Anlagen in ganz Russland ausmacht.

Top 10 der besten Luxus-Einkaufszentren in Moskau:

"Jahreszeiten". 65 m²

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2007 ist die Vremena Goda Galerie in Kutuzovsky das bekannteste Handelszentrum für Luxusgüter in Moskau. Der Einkaufskomplex wird ständig aktualisiert und durch neue Luxusmarken ergänzt. Heute vereint der Einkaufskomplex mehr als 150 Weltnamen - vor allem Boutiquen mit Kleidung und Accessoires für die ganze Familie, Juweliergeschäfte wie Chaumet, Mercury, Mont Blanc sowie Galerien mit Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Haushaltswaren und sogar einen Porsche Sportwagen Showroom. Und im Gegensatz zu den meisten ähnlichen Projekten kann Vremena Goda mit einem Multiplex und einem Dutzend Restaurants mit Küchen aus aller Welt aufwarten.

"Crocus City Mall". 62 qm

Die Crocus City Mall, auch bekannt als Tropical Boutique Paradise, hat vielleicht die beste Suite von Luxusmietern in Moskau. Auf einer Fläche von 62 Quadratmetern sind derzeit etwa 000 Boutiquen geöffnet, darunter Lanvin, Prada, Zegna, Celine, Versace und Cavalli. Neben Boutiquen für Kleidung, Schuhe und Schmuck gibt es Luxushersteller von Einrichtungsgegenständen, Elektronik und Wohnaccessoires. Übrigens gibt es auch einen Showroom für die "gewünschten" Autos: Im April 200 wurde hier Lamborghini Moskau eröffnet.

TSUM. 60 000 qm

Das Moskauer Zentralkaufhaus in Petrovka, das kein klassisches Einkaufszentrum ist, bleibt dennoch einer der Hauptorte für den Verkauf von modischer Kleidung und Luxusschuhen. Das erste und wichtigste Kaufhaus des Landes zieht vor allem aufgrund seiner Lage täglich Zehntausende von Kunden an. TSUM verfügt über Boutiquen mit Schuhen und Accessoires sowie über Ecken von mehr als 1500 Marken, darunter Dolce & Gabbana, Armani Collezioni, Givenchy, John Richmond und andere bekannte Marken. TSUM beherbergt auch ein Lebensmittelgeschäft, Parfümerie und Kosmetik, Schönheitskabinen, Cafés und Restaurants.

GUM. 80 000 qm

Der älteste Handelsplatz in Moskau, GUM am Roten Platz, wurde erst vor wenigen Jahren in Betrieb genommen. Im Jahr 2004 wurde das Kaufhaus von Bosco di Ciliegi, einem der größten Distributoren von Luxusmarken in Russland, übernommen. Danach änderte sich die Zusammensetzung der Mieter des Main Universal Fashionable von einem Massenmarkt zu einem Luxusmarkt. Heute gibt es in GUM Boutiquen von Hermes, Burberry, Etro, Escada, Ferragamo sowie Dutzende exklusiver Bosco-Boutiquen. Während Lacoste und Zara noch mit Moschino und Lancel koexistieren, wird die Zusammensetzung der GUM-Mieter für einige Jahre erneuert. Gleichzeitig stellt Bosco die Traditionen von GUM wieder her: Gastronom Nr. 1, GUM-Eisbahn, Kantine Nr. 57, Festivalnoye-Café wurden eröffnet ... und viele Projekte stehen noch aus.

"Hymen". 15 qm

Gimenei, vorteilhafterweise in Bolshaya Yakimanka innerhalb des Gartenrings gelegen, kann seinen Kunden Marken anbieten, die sonst nirgendwo in Moskau zu finden sind. Gleichzeitig konzentriert sich das Einkaufszentrum hauptsächlich auf die Win-Win-Klassiker - Pal Zileri, Max Mara, Santoni usw. Als angenehme Boni - Kammersalons mit exquisiten Accessoires für den Wohnkomfort und ein konzeptionelles Café im High-Tech-Stil.

Lotte Plaza. 23 qm

Das Lotte Plaza, das Teil des gleichnamigen multifunktionalen Komplexes ist, ist vielleicht das jüngste und gleichzeitig eines der erfolgreichsten Luxus-Einkaufszentren im Zentrum von Moskau. Der Erfolg von Lotte Plaza ist vor allem auf die hervorragende Lage an der Kreuzung von Novinsky und Novy Arbat sowie auf einen starken Mieterpool zurückzuführen, der die Marken Crocus und Mercury Group vereint. Heute präsentiert Lotte Plaza unter einem Dach die Ecken Nina Ricci, Ferre und Gucci, die mit CK, Diesel und dem Unternehmen „einfacherer“ Marken koexistieren. Gleichzeitig legt Lotte Plaza großen Wert auf die Positionierung von Luxury & Premium und bietet viele zusätzliche Einkaufsservices der VIP-Klasse.

Neglinnaya Plaza. 14 qm

Das Einkaufszentrum Neglinnaya Plaza auf Trubnaya, ein weiterer "Debütant" auf dem Markt für hochwertige Einkaufszentren in Moskau, wurde schnell zu einem Muss für Kenner von Premium-Marken, die unter anderem interessante Marken exklusiv anbieten. Das Unternehmen der klassischen Bekleidungsmarken besteht aus Juweliergeschäften, Haushaltswaren, Geschenken sowie einem Premium-Lebensmittelgeschäft, einem Schönheitsstudio, einem Kettenrestaurant und einem Café.

"Frühling". 15 qm

Das Luxushandelshaus "Vesna" am neuen Arbat konzentriert sich hauptsächlich auf modisches Einkaufen. Die Ankermieter sind das Lebensmittelgeschäft Globus Gourmet und das große Parfümerie- und Kosmetikgeschäft Articoli. Auf drei Etagen des Komplexes befinden sich Dutzende Ecken renommierter Marken, hauptsächlich Klassiker - Corneliani, Ermanno Scervino, Marina Rinaldi, Barbara Bui, La Perla usw. Zusätzlich gibt es Schmuck- und Geschenksalons.

Zentralmarkt von Tsvetnoy. 36 000 qm

Der Tsvetnoy Central Market ist eher ein Kaufhaus im europäischen Stil als ein klassisches Einkaufszentrum und hat sich zu einem beliebten Ziel für diejenigen entwickelt, die es satt haben. Auf einer Fläche von 36 Quadratmetern auf 000 Etagen, die sich voneinander unterscheiden, wurde hier eine "explosive Mischung" für ein jüngeres Publikum präsentiert - Comme des Garcons, Vivivenne Westwood, Ann Demeulemeester ... Es gibt auch ziemlich erschwingliche Marken sowie einige Geschenke, Ausrüstungen und Schönheitsartikel. In den obersten drei Etagen befinden sich Restaurants, Bars und gastronomische Cafés.

"Smolensky Passage". 22 qm

Die Smolensky Passage, die einst vom Kaufhaus Kalinka Stockmann bewohnt wurde, hat sich seitdem stark verändert und ist heute eine Galerie von Premiummarken. Zu den interessantesten Mietern zählen Ferre, Richmond, Agent Provocateur, die in Moskau nicht so leicht zu finden sind, sowie klassische Bekleidungs- und Schuhmarken, Uhren, Schmuck und Geschäftsgeschenke. Ein weiterer Grund, die Smolensky Passage zu besuchen, ist ein Premium-Lebensmittelgeschäft, ein günstig gelegener Weltklasse-Club und ein Tanzstudio. Basierend auf Materialien von malls.ru.

Die besten Luxus-Einkaufszentren in Moskau Molla.Ru bewertete die interessantesten Luxus- und Premium-Einkaufskomplexe Moskaus mit einem eigenen Rating. Es ist bemerkenswert, dass heute ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Salvatore Ferragamo startet eine Werbekampagne zur Unterstützung der Frühjahr-Sommer'21-Kollektion

Die Werbekampagne für die neue Kollektion der italienischen Luxusmarke Spring-Summer'21 wurde aus Filmstücken herausgeschnitten, die von Oscar-Nominierten Luca Guadagnino für die Präsentation der Kollektion im Rahmen der Mailänder Modewoche im September 2020 inszeniert wurden. .
26.01.2021 130

New Balance arbeitet mit Jaden Smith an Öko-Sneakers zusammen

Die Sneaker, die in Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem amerikanischen Schauspieler Jaden Smith, dem Botschafter der Marke, veröffentlicht wurden, werden Veganer ansprechen.
26.01.2021 159

Die OR Group wird AliExpress-Paketterminals in ihren Filialen platzieren

Die OR Group (Obuv Rossii Group of Companies) und einer sowie der Logistikbetreiber Cainiao Network, ein Mitglied der Alibaba Group, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, mit der die Entwicklung des Cainiao Checkpoint-Netzwerks eingeleitet wird ...
26.01.2021 139

DR. Martens plant einen Börsengang in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar an der Londoner Börse

Trades Dr. Martens an der Londoner Börse soll Anfang nächster Woche auf den Markt kommen. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens wird auf 3,30 bis 3,70 Milliarden Pfund geschätzt.
26.01.2021 240

In St. Petersburg gibt es eine maximale Leerstelle in den Haupteinkaufsstraßen

Die Leerstandsquote in den Haupteinkaufskorridoren der Nordhauptstadt erreichte 2020 ihren Höchstwert in den letzten fünf Jahren - 15,7% -, heißt es in dem Bericht von Colliers International.
26.01.2021 207
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang