Rieker
Skechers bestraft
17.05.2012 1430

Skechers bestraft

Unternehmen berechneten 40 Millionen US-Dollar für Werbeschuhe ohne Prinzip

Der amerikanische Schuhhersteller Skechers wird für unfaire Werbung eine Geldstrafe in Höhe von 40 Millionen US-Dollar zahlen. Er behauptet, dass Shape-ups-Turnschuhe beim Abnehmen helfen, ohne ins Fitnessstudio zu gehen, schreibt die Washington Post.

Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FCS) wurde von einer Anzeige abgelehnt, in der Skechers behauptete, das Tragen von speziell entwickelten Sportschuhen führe zu Gewichtsverlust, verbesserter Körperhaltung und erhöhtem Muskeltonus des Unterkörpers ohne zusätzliche körperliche Anstrengung. Laut FCS sind die Ergebnisse klinischer Studien, auf die Skechers in Werbespots Bezug nimmt, unzuverlässig.

Darüber hinaus wurde der FCS bewusst, dass der Chiropraktiker, der die Vorzüge von Shape-ups in der Werbung des Unternehmens malte, der Ehegatte eines der Manager der Marketingabteilung von Skechers ist.

Производство «тонизирующих» кроссовок компания начала в 2009 году. С этого момента в суды различных инстанций неоднократно поступали индивидуальные и коллективные иски недовольных покупателей с требование компенсировать затраты на спортивную обувь, оказавшуюся неэффективной.

Trotz der Tatsache, dass Skechers einer Geldstrafe zugestimmt hat, halten Unternehmensvertreter die Anschuldigungen für unbegründet.

«Мы решительно отрицаем все обвинения и будем отстаивать свою правоту в суде. Тем не менее, мы не можем закрывать глаза на постоянные судебные издержки и разрешение жалоб по всей стране, которые поступали в течение нескольких лет», - говорится в заявлении финансового директора компании Дэвида Вейнберга (David Weinberg).

Это уже не первый случай, когда ФТС штрафует производителя спортивной обуви за недобросовестную рекламу. В сентябре 2011 года компании Reebok пришлось заплатить $25 млн разочарованным покупателям «накачивающих мышцы» кроссовок Easy Tone, сообщает ria.ru.

Unternehmen berechneten 40 Millionen US-Dollar für grundlose Werbung für Turnschuhe, der amerikanische Schuhhersteller Skechers zahlt 40 Millionen US-Dollar als Geldstrafe für unfaire Werbung.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

adidas + KANYE WEST enthüllen die neue Yeezy Boost-Silhouette in neutralen Tönen

Der ikonische neue Sneaker ist unverkennbar - das Yeezy Boost 350 V2 Natural-Obermaterial besteht aus einem neu gestalteten Primeknit-Material und wird durch einen lakonischen Monofilamentstreifen ergänzt, der sich nahtlos in die Seite des Schuhs einwebt.
22.10.2020 57

Der Second-Hand-Modemarkt boomt

Die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöste Krise und der Trend zur Unterstützung der Umwelt haben der Entwicklung des Gebrauchtwarenmarktes, der heute einen echten Boom erlebt, in die Hände gespielt, schreibt Footwearnews.com
22.10.2020 48

Die Luxusschuhmarke Rene Caovilla präsentierte eine aktualisierte Website in sechs Sprachen

Die italienische Luxus-Schuh- und Accessoire-Marke Rene Caovilla ist bekannt für ihre Liebe zu Strasssteinen und hat einen aktualisierten Online-Shop eröffnet. Jetzt werden die Produkte der Marke in sechs Sprachen verkauft, darunter Russisch.
22.10.2020 58

Lacoste hat ein Fotoshooting mit Julianna Karaulova, Lera Dergileva und Sasha Novikova veröffentlicht

Drei Schönheiten, Schauspielerinnen, Fernsehmoderatoren und Prominente Yulianna Karaulova, Lera Dergileva und Sasha Novikova sind Favoriten der französischen Marke Lacoste. Sie zeigten kürzlich die Herbst-Winter-Kollektion 2020/21 der Marke und nahmen an einer Modenschau auf der Fashion Week in ...
21.10.2020 209

Chanel kauft die Gerberei Ballin und Conceria Gaiera Giovanni

Chanel baut sein Lieferantennetzwerk weiter aus und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem Luxusschuhhersteller Ballin und der Gerberei Conceria Gaiera Giovanni, schreibt Worldfootwear.com.
21.10.2020 218
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang