Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht St.Friday Socks x Konstantin Khabensky Charitable Foundation
14.04.2024 1678

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht


Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Hirntumoren herausgebracht. 

Der limitierte Drop umfasst zehn Modelle, darunter klassische und verkürzte Socken sowie Modelle mit Sportgummizug. Der Entwurf basiert auf Zeichnungen der Mündel der Stiftung und lebensbejahenden Sätzen aus der Kommunikationskampagne „WORTH IT“: Es lohnt sich, daran zu glauben, es lohnt sich, sich zu bewegen, es lohnt sich, vorwärts zu gehen, es lohnt sich, man selbst zu sein.

  

Zu den Hauptfiguren der Sammlung gehören optimistische Pinguine, unermüdliche Bienen, eine fröhliche Giraffe und ruhelose Vögel.

Die limitierte Sockenkollektion ist bereits auf der Website der Marke erhältlich und wird bald in den Marken- und Partnergeschäften von St.Friday Socks erhältlich sein. 

  

Der Preis für ein Paar klassischer Socken beträgt 475 Rubel und für ein Paar kurze Socken 299 Rubel.

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Gemeinschaftssammlung wird zur Unterstützung der Begünstigten der Stiftung verwendet.

Gemeinnützige Stiftung von Konstantin Khabensky Seit 2008 hilft es Kindern und jungen Erwachsenen mit Hirn- und Rückenmarkstumoren, rechtzeitig die notwendige medizinische Versorgung zu erhalten und in ein erfülltes Leben zurückzukehren. Die Stiftung finanziert Diagnostik und Behandlung, organisiert Rehabilitationsprogramme, führt Informationsarbeit mit dem Publikum durch, verbessert die Qualifikation von Ärzten durch Kurse und Schulungen und hilft auch bei der Ausstattung spezialisierter Abteilungen russischer medizinischer Einrichtungen. 

St.Friday Socken ist eine russische Marke für Designersocken und Accessoires. Die Produkte werden in unserer eigenen Fabrik in St. Petersburg hergestellt. Die Marke verfügt über Dutzende eigener Kollektionen sowie Kooperationen mit den wichtigsten Kulturinstitutionen des Landes, russischen Designern, Künstlern, Festivals und Marken. Seit Herbst 2015 hat die Marke mehr als 5000 Designs herausgebracht.




 

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion herausgebracht, um Kinder und junge Erwachsene mit… zu unterstützen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 98

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 94

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 331

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 300

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 248
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang